28.10.2018, 17.15 Uhr

Nürnberg gegen Frankfurt im TV: Die stärksten Szenen aus 1. FC Nürnberg gegen Eintracht Frankfurt

In der Bundesliga spielte Nürnberg gegen Frankfurt. Anstoß war um 13:30 Uhr. Die Fans erwarteten die Partie mit Spannung. Ob die Erwartungen erfüllt worden sind, erfahren Sie hier in unserem Spielbericht von news.de.

Heimspiel 1. FC Nürnberg : Die aktuellen Spielergebnisse der 2. Fußball-Bundesliga bei news.de. Bild: picture alliance/Armin Weigel/dpa

1. FC Nürnberg trat gegen Eintracht Frankfurt in der Bundesliga am 9. Spieltag vor 42154 Zuschauern an. Robert Schröder war der Schiedsrichter der Partie. Die Begegnung endete mit 1:1.

Michael Köllner und Adi Hütter werden sich beide gleichermaßen mit der kritischen Analyse dieser Begegnung beschäftigen müssen. Mit einem mageren 1:1 kann weder Michael Köllner, noch Adi Hütter zufrieden sein.

Auf Tabellenplatz 14 hat die Mannschaft von Trainer Michael Köllner bisher 9 Punkte geholt. Die Jungs von 1. FC Nürnberg sind damit in Gefahr, früh in den Abstiegskampf zu geraten. Die Gegner unter Trainer Adi Hütter erzielten 14 Punkte und finden sich auf Platz 7 der Tabelle wieder.

Alle Tore, alle Karten: 1. FC Nürnberg vs. Eintracht Frankfurt am 9. Spieltag in der Bundesliga

6. Minute: Schiedsrichter Robert Schröder zieht die gelbe Karte für Frankfurt-Spieler Obite Evan N'Dicka.
58. Minute: Für den Frankfurt-Spieler Ante Rebic gibt es die Gelbe Karte.
68. Minute: Frankfurt wechselt Gacinovic gegen Allan aus. Es gibt einen Spielerwechsel bei Eintracht Frankfurt: Ante Rebic geht, es kommt für ihn Sébastien Haller.
70. Minute: Der Nürnberg-Spieler Kerk wird ausgewechselt, es kommt für ihn Federico.
76. Minute: Nürnberg wechselt Knöll gegen Zrelak aus.
79. Minute: Das erste Tor der Partie fällt: Der Stürmer Zrelak eröffnet für den 1. FC Nürnberg.
81. Minute: Der Frankfurt-Spieler de Guzmán geht, es kommt für ihn Marc.
85. Minute: Der Nürnberg-Spieler Simon der Rhein sieht die gelbe Karte.
88. Minute: Der Schiedsrichter zeigt dem Frankfurt-Spieler Kevin Trapp die gelbe Karte. Es gibt einen Spielerwechsel bei 1. FC Nürnberg: Yuya Kubo geht vom Platz, für ihn kommt Patrick Erras.
90. Minute: Schiedsrichter Robert Schröder zieht die gelbe Karte für Nürnberg-Spieler Adam Zrelak. Tor durch den Frankfurt-Spieler Sébastien Haller. Jubel auf den Rängen.

Bundesliga im TV: Sendetermine mit Spielberichten und Analysen im Überblick

Eine Zusammenfassung des Spieltages gibt es bei DAZN etwa 40 Minuten nach Abpfiff in einem Highlight-Clip.

Am Samstag wird ab 18.30 Uhr in der "Sportschau" der ARD eine Zusammenfassung der Spiele vom Nachmittag im Free-TV gezeigt. Eine Zusammenfassung des Samstagsspiels können Sie sich ab 23 Uhr ebenso in der Sendung "Das aktuelle Sportstudio" im ZDF ansehen.

Sport1 berichtet ebenfalls über die Spiele in der Bundesliga: Jeden Sonntag gibt es in "Bundesliga Pur" (ab 9.30 Uhr) die Höhepunkte der Partien vom Freitag und vom Samstag im Livestream zu sehen. Abends fasst ab 18 Uhr die ARD die Sonntagsspiele zusammen: Die "Sportschau" am Sonntag sehen Sie bei den öffentlich-rechtlichen Programmen, u. a. im NDR, im SWR, im WDR, beim rbb oder im MDR.

Eine Berichterstattung zum aktuellen Spieltag der Bundesliga bietet ebenso "100% Bundesliga", montags ab 22.10 Uhr bei Nitro.

Nürnberg vs. Frankfurt: Die Tabelle des 9. Spieltages der Saison 2018/19 in der Bundesliga

PlatzMannschaftSpieleSUNToreDiff.Pkt.
1Borussia Dortmund963029:101921
2FC Bayern München961217:10719
3Borussia Mönchengladbach952220:12817
4SV Werder Bremen952215:9617
5RB Leipzig944116:9716
6Hertha BSC944115:10516
7Eintracht Frankfurt942320:13714
8TSG 1899 Hoffenheim941418:13513
9FC Augsburg933316:14212
10VfL Wolfsburg933314:14012
11SC Freiburg933313:15-212
12Bayer 04 Leverkusen932410:15-511
13FSV Mainz 0592345:10-59
141. FC Nürnberg92349:20-119
15FC Schalke 0492165:11-67
16Hannover 96913511:18-76
17VfB Stuttgart91266:21-155
18Fortuna Düsseldorf91266:21-155

Stand der aktuellen Tabelle nach der Begegnung am 9. Spieltag, Nürnberg vs. Frankfurt (Start war 28.10.2018, 13:30 Uhr).

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser