05.08.2018, 22.14 Uhr

"FC Bayern München – Manchester United": Bayern München schlägt Manchester United 1:0

Am Sonntag, den 05.08.2018, bestreiten der FC Bayern München und Manchester United ein Freundschaftsspiel. Wohin zeigt bei den Top-Clubs die Formkurve? Finden Sie es HIER im TV und im Live-Stream heraus!

Am Sonntag treffen die Bayern in einem Freundschaftsspiel auf Manchester United. Bild: Lynne Sladky / dpa

Am 5. August 2018 traf der deutsche Meister Bayern München in der Allianz Arena in einem Saison-Vorbereitungsspiel auf den englischen Traditionsklub Manchester United, der aktuell von dem portugiesischen Erfolgscoach José Mourinho trainiert wird.

Bayern gegen Manu: Zwei Top-Teams in der Vorbereitung auf die neue Saison

+++ Die ausführliche Analyse zum Spiel +++

Der FC Bayern München hat eine Woche vor dem Supercup ein Testspiel gegen Manchester United gewonnen. Der deutsche Fußball-Rekordmeister siegte am Sonntag nach klarer Überlegenheit mit 1:0 (0:0). Javi Martínez (59. Minute) erzielte bei hochsommerlichen Temperaturen per Kopf den einzigen Treffer des von Trinkpausen unterbrochenen Spiels.

Bei seinem Heim-Debüt brachte Trainer Niko Kovac vor 75.000 Zuschauern auch erstmals Neuzugang Leon Goretzka, der nach erst anderthalb Trainingswochen fast das 2:0 erzielt hätte (81./84.). Jérôme Boateng, der nach dem Abgang von Arturo Vidal zum FC Barcelona als nächster großer Wechselkandidat der Bayern gilt, kam wie Goretzka in der zweiten Spielhälfte zum Einsatz. Die Münchner unterbrachen für das Testspiel ihr Trainingslager in Rottach-Egern.

Nach einem Sieg gegen Paris Saint-Germain (3:1) und zwei Niederlagen gegen Juventus Turin (0:2) und Manchester City (2:3) bestimmten die Bayern gegen den vierten Hochkaräter in diesem Sommer das Geschehen. Das Gäste-Team von Trainer José Mourinho stand allerdings auch sehr tief. Die Fans in der ausverkauften Arena mussten lange auf den einzigen Treffer warten.

Kovac hatte sein erstes Spiel als Bayern-Coach in der Allianz Arena als eine "Generalprobe" bezeichnet. "In einer Woche geht es richtig los", sagte der 46-Jährige am Wochenende. Am kommenden Sonntag steht der Supercup bei Eintracht Frankfurt an, danach folgen im Wochentakt das Pokal-Erstrundenmatch gegen Drochtersen/Assel in Niedersachsen und der Liga-Start zu Hause gegen Hoffenheim. Bis zum Donnerstag bereitet Kovac sein Team weiter am Tegernsee vor. Dort steht am Mittwochabend ein Freundschaftsspiel gegen den FC Rottach-Egern an.

Für Bayern-Schlussmann Manuel Neuer ging am Sonntag eine lange Wartezeit zu Ende. Der Kapitän lief nach seiner langen Verletzungspause erstmals seit dem 16. September und dem 4:0 gegen Mainz wieder in der in der runderneuerten Arena auf.

+++ 05.08.2018: Bayern München schlägt Manchester United 1:0 +++

Gegen schwach spielende Engländer gewinnen die Spieler des FC Bayern München mit 1:0 (0:0). In der 59. Minute netzte Javi Martinez nach einer Ecke mit dem Kopf ein. Arjen Robben schießt kurz vor Schluss zwar ein zweites Tor, steht dabei aber minimal im Abseits.

+++ 04.08.2018: Fehlt Franck Ribéry im Freundschaftsspiel FC Bayern München – Manchester United? +++

Franck Ribéry hat die erste Einheit des FCBayern München im Trainingslager am Tegernsee mit einer Platzwunde am Kopf abbrechen müssen. Der Franzose war bei einer Übung am Donnerstagabend so sehr auf den Ball konzentriert, dass er ein neben demSpielfeld stehendes Tor übersah und gegen den Pfosten knallte. Der 35-Jährige fluchte am Boden liegend über das dort abgestellte Tor. Einige besorgte Mitspieler waren gleich bei dem Flügelspieler, als dieser behandelt wurde. Danach ging Ribéry begleitet von Teamarzt Peter Ueblacker mit einer Bandage am Kopf in die Kabine.

Rund 1500 Zuschauer verfolgten die Einheit in Rottach-Egern, bei der Trainer Niko Kovac mit Ausnahme von Weltmeister Corentin Tolisso den kompletten Kader zusammen hatte. Einige Akteure wie James Rodríguez oder Wechselkandidat Arturo Vidal absolvierten ein individuelles Programm. Der Kolumbianer James war am Mittwoch ins Training eingestiegen. Der Franzose Tolisso kehrt erst nach dem Supercup (12. August) zurück.

Die deutschen WM-Teilnehmer um Manuel Neuer hatten vor einer Woche die Vorbereitung aufgenommen und auf die USA-Reise des deutschen Fußball-Rekordmeisters verzichtet. Seit Donnerstag stehen sie gemeinsam mit den Anfang Juli ins Training gestarteten Bayern-Stars auf dem Platz. Auch Jérôme Boateng, der vor einem Wechsel zu Paris Saint-Germain stehen soll, war bei der Einheit am Donnerstag dabei.

Die Münchner bereiten sich acht Tage am Tegernsee auf die neue Saison vor. Unterbrochen werden die Übungstage dort von einem Testspiel am Sonntagabend in München gegen Manchester United. Dazu bestreitet der Meister am kommenden Mittwoch noch ein Freundschaftsspiel gegen den FC Rottach-Egern.

Lesen Sie auch: Bundesliga-Freundschaftsspiele im TV + Live-Stream : FC Southampton - Borussia Mönchengladbach heute live sehen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

pap/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser