22.07.2018, 22.15 Uhr

Golf British Open 2018 im Live-Stream oder TV: Italienischer Golfer Molinari siegt bei 147. British Open

In Großbritannien maßen sich die besten Golfer der Welt bei den 147. British Open. Wie Sie das Golf-Event im Live-Stream und TV sehen, lesen Sie mit allen aktuellen Ergebnissen aus Großbritannien hier im Überblick.

Die aktuellen Ergebnisse und TV-Zeiten der 147. British Open lesen Sie hier. Bild: Marcel Kusch/dpa

Golf-Legende Bernhard Langer ist bei der 147. British Open der älteste Teilnehmer. Feuer und Leidenschaft für den Wettkampf brennen immer noch in dem fast 61-Jährigen. Favoriten auf die "Claret Jug" sind aber die etwas Jüngeren. Neben ihm wird unter anderem auch der zweite deutsche Golfer Martin Kaymer um das Preisgeld in Höhe von 10.250.000 Euro antreten.

Golf British Open 2018 heute im Sky-Live-Stream und TV

Die Übertragungsrechte für die 147. British Open 2018 hat sich in diesem Jahr der Bezahlsender Sky gesichert. Golf-Fans mit Sky-Abo können die Spiele an den jeweiligen Turniertagen live auf Sky Sport 1 HD im TV oder per Sky Go als Live-Stream sehen. Die entsprechenden Sendezeiten finden Sie nachfolgend im Überblick:

  • Donnerstag, 7.30 Uhr: The Open, 1. Tag live auf Sky Sport 1 HD
  • Freitag, 10.00 Uhr: The Open, 2. Tag live auf Sky Sport 1 HD
  • Samstag, 11.00 Uhr: The Open, 3. Tag live auf Sky Sport 1 HD
  • Sonntag, 10.00 Uhr: The Open, 4. Tag live auf Sky Sport 1 HD

147. British Open 2018: Golf ohne Sky-Abo im Live-Stream kostenlos sehen

Doch auch wenn Sie kein Sky-Abo besitzen, können Sie die Golf-Partien bei den 147. British Open 2018 kostenlos mitverfolgen. Auf skysport.de stellt der Sender einige Spiele als Live-Stream kostenlos zur Verfügung. Dort hören Golf-Fans allerdings nur den englischen Originalkommentar. Alle Live-Stream-Sendezeiten im Überblick:

  • Donnerstag, 9.30 Uhr: The Open, 1. Tag live auf skysport.de
  • Freitag, 9.30 Uhr: The Open, 2. Tag live auf skysport.de
  • Samstag, 10.30 Uhr: The Open, 3. Tag live auf skysport.de
  • Sonntag, 0.00 Uhr: The Open, 4. Tag live auf skysport.de

Highlights und Höhepunkte der 147. British Open 2018 im Free-TV sehen

Sie hatten keine Zeit, das Turnier live mitzuverfolgen oder wollen die Highlights der 147. British Open 2018 erneut sehen? Dann sollten Sie am Montag, 23.07.2018, ab 20.45 Uhr, auf Sky Sport News HD einschalten. Sky zeigt die Höhepunkte des Golf-Turniers sowohl gratis im Free-TV als auch per kostenlosem Live-Stream.

Golf-Ergebnisse und Gewinner vom 147. British Open 2018

Im Anschluss an die Golf-Partien beim 147. British Open 2018 lesen Sie die aktuellen Ergebnisse des Tages hier auf news.de. Die jeweiligen Zwischenstände finden Sie darüber hinaus auch auf der offiziellen Homepage des Golf-Events.

+++ 22.07.2018: Italiener Molinari triumphiert in Carnoustie +++

Francesco Molinari ist der Sieger der 147. British Open. Der 35 Jahre alte Italiener gewann am Sonntag das Traditionsturnier in Carnoustie mit einem Gesamtergebnis von 276 Schlägen und feierte damit den größten Erfolg seiner Golf-Karriere. Für den ersten Major-Sieg erhielt Molinari die "Claret Jug"-Trophäe und ein Preisgeld rund 1,89 Millionen Dollar.

Auch Deutschlands Golf-Routinier Bernhard Langer überzeugte auf dem schweren Par-71-Kurs an der schottischen Ostküste. Der 60-Jährige aus Anhausen schloss das mit 10,25 Millionen Dollar dotierte Turnier mit insgesamt 283 Schlägen auf dem geteilten 23. Rang ab. Martin Kaymer war bereits nach zwei Tagen am Cut gescheitert und vorzeitig ausgeschieden.

+++ 22.07.2018: Golf-Idol Langer auch am Finaltag der 147. British Open stark +++

Golf-Routinier Bernhard Langer hat auch am Finaltag der 147. British Open in Carnoustie weiter überzeugt. Der 60-Jährige spielte am Sonntag eine 71-er Runde auf dem schweren Par-71-Kurs an der schottischen Ostküste und schloss das mit 10,25 Millionen Dollar dotierte Traditionsturnier mit insgesamt 283 Schlägen vorerst auf dem geteilten 23. Rang ab. Allerdings hatten zu diesem Zeitpunkt noch nicht alle Spieler die letzte Runde beendet.

+++ 21.07.2018: Bernhard Langer guter 36. vor Finaltag - US-Trio führt +++

Routinier Bernhard Langer spielt bei der 147. British Open in Carnoustie weiter überragendes Golf. Der 60-Jährige benötigte am Samstag 68 Schläge auf dem schweren Par-71-Kurs an der schottischen Ostküste und verbesserte sich mit insgesamt 212 Schlägen auf den geteilten 36. Rang. Der älteste Spieler beim dritten Major-Turnier des Jahres hat damit acht Schläge Rückstand auf die Spitze. Die Führung bei dem mit 10,25 Millionen Dollar dotierten Traditionsturnier an der schottischen Ostküste teilten sich die drei US-Amerikaner. Titelverteidiger Jordan Spieth, Xander Schauffele und Kevin Kisner lagen mit jeweils 204 Schlägen gemeinsam an der Spitze des Feldes. Auch US-Superstar Tiger Woods (208) hat auf dem geteilten sechsten Platz noch Chancen auf seinen 15. Major-Titel.

+++ 20.07.2018: Langer schafft Cut - Aus für Kaymer +++

Deutschlands Golf-Idol Bernhard Langer hat sich bei der 147. British Open in Carnoustie für die beiden entscheidenden Runden am Wochenende qualifiziert. Martin Kaymer ist dagegen beim dritten Major-Turnier des Jahres bereits nach dem zweiten Tag ausgeschieden. Der 60-jährige Langer spielte am Freitag eine 71er-Runde auf dem schweren Par-71-Kurs an der schottischen Ostküste und lag mit insgesamt 144 Schlägen auf dem geteilten 52. Rang. Kaymer verpasste nach seiner 75er-Runde mit 146 Schlägen den Cut.

+++ 20.07.2018: Golf-Idol Langer schafft Cut - Kaymer droht Aus +++

Deutschlands Golf-Idol Bernhard Langer hat sich bei der 147. British Open in Carnoustie für die beiden entscheidenden Runden am Wochenende qualifiziert. Martin Kaymer droht beim dritten Major-Turnier des Jahres dagegen bereits nach dem zweiten Tag das vorzeitige Aus.

Der 60-jährige Langer spielte am Freitag eine 71er-Runde auf dem schweren Par-71-Kurs an der schottischen Ostküste und liegt nach dem zweiten Tag mit insgesamt 144 Schlägen vorerst auf dem geteilten 53. Rang. Allerdings haben noch nicht alle Spieler ihre zweite Runde bei dem mit 10,25 Millionen Dollar dotierten Traditionsturnier beendet.

Kaymer ist nach seiner schwachen 75er-Runde mit 146 Schlägen vorerst auf dem geteilten 79. Rang positioniert und hat damit kaum noch Chancen, den Cut zu überstehen. Nur die ersten 70 und schlaggleiche Spieler qualifizieren sich bei der British Open für die beiden entscheidenden Runden am Wochenende. Die ehemalige Nummer eins der Welt musste auf der zweiten Runde insgesamt sechs Schlagverluste hinnehmen - zwei Birdies reichten dem 33-Jährigen aus Mettmann nicht.

Sicher qualifiziert für das Wochenende ist Superstar Tiger Woods. Der 14-malige Major-Champion aus Kalifornien kehrte an Tag zwei erneut mit einer 71er-Runde ins Clubhaus zurück und liegt derzeit mit 142 Schlägen auf dem geteilten 29. Rang.

+++ 20.07.2018: Golfer Kaymer bei 147. British Open in Carnoustie vor dem Aus +++

Deutschlands Golfstar Martin Kaymer steht bei der 147. British Open in Carnoustie vor dem Aus. Der 33-Jährige aus Mettmann liegt nach seiner 75er-Runde am Freitag mit insgesamt 146 Schlägen vorerst auf dem geteilten 87. Rang und hat damit kaum noch Chancen, den Cut zu überstehen. Nur die ersten 70 und schlaggleiche Spieler qualifizieren sich beim dritten Major-Turnier des Jahres für die beiden entscheidenden Runden am Wochenende. Die ehemalige Nummer eins der Welt musste auf der zweiten Runde insgesamt sechs Schlagverluste hinnehmen - zwei Birdies reichten nicht.

Kaymer muss noch die Ergebnisse der Spieler abwarten, die noch bis zum späten Abend auf dem schweren Par-71-Kurs an der schottischen Ostküste unterwegs sind. Auch der 60-jährige Bernhard Langer hat seine zweite Runde bei dem mit 10,25 Millionen Dollar dotierten Traditionsturnier noch nicht beendet.

Sicher qualifiziert für das Wochenende ist Superstar Tiger Woods. Der 14-malige Major-Champion aus Kalifornien kehrte an Tag zwei erneut mit einer 71er-Runde ins Clubhaus zurück und liegt derzeit mit 142 Schlägen auf dem geteilten 31. Rang.

+++ 19.07.2018: Golfer Kaymer mit gutem Auftakt bei 147. British Open in Carnoustie +++

Deutschlands Top-Golfer Martin Kaymer ist gut in die 147. British Open im schottischen Carnoustie gestartet. Bei idealen äußeren Bedingungen spielte der 33-Jährige aus Mettmann am Donnerstag zum Auftakt des dritten Major-Turniers des Jahres eine 71er-Runde. Routinier Bernhard Langer benötigte zwei Schläge mehr als Kaymer. Die beste Runde zu diesem Zeitpunkt hatte der US-Amerikaner Kevin Kisner mit 66 Schlägen gespielt. Allerdings waren rund die Hälfte der 156 Teilnehmer des mit 10,25 Millionen Dollar dotierten Traditionsturniers mit ihrer ersten Runde noch nicht fertig.

Kaymer, der am frühen Morgen als zweiter Spieler auf den schweren Par-71-Kurs an der schottischen Ostküste gegangen war, zeigte sich zufrieden mit dem Auftakt. "Ich denke, dass eine Par-Runde bei einem Major nie schlecht ist", sagte der zweimalige Major-Sieger im Pay-TV- Sender Sky. Der 60 Jahre alte Langer verspielte mit jeweils einem Schlagverlust an den Löchern 16 und 17 einen guten Start.

Lesen Sie auch: Martin Kaymer privat: Freundin, Familie, Fußball - Was Sie noch nicht über den Profi-Golfer wussten.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

jat/kns/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser