Fußball-WM 2018 heute im Radio: Frankreich - Kroatien! Das WM-Finale live auf DIESEN Sendern

Die Fußball-WM 2018 kann man auch im Radio erleben. ARD-Wellen wie NDR und N-Joy, aber auch Privatsender bieten ein breites Programm. Hier alle Infos zu Empfang und Frequenzen während der Spiele. 

Die Fußball-WM 2018 in Russland kann man auch im Radio verfolgen. Bild: fotolia: psdesign1

Die Fußball-WM in Russland startete am 14. Juni 2018 und jeder echte Fan weiß schon, wann seine Lieblingsmannschaft spielt. Viele Menschen werden die Spiele im TV sehen, auf den Fanmeilen beim Public Viewing oder vielleicht sogar vor Ort. Wer aber nicht so flexibel ist oder nebenbei noch andere Dinge zu tun hat, kann auf das gute alte Radio zurückgreifen - auch das kann ein Erlebnis sein!

Bei diesen Sendern kommen Einblendungen zur Fußball-WM 2018 im Radio

Die Spiele der WM sind generell entweder live zu hören oder es werden Einblendungen eingespielt. Bei den populären ARD-Sendern SWR3, 1Live (WDR), NDR 2 oder Bayern 3 gibt es Einblendungen, sobald auf dem Platz etwas geschieht. Live am Ball sind die Infowellen wie der Deutschlandfunk, MDR Aktuell, HR-info, B5, oder das Inforadio vom rbb.

NDR: N-Joy produziert WM-Song und Comedy-Reihen zur Fußball-WM 2018

Beim NDR haben die N-Joy Morningshow-Moderatoren Andreas Kuhlage und Jens Hardeland gemeinsam mit DJ Robin Knaak den Song "Weltmeisterbleiber" produziert. Auch die beliebten N-Joy Comedy-Reihen "Postillon Hörfunknachrichten" und "Der beste Tag der Welt" mit William Cohn werden die Fußball-WM zum Thema haben.

Empfang: Nicht alle Spiele der Fußball-WM 2018 sind über UKW zu hören

Wer ein altes Radio hat, könnte aber auf Probleme stoßen: Bei einigen ARD-Sendern laufen die WM-Spiele in voller Länge nur auf Wellen, die nicht flächendeckend oder gar nicht über UKW zu hören sind. So nutzt der WDR beispielsweise für die Vollreportagen seinen Kanal WDR Event.

Frequenzen: Über Internet oder via DAB+ kann man alle Spiele der WM in Russland hören

Um sicher alles zu hören, braucht man also einDAB+-Radio oder greift auf das Internet zurück: Die WM-Übertragungen können auch per Smartphone oder Tablet übers Internet gestreamt werden, etwa über Apps wie Radioplayer, TuneIn, radio.de oder alternativ übers ARD RadioNet.

VIDEO: Ist diese Lady der heißeste WM-Fan 2018?
Video: Itsin TV

Diese Privatradios haben die WM 2018 im Programm

Auch im Privatradio können Sie mitfiebern: Die deutschen Privatsender Antenne Bayern, Hitradio FFH, radio NRW, Radio Hamburg, Hitradio RTL Sachsen, die Sächsischen Lokalradios, Radio Brocken, 89.0 RTL, 104.6 RTL, 105'5 Spreeradio und JAM FM sind laut eigenen Angaben lizenzierte Radiosender der WM 2018. Hitradio FFH ist vor Ort und reist mit der deutschen Nationalmannschaft durch Russland.

Fußball-WM im Radio 2018 - Empfang der Privatradios im Sendegebiet auf UKW

Die Privatradios sind alle in ihren Sendegebieten auf UKW zu hören. Antenne Bayern, Hit Radio FFH, Radio Hamburg, Radio Brocken und 89.0 RTL gibt es auch im Digitalradio DAB+. Darüber hinaus kann man alle Programme über Internet und Apps mobil per Smartphone oder Tablet hören.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

gma/kns/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser