Jena vs. Aalen im TV verpasst?: Sieg für FC Carl Zeiss mit 3:2! Aalen kann erneut nicht punkten

In der 3. Liga spielte Jena gegen Aalen. Anstoß war um 14:00 Uhr. Das Publikum erwartete die Partie mit großer Spannung. Ob die Erwartungen erfüllt wurden, erfahren Sie hier in unserem Spielbericht von news.de.

Heimspiel FC Carl Zeiss Jena: Die aktuellen Spielergebnisse der 3. Fußball-Bundesliga bei news.de. Bild: dpa/ picture alliance / Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB

Am 34. Spieltag der 3. Liga begrüßte FC Carl Zeiss Jena VfR Aalen vor 4080 Zuschauern. Henry Müller war der Schiedsrichter der Partie.

Mit bisher 40 Punkten steht der Gastgeber mit Trainer Mark Zimmermann auf Tabellenplatz 14. Die Spieler von FC Carl Zeiss Jena sind damit in Gefahr, in den Abstiegskampf zu geraten. Die Gegner unter Trainer Peter Vollmann erzielten 44 Punkte und finden sich auf Platz 11 der Tabelle wieder.

Jena gegen Aalen, 34. Spieltag der 3. Liga: Alle Tore, alle Karten

32. Minute: Der Stürmer Julian Günther-Schmidt schießt das erste Tor der Partie für FC Carl Zeiss Jena.
48. Minute: Tor durch den Aalen-Spieler Luca Schnellbacher. Jubel auf den Rängen.
51. Minute: Der Schiedsrichter zieht die gelbe Karte für FC Carl Zeiss-Spieler Dennis Slamar.
56. Minute: Aalen wechselt Schnellbacher gegen Wegkamp aus.
60. Minute: Jena-Treffer durch den Stürmer Julian Günther-Schmidt.
63. Minute: Für den Aalen-Spieler Daniel Stanese gibt es die Gelbe Karte.
69. Minute: Der FC Carl Zeiss-Spieler Sucsuz schießt ein Tor.
72. Minute: Der Aalen-Spieler Vasiliadis schießt ein Tor.
74. Minute: Der Aalen-Spieler Vasiliadis wird ausgewechselt, es kommt für ihn Noah.
76. Minute: Schiedsrichter Henry Müller zeigt dem Aalen-Spieler Maximilian Welzmüller die gelbe Karte. Es gibt einen Spielerwechsel bei FC Carl Zeiss Jena: Maximilian Wolfram geht vom Platz, für ihn kommt Timo Mauer.
84. Minute: Der Aalen-Spieler Schorr geht, es kommt für ihn Mattia.
88. Minute: FC Carl Zeiss wechselt Sucsuz gegen Dietz aus.
90. Minute: Es gibt einen Spielerwechsel bei FC Carl Zeiss Jena: Manfred Starke geht vom Platz, für ihn kommt Jan Löhmannsröben.

Die Sportler trennten sich zum Abpfiff mit einem 3:2. FC Carl Zeiss Jena triumphierte. Torschützen waren Günther-Schmidt, Schnellbacher, Sucsuz und Vasiliadis. Mit 2 Toren war Julian Günther-Schmidt auf jeden Fall der Mann des Tages. Ein Heimresultat, mit dem Mark Zimmermann durchaus zufrieden sein kann. Jenseits des eigenen Stadions haben die wenigsten Teams einen guten Stand. Trotzdem wird sich Peter Vollmann Gedanken machen müssen über dieses Ergebnis.

Eine Übersicht aller Partien des aktuellen Spieltags in der 3. Liga finden Sie hier.

FC Carl Zeiss Jena vs. VfR Aalen als Wiederholung und alle Highlights des 34. Spieltages im TV und Livestream sehen

Spielberichte und Einordnungen von Experten rund um die Partien der 3. Liga am Samstag können Sie ab 14.00 Uhr in den Dritten Programmen des öffentlich-rechtlichen Fernsehens und online via Livestream in den Mediatheken der jeweiligen Sender sehen. Alle Sendetermine im Überblick finden Sie hier.

Los geht's um 14.0 Uhr im MDR-Livestream mit "Sport im Osten". Hier sehen Sie regelmäßig alle Tore, Höhepunkte und Analysen zu den Spielen des 1.FCM, Carl Zeiss Jena, Rot-Weiß Erfurt, CFC, Hallescher FC sowie des FSV Zwickau.

Alle Geschehnisse in der 3. Liga rund um die Vereine des SC Paderborn, Preußen Münster, der Fortuna aus Köln sowie der Sportfreunde Lotte können Sie ab 16.50 Uhr im WDR verfolgen.

Die Höhepunkte und Tore rund um den SV Wehen Wiesbaden sehen Sie in der Regel in der Sendung "heimspiel! Am Samstag", die ab 17.15 Uhr im HR gezeigt wird.

Die Zusammenfassung der Spiele der SpVgg Unterhaching und der Würzburger Kickers sehen Sie im BR ab 17.15 Uhr, sowie am Montag um 22.00 Uhr im Klassiker "Blickpunkt Sport".

Spielberichte über den KSC, SG Sonnenhof Großaspach und den VfR Aalen sehen Sie ab 17.30 Uhr im SWR.

Am Samstagabend gibt es ab 18 Uhr im Ersten Berichte zu ausgewählten Partien der 3. Liga in der "Sportschau".

Die Tabelle des 34. Spieltages der 3. Liga

PlatzMannschaftSpieleSUNToreDiff.Pkt.
1SC Paderborn 0734227580:305073
21. FC Magdeburg33224757:302770
3SV Wehen Wiesbaden341951070:343662
4Karlsruher SC331710641:241761
5SC Fortuna Köln341581151:411053
6FC Würzburger Kickers341581146:43353
7FC Hansa Rostock331491041:311051
8SV Meppen341213941:42-149
9SpVgg Unterhaching331461347:47048
10SC Preußen Münster341291342:44-245
11VfR Aalen3411111245:52-744
12Hallescher FC3411101346:47-143
13SG Sonnenhof Großaspach341191444:54-1042
14FC Carl Zeiss Jena3310101337:48-1140
15FSV Zwickau339111334:44-1038
16VfL Sportfreunde Lotte331071640:51-1137
17VfL Osnabrück348121443:58-1536
18Chemnitzer FC34852145:68-2329
19SV Werder Bremen II344121831:56-2524
20FC Rot-Weiß Erfurt33582025:62-3713

Stand der aktuellen Tabelle nach der Begegnung am 34. Spieltag, Jena vs. Aalen (Start war 14.04.2018, 14:00 Uhr).

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser