Paderborn vs. Jena im TV verpasst?: Paderborn lässt FC Carl Zeiss mit starkem Michel keine Chance

Wer konnte punkten in der 3. Liga beim Spiel zwischen Paderborn und Jena am 07.04.2018 um 14:00 Uhr? Alle Höhepunkte des Spiels erfahren Sie wie immer hier bei news.de.

Heimspiel SC Paderborn 07: Die aktuellen Spielergebnisse der 3. Liga bei news.de Bild: picture alliance / Friso Gentsch/dpa

In der 3. Liga kam es am 33. Spieltag vor 9497 Zuschauern zur Partie zwischen SC Paderborn 07 und FC Carl Zeiss Jena. Schiedsrichter der Partie war Justus Zorn.

Das Team von Trainer Steffen Baumgart steht mit 70 Punkten auf Position 1 in der Tabelle. Unter Trainer Mark Zimmermann belegen die Gegner mit 37 Zählern den Tabellenplatz 16. Bei diesem Stand in der Tabelle muss Jena aufpassen, dass sie nicht in den Abstiegskampf geraten. SC Paderborn 07 ging als klarer Favorit in die Partie.

Paderborn gegen Jena, 33. Spieltag der 3. Liga: Alle Tore, alle Karten

22. Minute: Der Stürmer Christopher Antwi-Adjej schießt das erste Tor der Partie für SC Paderborn 07.
35. Minute: Der Paderborn-Spieler Antwi-Adjej schießt ein Tor.
37. Minute: Paderborn-Treffer durch den Stürmer Sven Michel.
43. Minute: Für den Jena-Spieler Marius Grösch gibt es die Gelbe Karte.
46. Minute: Der FC Carl Zeiss-Spieler Wolfram geht, für ihn kommt Timo.
46. Minute: FC Carl Zeiss wechselt Grösch gegen Eismann aus. Es gibt einen Spielerwechsel bei FC Carl Zeiss Jena: Kevin Pannewitz geht vom Platz, für ihn kommt Jan Löhmannsröben.
64. Minute: Tor durch den Paderborn-Spieler Sven Michel. Jubel auf den Rängen.
67. Minute: Es gibt einen Spielerwechsel bei SC Paderborn 07: Phillip Tietz geht vom Platz, es kommt für ihn Ben Zolinski.
69. Minute: Paderborn wechselt Antwi-Adjej gegen Yeboah aus.
76. Minute: Der Paderborn-Spieler Ritter wird ausgewechselt, für ihn kommt Massih.
82. Minute: Paderborn-Treffer durch den Stürmer Sven Michel.
85. Minute: Tor durch den Paderborn-Spieler Kwame Yeboah. Jubel auf den Rängen.

Die Akteure trennten sich mit einem 6:0. SC Paderborn 07 triumphierte. Torschützen waren Michel, Antwi-Adjej und Yeboah. Mit 3 Torerfolgen war Sven Michel auf jeden Fall der Mann des Tages. Ein Heimerfolg, mit dem Steffen Baumgart allemal zufrieden sein kann. Es wird bestimmt noch eine ganze Zeit dauern, bis Mark Zimmermann und sein Team dieses Debakel verkraftet haben. Eines scheint sicher: Die Abwehr hat bei Jena heute auf jeden Fall versagt. Das Publikum sah auf jeden Fall eine torreiche Partie.

Eine Übersicht aller Partien des aktuellen Spieltags in der 3. Liga finden Sie hier.

SC Paderborn 07 vs. FC Carl Zeiss Jena als Wiederholung und alle Highlights des 33. Spieltages im TV und Livestream sehen

Ausführliche Spielberichte und Einordnungen von Experten rund um die Begegnungen der 3. Liga am Samstag können Sie ab 14.00 Uhr in den Dritten des öffentlich-rechtlichen Fernsehens und online via Livestream in den Mediatheken der jeweiligen Sender sehen. Alle Termine im Überblick finden Sie hier.

Los geht's um 14.0 Uhr im MDR-Livestream mit "Sport im Osten". Hier sehen Sie regelmäßig alle Tore, Höhepunkte und Analysen zu den Spielen des 1.FCM, Carl Zeiss Jena, RWE, Chemnitzer FC, HFC sowie des FSV Zwickau.

Die Highlights und alle Tore des SC Paderborn, Preußen Münster, Fortuna Köln und der Sportfreunde aus Lotte können Sie ab 16.50 Uhr bei "Sport im Westen" im WDR erleben.

Die Höhepunkte und Tore rund um den SV Wehen Wiesbaden sehen Sie in der Regel in der Sendung "heimspiel! Am Samstag", welche ab 17.15 Uhr im HR gezeigt wird.

Den Spielbericht, alle Tore und Highlights der Würzburger Kickers sowie der SpVgg Unterhaching sehen Sie im Sport-Klassiker "Blickpunkt Sport" des BR Fernsehens ab 17.15 Uhr sowie am Montag um 22.00 Uhr.

Ab 17.30 Uhr setzt sich das SWR Fernsehen in "Sport am Samstag" mit den Partien rund um die Vereine des Karlsruher SC, der SG Sonnenhof Großaspach und dem VfR Aalen auseinander.

Alle Torerfolge, alle Höhepunkte, Nachrichten und Berichte rund um die Top-Spiele der 3. Liga sehen Sie in der Regel in der Zusammenfassung der "Sportschau" am Samstag, ab 18.00 Uhr (ARD).

Die Tabelle des 33. Spieltages der 3. Liga

PlatzMannschaftSpieleSUNToreDiff.Pkt.
1SC Paderborn 0733217575:304570
21. FC Magdeburg32214755:292667
3SV Wehen Wiesbaden33195969:323762
4Karlsruher SC331710641:241761
5SC Fortuna Köln331581049:371253
6FC Hansa Rostock331491041:311051
7FC Würzburger Kickers331481143:42150
8SpVgg Unterhaching331461347:47048
9SV Meppen321112937:39-245
10VfR Aalen3311111143:49-644
11Hallescher FC321191243:42142
12SC Preußen Münster331191338:42-442
13SG Sonnenhof Großaspach331181442:52-1041
14FSV Zwickau329101333:43-1037
15VfL Sportfreunde Lotte331071640:51-1137
16FC Carl Zeiss Jena329101334:46-1237
17VfL Osnabrück328111342:52-1035
18Chemnitzer FC32752039:66-2726
19SV Werder Bremen II334111829:54-2523
20FC Rot-Weiß Erfurt32581925:57-3213

Stand der aktuellen Tabelle nach der Begegnung am 33. Spieltag, Paderborn vs. Jena (Start war 07.04.2018, 14:00 Uhr).

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Empfehlungen für den news.de-Leser