Borussia Dortmund aktuell: Wird ER der neue BVB-Trainer nach Peter Stöger?

Nach dem 6:0-Debakel gegen Bayern München scheinen Peter Stögers Tage beim BVB gezählt. Doch wer könnte Stöger ablösen? Das sind die heißesten Trainer-Kandidaten bei Borussia Dortmund.

Die Tage von Peter Stöger scheinen gezählt. Bild: dpa

Es war die erste Bundesliga-Niederlage des BVB unter Peter Stöger - doch die hatte es beim0:6 in München in sich. Dass Stöger über das Saisonende bleibt, wird immer unwahrscheinlicher. Wie die "Bild"-Zeitung am Dienstag berichtet, soll Stögers Aus bei Borussia Dortmund intern längst beschlossene Sache sein.

Borussia Dortmund News: Peter Stöger beim BVB vor dem Aus

Jetzt müssen die BVB-Bosse schleunigst einen neuen Trainer finden. "Irgendwann im April wird es eine Entscheidung geben. Klar ist auch, dass es zum jetzigen Zeitpunkt schwierig ist, eine Bewertung und eine Einschätzung abzugeben und logischerweise zu sagen, in welche Richtung es gehen wird. Jeder macht sich seine Gedanken, das gilt für den Klub, für mich, für alle", erklärte Peter Stöger gegenüber "Bild".

Neuer BVB-Trainer: Das sind die heißesten Kandidaten

Doch wer kann den offensichtlich angeschlagenen BVB wieder auf die Beine bringen? Seit Wochen kursieren Gerüchte über angebliche Stöger-Nachfolger. Neben Eintracht Frankfurts Trainer Niko Kovac, Leipzig-Choach Ralph Hasenhüttel und Julian Nagelsmann, gilt vor allemLucien Favre (60) als Top-Favorit auf den Trainerposten. Bereits im vergangenen Sommer waren sich Favre und die Schwarz-Gelben angeblich bereits einig. Doch die Nizza-Bosse verweigerten dem ehemaligen Gladbach-Trainer die Freigabe.

Borussia Dortmund auf Trainer-Suche: Kommt jetzt Lucien Favre?

Nun könnten die BVB-Bosse jedoch zuschlagen. Für eine Ablösesumme zwischen 3 und 5 Millionen Euro darf Favre "Bild" zufolge seinen aktuellen Verein verlassen. Oder kommt am Ende doch noch alles anders?Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke hatte schon vor dem Debakel in München eine strukturelle Neuausrichtung angekündigt.

Wird Lucien Favre neuer BVB-Trainer? Bild: dpa

Matthias Sammer zurück beim BVB: Welche Rolle spielt er bei der Trainer-Suche?

Klar ist, dass der frühere Meisterkapitän und Meistertrainer Sammer nach 14 Jahren und einigen zwischenzeitlichen Fehden als externer Berater zurückkehren wird. Zudem wird der BVB einen Leiter der Lizenzspielerabteilung installieren. Ausdrücklicher "Wunschkandidat" dafür ist laut Zorc der ehemalige Meisterkapitän Sebastian Kehl.

Sammer sei "ein messerscharfer Analytiker", sagte Zorc, der als dessen Mitspieler die Champions League gewann und als Manager mit dem Trainer Sammer 2002 noch einmal Meister wurde: "Seine ungeschminkte Analyse wird uns guttun." Watzke erklärte in der "WAZ": "Die Diskussion mit Matthias Sammer macht uns besser. Er macht damit bei uns die Fenster auf - und jetzt wird durchgelüftet." Gut möglich, dass Sammer auch in der Trainer-Frage ein Wörtchen mitzureden hat.

Man darf gespannt sein, wer in der kommenden Saison tatsächlich den Trainer-Posten beim BVB antreten wird. Doch eines ist wohl sicher: Es wird einige Veränderungen beim angeschlagenen Verein geben.

Lesen Sie auch: Favre zum BVB? Das ist der mögliche Stöger-Nachfolger.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/kns/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser