Wolfsburg vs. Leverkusen im TV: 1:2! Wolfsburg geht gegen Bayer Leverkusen im eigenen Stadion unter

In der Bundesliga spielte Wolfsburg gegen Leverkusen. Anstoß war um 15:30 Uhr. Das Publikum erwartete die Partie mit großer Vorfreude. Ob die Erwartungen erfüllt worden sind, lesen Sie hier in unserer Zusammenfassung von news.de.

Heimspiel VfL Wolfsburg: Die aktuellen Spielergebnisse der 1. Fußball-Bundesliga bei news.de. Bild: picture alliance / Christian Charisius/dpa

Zum 25. Spieltag der Bundesliga begrüßte VfL Wolfsburg Bayer 04 Leverkusen vor 24354 Zuschauern. Schiedsrichter der Partie war Felix Zwayer.

Auf Tabellenplatz 15 hat das Team von Trainer Bruno Labbadia bisher 25 Punkte geholt. Die Jungs von VfL Wolfsburg sind damit in Gefahr, in den Abstiegskampf zu geraten. Unter Trainer Heiko Herrlich belegen die Gäste mit 41 Zählern den Tabellenplatz 5. Bayer 04 Leverkusen ging als klarer Favorit in die Partie.

Wolfsburg gegen Leverkusen, 25. Spieltag der Bundesliga: Alle Tore, alle Karten

31. Minute: Der Stürmer Lucas Alario schießt das erste Tor der Partie für Bayer 04 Leverkusen. Es war ein Elfmeter. Die Mannschaft und ihre Fans feiern den gelungenen Elfer ausgiebig.
46. Minute: Der Leverkusen-Spieler Bender geht, für ihn kommt Tin.
47. Minute: Der Wolfsburg-Spieler Paul Verhaegh sieht die gelbe Karte.
50. Minute: Schiedsrichter Felix Zwayer zieht die gelbe Karte für Wolfsburg-Spieler Daniel Didavi.
58. Minute: Für den Wolfsburg-Spieler Robin Knoche gibt es die Gelbe Karte.
67. Minute: Schiedsrichter Felix Zwayer zeigt dem Wolfsburg-Spieler Maximilian Arnold die gelbe Karte. Es gibt einen Spielerwechsel bei Bayer 04 Leverkusen: Karim Bellarabi geht vom Platz, für ihn kommt Julian Brandt.
67. Minute: Wolfsburg wechselt Brekalo gegen Malli aus.
72. Minute: Wolfsburg wechselt Origi gegen Dimata aus.
78. Minute: Tor durch den Bayer Leverkusen-Spieler Julian Brandt. Jubel auf den Rängen.
79. Minute: Wolfsburg-Treffer durch den Stürmer Admir Mehmedi.
82. Minute: Es gibt einen Spielerwechsel bei VfL Wolfsburg: Maximilian Arnold geht vom Platz, für ihn kommt Riechedly Bazoer.
84. Minute: Der Schiedsrichter zieht die gelbe Karte für Leverkusen-Spieler Lars Bender.
88. Minute: Der Bayer Leverkusen-Spieler Baumgartlinger wird ausgewechselt, es kommt für ihn Stefan.
90. Minute: Schiedsrichter Felix Zwayer zeigt dem Wolfsburg-Spieler Riechedly Bazoer die gelbe Karte.
91. Minute: Für William gibt es die zweite gelbe Karte, und mit Gelb-Rot geht es für ihn vom Platz.

1:2 für Bayer 04 Leverkusen hieß es zum Schlusspfiff. Torschützen waren Alario, Brandt und Mehmedi. Mit diesem Auswärtserfolg kann Heiko Herrlich vollkommen zufrieden sein. Für die Gastgeber stellt sich die Frage, wie es zu diesem Ergebnis kommen konnte. Das Ergebnis dieser Partie ist das denkbar schlechteste für das Team von VfL Wolfsburg.

1. Fußball-Bundesliga im TV und Livestream: Sendetermine mit Spielberichten und Analysen im Überblick

Einen Überblick des Spieltages zeigt erstmals der Streaming-Anbieter DAZN 40 Minuten nach Abpfiff in einem Highlight-Video. Des Weiteren erhalten Sie eine Zusammenfassung vom Freitag ab 22.30 Uhr bei Sky Sport News im Free-TV und Livestream.

Am Samstag sehen Sie um 18.30 Uhr in der "Sportschau" der ARD die Zusammenfassung des Freitagsspiels sowie der fünf Spiele vom Samstagnachmittag. Alle sechs Samstagsspiele inklusive des Topspiels, das erst um 18.30 Uhr angepfiffen wird, können Sie sich ab 23 Uhr in der Sendung "Das aktuelle Sportstudio" im ZDF anschauen. Dort wird auch noch einmal das Bundesliga-Geschehen vom Freitag zusammengefasst. Die Bundesliga-Höhepunkte des aktuellen Spieltags sind darüber hinaus in den Mediatheken der beiden Sender auch als Video on Demand zu sehen.

Sie haben "Das aktuelle Sportstudio" verpasst? Eine Wiederholung des ZDF-Sportmagazins sehen Sie in der Nacht von Samstag auf Sonntag bei 3sat. Sport1 hat ebenfalls Bundesliga-Berichte im Programm: Nach wie vor sonntags um 9.30 Uhr und um 13.15 Uhr sehen Sie in "Bundesliga Pur" die Höhepunkte der Partien vom Freitag und vom Samstag im Livestream. Am Abend fasst ab frühestens 21.15 Uhr die ARD die beiden Partien vom Sonntag zusammen. Die "Sportschau Bundesliga" am Sonntag können Sie ab 21.45 Uhr in den öffentlich-rechtlichen Programmen verfolgen, u.a. im NDR, im SWR, im WDR, beim rbb oder beim MDR.

Eine ausführliche Berichterstattung zum Bundesliga-Spieltag sehen Sie montags ab 22.15 Uhr in "100% Bundesliga" bei Nitro.

Die Tabelle des 25. Spieltages der Bundesliga

PlatzMannschaftSpieleSUNToreDiff.Pkt.
1FC Bayern München24193255:183760
2FC Schalke 0425127639:30943
3Borussia Dortmund25119550:311942
4Eintracht Frankfurt25126733:27642
5Bayer 04 Leverkusen25118645:331241
6RB Leipzig25116838:34439
7TSG 1899 Hoffenheim2598840:38235
8Borussia Mönchengladbach251051033:37-435
9FC Augsburg2588933:32132
10Hannover 962588932:35-332
11Hertha BSC25710830:31-131
12VfB Stuttgart24931220:27-730
13SC Freiburg24611725:38-1329
14SV Werder Bremen25691024:30-627
15VfL Wolfsburg25413828:33-525
16FSV Mainz 0525671229:42-1325
17Hamburger SV25461518:35-1718
181. FC Köln24451522:43-2117

Stand der aktuellen Tabelle nach der Begegnung am 25. Spieltag, Wolfsburg vs. Leverkusen (Start war 03.03.2018, 15:30 Uhr).

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Empfehlungen für den news.de-Leser