Edu Ferreira tot: Krebsdrama! Fußball-Jungstar stirbt an Heiligabend

Edu Ferreira hat den Kampf gegen den Krebs verloren. Der Fußball-Profi war gerade einmal 20 Jahre halt. Nun erlag er seiner schweren Krankheit - ausgerechnet an dem Fest der Liebe.

Der portugiesische Fußball-Profi Edu Ferreira erlag seiner Krebserkrankung. Bild: Fotolia / cunaplus

Ein Jahr lang kämpfte der portugiesische Fußballer gegen seine Krebserkrankung, nun hat Edu Ferreira den Kampf verloren. Wie sein VereinBoavista Porto vermeldete, starb der 20-jährige Stürmer am Sonntag im Krankenhaus.

Fußballprofi Edu Ferreira (20) stirbt an Krebs

"Edu ist gegangen, aber er wird uns nie verlassen! Es kann sehr schwierig sein, das Spiel zu verstehen, vor allem wenn die Trauer an unsere Tür klopft, weil wir einen der unseren verloren haben. Wir widmen diesen Tag den schönen Erinnerungen, die wir geteilt haben", schrieb der Verein auf Facebook.

Die schreckliche Diagnose erhielt der Sportler November 2016. Die Ärzte stellten einen Tumor in seinem Oberschenkelknochen fest. Nach der Diagnose musste der Newcomer seine Sportkarriere beenden. 

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser