Jena vs. SV Wehen im TV: Sieg für FC Carl Zeiss mit 4:3! SV Wehen kann nicht gewinnen

Die spannende 3. Liga-Partie Jena gegen SV Wehen in der Zusammenfassung: Alle Tore und die Höhepunkte erfahren Sie bei news.de.

Heimspiel FC Carl Zeiss Jena: Die aktuellen Spielergebnisse der 3. Fußball-Bundesliga bei news.de. Bild: dpa/ picture alliance / Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB

Zum 20. Spieltag der 3. Liga begrüßte FC Carl Zeiss Jena SV Wehen Wiesbaden vor 3480 Zuschauern. Gepfiffen wurde das Spiel von Robert Hartmann.

Das Team von Trainer Mark Zimmermann steht mit 24 Punkten aktuell auf Position 12 in der Tabelle. Die Gegner unter Trainer Rüdiger Rehm erzielten 36 Punkte und finden sich auf Platz 3 der Tabelle wieder. SV Wehen Wiesbaden ging als klarer Favorit in die Partie.

Jena gegen SV Wehen, 20. Spieltag der 3. Liga: Alle Tore, alle Karten

27. Minute: Der Schiedsrichter zieht die gelbe Karte für Jena-Spieler Manfred Starke.
34. Minute: Der Abwehrspieler Sascha Mockenhaupt schießt das erste Tor der Partie für SV Wehen Wiesbaden.
38. Minute: Der Schiedsrichter zeigt dem Jena-Spieler Timmy Thiele die gelbe Karte.
43. Minute: Tor durch den Jena-Spieler Timmy Thiele. Jubel auf den Rängen. Dennis Slamar wird mit der Ampelkarte des Feldes verwiesen, sodass seine Mannschaft den Rest des Spiels mit einem Mann weniger zurecht kommen muss.
46. Minute: Der Jena-Spieler Günther-Schmidt geht, es kommt für ihn Timo.
51. Minute: Der FC Carl Zeiss-Spieler Thiele schießt ein Tor.
55. Minute: Jena-Treffer durch den Stürmer Timmy Thiele.
62. Minute: Wiesbaden wechselt Kuhn gegen Diawusie aus.
64. Minute: Für den Wiesbaden-Spieler Sebastian Mrowca gibt es die Gelbe Karte. Tor durch den Jena-Spieler Timmy Thiele. Jubel auf den Rängen.
67. Minute: Es gibt einen Spielerwechsel bei SV Wehen Wiesbaden: Sören-Kurt Reddemann geht, für ihn kommt Niklas Dams.
72. Minute: Der SV Wehen-Spieler Robert Andrich sieht die gelbe Karte.
73. Minute: Es gibt einen Spielerwechsel bei FC Carl Zeiss Jena: Timmy Thiele geht, für ihn kommt Florian Dietz.
78. Minute: SV Wehen wechselt Mrowca gegen Funk aus.
80. Minute: Der FC Carl Zeiss-Spieler Starke geht, für ihn kommt Dominik.
82. Minute: SV Wehen-Treffer durch den Mittelfeldspieler Stephan Andrist.
88. Minute: Schiedsrichter Robert Hartmann zeigt dem Wiesbaden-Spieler Patrick Funk die gelbe Karte.
90. Minute: Der Wiesbaden-Spieler Patrick Breitkreuz sieht die gelbe Karte. Der Wiesbaden-Spieler Blacha schießt ein Tor.

Die Mannschaften trennten sich mit 4:3. FC Carl Zeiss Jena triumphierte. Torschützen waren Thiele, Mockenhaupt, Andrist und Blacha. Mit 4 Toren war Timmy Thiele zweifellos der Spieler des Tages. Ein Heimerfolg, mit dem Mark Zimmermann durchweg zufrieden sein kann. Die Gastmannschaft um Rüdiger Rehm wird sich nun auf die Fehlersuche begeben müssen.

FC Carl Zeiss Jena vs. SV Wehen Wiesbaden als Zusammenfassung und alle Highlights des 20. Spieltages im TV und Livestream sehen

Ausführliche Spielberichte und Analysen rund um die Begegnungen der 3. Liga am Samstag können Sie ab 16.30 Uhr in den Dritten Programmen des öffentlich-rechtlichen Fernsehens und online via Livestream in den Mediatheken der jeweiligen Sender sehen. Alle Sendetermine im Überblick finden Sie hier.

In der Regel samstags beglückt Sie der MDR ab 16.30 Uhr in der Sendung "Sport im Osten" mit einer Zusammenfassung der Ereignisse in der 3. Liga. Verpassen Sie keine Highlights und Tore der Ostvereine rund um den 1. FC Magdeburg, Hallescher FC, Chemnitzer FC, FSV Zwickau sowie den Vertretern aus Thüringen, FC Carl Zeiss Jena und Rot-Weiß Erfurt.

Alle Geschehnisse in der 3. Liga rund um die Vereine SC Paderborn, Preußen Münster, der Fortuna aus Köln sowie der Sportfreunde Lotte können Sie ab 16.50 Uhr im WDR verfolgen.

Die Highlights der Spiele rund um den SV Wehen Wiesbaden zeigt Ihnen regelmäßig der HR ab 17.15 Uhr in der Fernsehsendung "heimspiel! Am Samstag".

Alle Höhepunkte der Partien mit den Kickers aus Würzburg und der Spielvereinigung aus Unterhaching fasst Ihnen der BR in der Regel am Samstag ab 17.15 Uhr sowie montags ab 22.00 Uhr in der Sendung "Blickpunkt Sport" zusammen.

Ab 17.30 Uhr setzt sich der SWR bei "Sport am Samstag" mit den Partien rund um die Vereine des Karlsruher SC, der SG Sonnenhof Großaspach und dem VfR Aalen auseinander.

Die Highlights aus den Top-Spielen der 3. Liga sehen Sie ab 18.00 Uhr in der Regel in der "Sportschau" am Samstag (ARD).

Die Tabelle des 20. Spieltages der 3. Liga

PlatzMannschaftSpieleSUNToreDiff.Pkt.
11. FC Magdeburg20151434:181646
2SC Paderborn 0720142447:242344
3SV Wehen Wiesbaden20113640:172336
4FC Hansa Rostock20104627:19834
5SpVgg Unterhaching20111833:31234
6SC Fortuna Köln2096533:25833
7SG Sonnenhof Großaspach2094729:28131
8Karlsruher SC1986520:17330
9VfR Aalen2077626:24228
10FC Würzburger Kickers2084829:31-228
11SV Meppen2077625:27-228
12FC Carl Zeiss Jena2066823:28-524
13Hallescher FC2057827:29-222
14VfL Sportfreunde Lotte20641024:27-322
15VfL Osnabrück1956821:29-821
16FSV Zwickau2056920:32-1221
17SC Preußen Münster1946918:28-1018
18SV Werder Bremen II2038918:32-1417
19Chemnitzer FC20441226:37-1116
20FC Rot-Weiß Erfurt19261110:27-1712

Stand der aktuellen Tabelle nach der Begegnung am 20. Spieltag, Jena vs. SV Wehen (Start war 16.12.2017, 13:00 Uhr).

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser