Lautern - Nürnberg im TV: 1. FC Kaiserslautern geht gegen 1. FC Nürnberg im 1:1-Remis vom Platz

Den Bericht zur 2. Bundesliga-Partie zwischen Lautern und Nürnberg lesen Sie hier. Alle Höhepunkte, Tore und Torschützen auf einen Blick in der Zusammenfassung.

Heimspiel 1. FC Kaiserslautern : Die aktuellen Spielergebnisse der 2. Fußball-Bundesliga bei news.de. Bild: picture alliance / Uwe Anspach/dpa

Am 18. Spieltag der 2. Bundesliga begrüßte 1. FC Kaiserslautern 1. FC Nürnberg vor 17800 Zuschauern. Gepfiffen wurde das Spiel von Christof Günsch.

Auf Tabellenplatz 18 hat das Gastgeber-Team von Trainer Jeff Strasser bislang 12 Punkte geholt. Damit müssen die Spieler von 1. FC Kaiserslautern Acht geben, dass sie nicht in den Abstiegskampf geraten. Unter Trainer Michael Köllner belegen die Gegner mit 33 Zählern den Tabellenplatz 3. 1. FC Nürnberg ging als klarer Favorit in die Partie.

Lautern gegen Nürnberg, 18. Spieltag der 2. Bundesliga: Alle Tore, alle Karten

24. Minute: Der Stürmer Mikael Ishak schießt das erste Tor der Partie für 1. FC Nürnberg.
56. Minute: Für den Lautern-Spieler Philipp Mwene gibt es die Gelbe Karte.
61. Minute: Tor durch den Lautern-Spieler Fabian Bredlow. Jubel auf den Rängen. Allerdings landet der Ball im eigenen Kasten - Eigentor!
65. Minute: Lautern wechselt Müsel gegen Kastaneer aus.
68. Minute: Der Nürnberg-Spieler Petrak geht, für ihn kommt Patrick.
76. Minute: Es gibt einen Spielerwechsel bei 1. FC Kaiserslautern: Nils Seufert geht vom Platz, es kommt für ihn Gino Fechner.
77. Minute: Es gibt einen Spielerwechsel bei 1. FC Nürnberg: Tobias Werner geht, für ihn kommt Rúrik Gíslason.
79. Minute: Schiedsrichter Christof Günsch zeigt dem Lautern-Spieler Patrick Ziegler die gelbe Karte.
82. Minute: Lautern wechselt Shipnoski gegen Esmel aus.
89. Minute: Der Nürnberg-Spieler Salli wird ausgewechselt, für ihn kommt Eduard.
90. Minute: Schiedsrichter Christof Günsch zieht die gelbe Karte für Nürnberg-Spieler Eduard Löwen.

1:1 war der Endstand. Torschützen waren Ishak und Bredlow. Das Ergebnis dieses Spiels und die Auswertung wird die Mannschaften von Jeff Strasser und Michael Köllner sicherlich noch eine Weile beschäftigen. Mit der Verteidigung kann Michael Köllner zufrieden sein, besonders in einem fremden Stadion.

Verpassen Sie keine Highlights! Alle Sendetermine mit Berichten und Analysen zur 2. Bundesliga im TV und Livestream

Einen Überblick über den Spieltag der 2. Bundesliga zeigt erstmals DAZN 40 Minuten nach Abpfiff in einem Highlight-Video. Darüber·hinaus erhalten Sie eine Zusammenfassung der Freitagsspiele ab 22.30 Uhr bei Sky Sport News im Free-TV.

Am Samstag sehen Sie um 18.30 Uhr in der "Sportschau" (ARD) die Zusammenfassung der beiden Freitagsspiele sowie der drei Spiele vom Samstagnachmittag.

Auch Sport1 hat Bundesliga-Berichte im Programm: Jeden Sonntag um 9.00 Uhr sehen Sie in "Hattrick Pur" die Höhepunkte und Tore der Begegnungen vom Freitag und Samstag. Zusammenfassungen ausgewählter Spiele der regionalen BuLi-Mannschaften sehen Sie ab 17.30 Uhr sowie ab 21.45 Uhr in den öffentlich-rechtlichen Programmen. Dazu zählen der MDR mit "Sport im Osten", der SWR BW mit "Sport im Dritten", der "Sportclub" im NDR oder der BR mit seiner Sendung "Blickpunkt Sport". Am Abend fasst Sky ab 17.30 Uhr im Pay-TV mit "Alle Spiele, alle Tore" den gesamten 2. Bundesliga-Spieltag zusammen. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, ab 19.30 Uhr bei Sky Sport News im Free-TV die Zusammenfassung der Sonntags-Partien zu sehen.

Eine ausführliche Berichterstattung des Bundesliga-Spieltags sowie Analysen sehen Sie jeden Montag ab 22.15 Uhr auch in "100% Bundesliga" bei RTL Nitro. Alle Sender bieten online in ihren Mediathek auch einen Livestream an.

Die Tabelle des 18. Spieltages der 2. Bundesliga

PlatzMannschaftSpieleSUNToreDiff.Pkt.
1Fortuna Düsseldorf18104427:20734
2Holstein Kiel1796236:201633
31. FC Nürnberg18103536:231333
4FC Ingolstadt 041884627:20728
51. FC Union Berlin1875633:26726
6SSV Jahn Regensburg1881927:25225
7DSC Arminia Bielefeld1874730:29125
8SV Sandhausen1773721:17424
9SG Dynamo Dresden1765626:26023
10VfL Bochum1765617:19-223
11MSV Duisburg1765623:26-323
12FC Erzgebirge Aue1865718:25-723
13Eintracht Braunschweig18410422:19322
141. FC Heidenheim1864825:33-822
15FC St. Pauli1756616:28-1221
16SV Darmstadt 981746727:30-318
17SpVgg Greuther Fürth17521020:29-917
181. FC Kaiserslautern18261014:30-1612

Stand der aktuellen Tabelle nach der Begegnung am 18. Spieltag, Lautern vs. Nürnberg (Start war 16.12.2017, 13:00 Uhr).

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser