PDC Darts-WM 2017/2018 heute im Live-Stream + Ergebnisse: Wie viel Preisgeld erhält der Sieger bei der Darts-Weltmeisterschaft 2017/2018?

Altmeister Phil Taylor (li.) und der amtierende Weltmeister Michael van Gerwen aus den Niederlanden. Bild: dpa

Umgerechnet werden etwa 2,04 Millionen Euro ausgespielt, eine erneute Steigerung im Vergleich zum Vorjahr (1,92 Millionen Euro). Das Preisgeld wurde in den vergangenen Jahren kontinuierlich angehoben, zum Start 1994 ging es noch um etwa 150.000 D-Mark. Dieses Mal warten auf den Sieger rund 450.000 Euro - und die rund 20 Kilogramm schwere Sid Waddell Trophy.

Wo ist die Darts-WM zu sehen? Und wann wird gespielt?

Beim TV-Sender Sport1 und dem Streaming-Anbieter DAZN. Der Sender aus Ismaning sendet mehr als 100 Stunden aus London live und setzt unter anderem auf Erfahrung von Darts-Profi Hopp, der ab dem Achtelfinale als Experte fungiert.

In welcher Halle spielen die Darts-Profis in London?

Weiterhin in der West Hall im Alexandra Palace. Der geplante Umzug von der kleineren Halle (etwa 3000 Zuschauer) in die Great Hall (bis zu 10.400 Plätze) scheiterte in diesem Jahr, wird vom Weltverband PDC aber prinzipiell weiter angestrebt. In den vergangenen Jahren waren sämtliche Sessions der Darts-WM binnen kurzer Zeit ausverkauft.

Lesen Sie auch: Sex-Skandal und Rabenvater? So tickt "The Power" wirklich.

  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3
Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Empfehlungen für den news.de-Leser