Ski alpin Weltcup Val d'Isere 2017 mit Ergebnissen: Auch Dopfer schafft Olympia-Qualifikation - Slalom-Sieg an Hirscher

Die deutschen Skirenn-Asse sind an diesem Wochenende, 9. bis 10.12.2017, beim Ski alpin Weltcup in Val d'Isere zu Gast. So sehen Sie den Riesenslalom und Slalom der Herren im TV und Live-Stream. Alle Ergebnisse gibt es hier.

Stefan Luitz beim Riesenslalom. Bild: dpa

Fritz Dopfer hat als zehnter Athlet des Deutschen Skiverbands die Olympia-Qualifikation geschafft. Der zuletzt ein Jahr lang verletzte Garmischer fuhr beim Slalom von Val d'Isère am Sonntag auf den siebten Platz. Der Sieg bei extrem schwierigen Bedingungen samt dichtem Schneefall ging an Marcel Hirscher aus Österreich, der nach Rang acht im ersten Durchgang noch ganz nach vorne raste. Der sechsmalige Weltcup-Gesamtsieger siegte vor dem Norweger Henrik Kristoffersen und Andre Myhrer aus Schweden. In die Punkte fuhren auch die DSV-Starter Dominik Stehle als 18., Philipp Schmid auf Rang 25 und David Ketterer einen Platz dahinter.

Ski alpin Weltcup Val d'Isere 2017: Riesenslalom TV-Übertragung bei ARD und Eurosport

Der Ski alpin Weltcup findet vom 9.12. bis 10.12.2017 in Val d'Isere statt. Die Herren absolvieren am Samstag und Sonntag Riesenslalom und Slalom. Übertragen werden die Wettkämpfe im TV von der ARD und auf Eurosport. Die genauen TV-Sendezeiten haben wir für Sie in nachstehender Tabelle aufgelistet:

Datum Disziplin TV-Übertragung
Samstag, 9.12.2017 Riesenslalom, 1. Durchgang ARD, 9.25 Uhr; Eurosport1, 9.15 Uhr
Samstag, 9.12.2017 Riesenslalom, 2. Durchgang ARD, 12.55 Uhr; Eurosport1, 13.00 Uhr
Sonntag, 10.12.2017 Slalom, 1. Lauf ARD, 9.20 Uhr; Eurosport1, 9.15 Uhr
Sonntag, 10.12.2017 Slalom, 2. Lauf ARD, 12.50 Uhr; Eurosport1, 13.00 Uhr

Ski alpin Weltcup Val d'Isere 2017: Riesenslalom, 9.12.2017, im Live-Stream

Wer keinen Fernseher besitzt und den Ski alpin Weltcup in Val d'Isere 2017 nicht im TV verfolgen kann, der hat die Möglichkeit, den Riesenslalom und Slalom der Herren im Live-Stream anzusehen. Die ARD bietet einen Live-Stream online in der ARD-Mediathek. Jederzeit kostenlos verfügbar. Die andere Möglichkeit wäre, den kostenpflichtigen Eurosport Player zu nutzen.

Ski alpin Weltcup Val d'Isere 2017: Wiederholung Riesenslalom und Slalom

Wer sich den Ski alpin Weltcup in Val d'Isere 2017 gar nicht live ansehen konnte, der kann auf die Online-Wiederholung in der ARD-Mediathek zurückgreifen. Hier können Sie die Wettkämpfe kostenlos als Video on Demand abrufen. Highlight-Videos finden Sie zudem auf der Webseite der ARD-Sportschau. Eurosport wiederum bietet auch diverse TV-Wiederholungen. Die Sendezeiten entnehmen Sie bitte dem Eurosport-TV-Programm.

Luitz starker Zweiter im Riesenslalom - Schmid sensationell Sechster

Stefan Luitz hat im zweiten Riesenslalom des Olympia-Winters sein zweites Podestresultat eingefahren und seine starke Form bestätigt. Eine Woche nach seinem dritten Platz in Beaver Creek raste der 25 Jahre alte Skirennfahrer am Samstag bei schwierigen Bedingungen in Val d'Isère auf den zweiten Platz. Nur der Franzose Alexis Pinturault war um 0,28 Sekunden schneller als Luitz. Dritter wurde Marcel Hirscher aus Österreich. Der 23 Jahre alte Alexander Schmid überraschte in seinem achten Weltcup-Rennen mit dem sensationellen sechsten Platz und der direkten Qualifikation für die Olympischen Winterspiele.

Ski alpin Weltcup 2017/2018 Gesamtwertung Herren, Plätze 1 bis 10

RangNamePkt
1 Henrik Kristoffersen 285
2 Marcel Hirscher 274
3 Kjetil Jansrud 249
4 Aksel Lund Svindal 245
5 Beat Feuz 208
6 Alexis Pinturault 199
7 Vincent Kriechmayr 198
8 Aleksander Aamodt Kilde 145
9 Matthias Mayer 142
10 Hannes Reichelt 141
FOTOS: Vonn, Mancuso, Gut Die heißesten alpinen Ski-Häschen
zurück Weiter Tina Maze (Foto) Foto: Facebook.com/tinamaze Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/kns/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser