3. Liga am 16. Spieltag: Alle Ergebnisse hier!: Großaspach - Erfurt, Chemnitz - Würzburg, Lotte - Meppen und Co.

Der 16. Spieltag in der 3. Liga war nur von kurzer Dauer: Die Drittligisten hatten nur am Freitag (17.11.) und Samstag (18.11.) Spiele zu bestreiten. Alle Ergebnisse lesen Sie hier.

Drittliga-Spitzenreiter SC Paderborn steht am 16. Spieltag gegen Unterhaching auf dem Platz. Bild: Friso Gentsch / picture alliance / dpa

Der 1. FC Magdeburg ist wieder erster Verfolger des SC Paderborn in der 3. Fußball-Liga. Nach drei sieg- und torlosen Begegnungen hintereinander bezwangen die Magdeburger am Samstag im Spitzenspiel den bisherigen Zweiten Fortuna Köln in dessen Stadion mit 2:1 (1:1). Spitzenreiter Paderborn kam bei Aufsteiger SpVgg. Unterhaching zu einem ungefährdeten 3:0 (1:0)-Sieg. Auf den ersten Nichtaufstiegsplatz, den der SV Wehen-Wiesbaden trotz einer 0:1 (0:0)-Niederlage gegen den FC Hansa Rostock einnimmt, hat der ehemalige Bundesligist bereits zehn Punkte Vorsprung.

3. Liga Ergebnisse: 1. FC Magdeburg gewinnt Spitzenspiel in Köln

Magdeburg war in Köln die spielbestimmende Mannschaft und hatte auch die besseren Chancen. Die Führung von Michel Niemeyer (17.) hätten die Gäste noch vor dem Wechsel ausbauen können. Stattdessen gelang Köln kurz vor der Pause der Ausgleich. Daniel Keita-Ruel traf per Foulelfmeter. Nach der Pause traf Julius Düker (64.) per Kopf zum verdienten Sieg.

Paderborn souverän gegen Unterhaching

Marlon Ritter war Mann des Tages beim Paderborner Sieg gegen den Tabellenfünften Unterhaching. Zwei Treffer markierte er selbst (11./66.), den dritten von Thomas Bertels (69.) bereitete per Hackentrick vor.

Sonnenhof Großaspach aktuell auf Tabellenplatz 6 in 3. Liga

Kontakt zum Spitzenfeld hält als Sechster noch die SG Sonnenhof Großaspach. Gegen Schlusslicht FC Rot-Weiß Erfurt, das zum neunten Mal in Serie sieglos blieb, gelang ein 1:0 (0:0)-Erfolg, den Yannick Thermann per Foulstrafstoß in der 64. Minute sicher stellte.

Karlsruher SC setzt Aufholjagd fort

Seine Aufholjagd setzte der Karlsruher SC mit einem 1:0 (1:0) gegen den FSV Zwickau fort. Daniel Gordon traf in der 44. Minute für den Zweitliga-Absteiger.

Aufsteiger Carl Zeiss Jena im Mittelfeld

Mit einem 2:1 (1:0) über den SV Werder Bremen II setzte sich Aufsteiger FC Carl Zeiss Jena vorerst im Mittelfeld der Tabelle fest. René Eckardt markierte das Siegtor vier Minuten vor dem Ende.

3. Liga heute am 16. Spieltag: Alle Ansetzungen, TV-Termine und Ergebnisse auf einen Blick

Datum Anstoß Ansetzung Ergebnis
Freitag, 17.11.2017 19.00 Uhr Hallescher FC - SC Preußen Münster 3:0
Freitag, 17.11.2017 19.00 Uhr VfL Osnabrück - VfR Aalen 4:1
Freitag, 17.11.2017 19.00 Uhr SV Wehen Wiesbaden - Hansa Rostock 0:1
Samstag, 18.11.2017 14.00 Uhr SG Sonnenhof Großaspach - FC Rot-Weiß Erfurt 1:0
Samstag, 18.11.2017 14.00 Uhr Chemnitzer FC - FC Würzburger Kickers 0:3
Samstag, 18.11.2017 14.00 Uhr Carl Zeiss Jena - SV Werder Bremen II 2:1
Samstag, 18.11.2017 14.00 Uhr Sportfreunde Lotte - Meppen 2:2
Samstag, 18.11.2017 14.00 Uhr Fortuna Köln - 1. FC Magdeburg 1:2
Samstag, 18.11.2017 14.00 Uhr SpVgg Unterhaching - SC Paderborn 07 0:3
Samstag, 18.11.2017 14.00 Uhr Karlsruher SC - FSV Zwickau 1:0

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/kns/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser