Fußball WM 2018 in Russland: FIFA-Tickets für die WM jetzt im Verkauf - doch ein Schnäppchen sieht anders aus

Fußball-Fans zählen jetzt schon die Tage, bis die WM 2018 in Russland am 14. Juni beginnt. Doch ab wann gibt es die begehrten Tickets für die Spiele eigentlich im Vorverkauf? Wie und wann Sie an die Eintrittskarten kommen, erfahren Sie hier.

Die FIFA Fußball-WM 2018 wird vom 14. Juni bis 15. Juli 2018 in Russland ausgetragen. Bild: Marcus Brandt / picture alliance / dpa

Sie können es kaum erwarten, die deutsche Fußball-Nationalmannschaft endlich wieder in Aktion zu sehen? Dann gehören Sie sicher zu den leidenschaftlichen Fußballfans, die den Beginn der Fußball-WM 2018 in Russland herbeisehnen. Am 14. Juni 2018 rollt der Ball bei den weltbesten Fußballnationen und macht Schluss mit der aktuellen "Dürreperiode", wenn die deutsche Fußball-Nationalmannschaft von Bundestrainer Joachim Löw nur aller Jubeljahre bei einem Testspiel gegen England oder Frankreich auf dem Platz steht. Sobald die WM in Russland ruft, gibt es Fußball satt und rund um die Uhr - so mancher Hardcore-Fan möchte es sich nicht nehmen lassen, das Großereignis nicht nur im Fernsehen, sondern live im Stadion mitzuerleben.

Fußball-WM 2018: Wie kommt man an die begehrten Tickets zur Weltmeisterschaft in Russland?

Jeder, der schon mal Zeuge eines internationalen Fußballspiels geworden ist, wird das ganz besondere Flair und die Spannung in der Luft bezeugen können - doch um bei der WM 2018 in Russland selbst auf der Tribüne zu sitzen und die deutsche Nationalelf (oder ein anderes Team) nach Leibeskräften anzufeuern, braucht es mehr als eine Reise nach Russland. Ohne gültige Eintrittskarte bleibt nämlich jedem noch so enthusiastischen Fußballfan der Eintritt ins Stadion verwehrt.

Vorverkauf läuft! So funktioniert die Vergabe der Tickets zur Fußball-WM 2018

Offiziell ist der Vorverkauf der Tickets für die WM 2018 bereits angelaufen - der Startschuss dafür fiel am 14. September 2017. Der Fußball-Weltverband konnte sich über mangelndes Interesse nicht beklagen: Wie die FIFA mitteilte, meldeten sich 3.496.204 Fans aus aller Welt an, um Tickets für die WM zu erwerben. Auf der Internetseite der FIFA wurden die verfügbaren Eintrittskarten für die einzelnen Spiele angeboten - wenn die Nachfrage das Angebot überstieg, entschied das Los, wer eines der begehrten Tickets erwerben durfte.

WM-Tickets seit Donnerstag im freien Verkauf

Nach der ersten Verkaufsperiode der Tickets für die Fußball-Weltmeisterschaft 2018 hat der Fußball-Weltverband am Donnerstag die nächste Phase eingeläutet. Übrig gebliebene Tickets aus dem Kontingent der ersten Phase sind in den freien Verkauf gegangen. Die Vergabe erfolgte nach dem Prinzip "first-come, first-served", also der Reihenfolge der Bestellung.

Karten für das Eröffnungsspiel, das Finale sowie die beiden Halbfinals waren aber nicht mehr erhältlich. Die billigsten Karten kosten 105 Dollar. Da die Tickets aber nur nach Datum und Spielort geordert werden können, ist noch unklar, welche Mannschaften die Fans bei einer Bestellung sehen.

Seit Donnerstag können aber auch sogenannte Teamtickets bestellt werden. So sind beispielsweise die drei Gruppenspiele der deutschen Mannschaft ab 347 Dollar erhältlich. Es können auch alle Spiele bis einschließlich des WM-Endspiels für eine Mannschaft bestellt werden. Die Preise für die insgesamt sieben Partien liegen zwischen 1.480 und 3.399 Dollar. Scheidet die jeweilige Mannschaft früher aus, gelten die Tickets für die siegreiche Mannschaft.

Nach der Endrundenauslosung am 1. Dezember startet eine zweite Verkaufsphase. Dann wissen deutsche Fußball-Fans zum Beispiel, wann und an welchen Orten Deutschland in der Gruppenphase antritt - und auf welche Gegner der Titelverteidiger um Bundestrainer Joachim Löw dort trifft.

FIFA erklärt Ticketvergabe an Fußballfans zur WM 2018

Die erste Etappe der Ticketzuteilung wurde am 12. Oktober beendet - ab dem 16. November geht es weiter in Sachen Ticketverkauf zur Fußball-WM in Russland. Bis zu diesem Stichtag weiß nämlich jeder, der sich bis dahin mit Ticketwünschen an die FIFA gewandt hat, ob seine Eintrittskarten-Präferenzen erfüllt werden. Vom 16.11. bis 28.11. erfolgt dann der reguläre Verkauf, der über die FIFA-Webseite geregelt wird - ganz nach dem Motto "Wer zuerst kommt, mahlt zuerst". Bezahlt werden können die Tickets mittels Überweisung oder Kreditkarte, die Tickets selbst gehen den Kunden voraussichtlich im Frühjahr 2018 auf dem Postweg zu.

Eine zweite Phase des Ticketverkaufs ist vom 5. Dezember 2017 bis zum 31. Januar 2018 geplant, wenn die Zuteilung der Eintrittskarten erfolgt, bevor der eigentliche Verkauf vom 13. März bis 3. April abgewickelt wird. Die allerletzte Chance, ein Ticket für die WM-Endrunde 2018 in Russland zu ergattern, winkt Fußballfans vom 18. April bis 15. Juli in der "Last Minute"-Verkaufsphase, wie die FIFA online informiert.

Wie sind die Preise für Tickets bei der Fußball-WM 2018 in Russland?

Zugegeben, ein Besuch bei einem Regionalligaspiel ist deutlich günstiger als der Besuch eines WM-Spiels - doch für die Crème de la Crème der internationalen Fußballelite kann man schon mal den einen oder anderen Euro springen lassen. Ähnlich wie bei anderen Events sind die Ticketpreise je nach Sitzplatz im Stadion gestaffelt, in der billigsten Kategorie sind Tickets bereits für 18,50 Euro (in der Vorrunde) bis 102 Euro (für das Finale) zu haben. In Kategorie 3 schwanken die Preise zwischen 105 Euro für die Gruppenspiele und 390 Euro für das Finale, während man in Kategorie 2 zwischen 141 und 610 Euro löhnen muss. Die Luxusvariante sind die Eintrittskarten in Kategorie 1 - wer perfekte Sicht auf das Finalspiel am 15. Juli 2018 haben möchte, wird mit knapp 950 Euro pro Ticket zur Kasse gebeten und zahlt bei den Gruppenspielen immerhin ab 180 Euro aufwärts.

Da die russischen Fans wesentlich weniger verdienen, hat die FIFA eine spezielle Kategorie nur für die russischen Zuschauer der FIFA-Fußball-WM eingeführt. So zahlen diese für das Finalticket nur 99,50 Euro und für die Gruppenspiele nur 18 Euro.

Fußball-WM 2018 in Russland: Fan-ID zum Ticket ist Pflicht für jeden Stadionbesucher

Da auch bei der Fußball-WM 2018 Sicherheit groß geschrieben wird, muss sich jeder Ticketkäufer eine Art "Ausweis" ausstellen lassen. Die Fan-ID, die jeder Stadionbesucher besitzen muss, sollte der FIFA zufolge so schnell wie möglich beantragt werden, wenn der Ticketkauf erfolgt ist. Ohne Fan-ID kommen die Fußballenthusiasten auch mit einer Eintrittskarte nicht ins Stadion, zudem erleichtert das Dokument die Einreise nach Russland, den Pendelverkehr zwischen den Austragungsorten der WM und berechtigt zur Gratisnutzung öffentlicher Verkehrsmittel

Die wichtigste Termine der Fußball-Nationalmannschaft bis zur FIFA WM 2018 in Russland

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat nach dem Länderspiel gegen Frankreich bis zu den nächsten Testpartien im März Pause. Bundestrainer Joachim Löw hat mit den Auslosungen der WM-Gruppen am 1. Dezember und zur neuen Nationenliga am 24. Januar zuvor noch zwei Termine, bevor die heiße Phase der WM-Vorbereitung beginnt.

Und so sieht der Fahrplan der deutschen Nationalmannschaft bis zur WM 2018 im Detail aus:

Datum Ort Ereignis Gegner
01.12.2017, 16.00 Uhr Moskau WM-Auslosung
24.01.2018 Lausanne Auslosung Nationenliga*  
23.03.2018 Düsseldorf Testspiel Spanien
27.03.2018 Berlin Testspiel Brasilien
Mai 2018 offen Benennung WM-Kader  
Mai 2018 Eppan/Südtirol Trainingslager  
Mai-Juni 2018 offen 2 Testspiele offen
14.06.2018 Moskau WM-Beginn  
15.07.2018 Moskau WM-Finale  

* Der neue UEFA-Wettbewerb beginnt im September 2018. Deutschland spielt in einer Dreiergruppe der Division A.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/kns/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser