Von news.de-Redakteur - 10.09.2017, 08.00 Uhr

World Wrestling Entertainment: DAS sind die neuen deutschen Wrestling-Stars der WWE

Hulk Hogan, Dwayne "The Rock" Johnson und The Undertaker kennen nicht nur Wrestling-Fans. Doch es schicken sich auch deutsche Ringkämpfer an, die WWE zu erobern. DIESE deutschen Wrestling-Stars wollen endlich Gold holen.

Sie sind die deutschen Wrestling-Hoffnungen bei WWE. Bild: twitter.com/gravenbabies, instagram.com/germanwrestling, twitter.com/thewwewolfe

Es gibt Wrestler, die kennen selbst Menschen, die sich sonst nicht mit dem Ringsport beschäftigen: Hulk Hogan etwa, Dwayne "The Rock" Johnson und The Undertaker. World Wrestling Entertainment (WWE), der weltweite Wrestling-Marktführer, hat einige Legenden hervorgebracht. Deutsche Wrestler mussten da bislang hintanstehen - BIS JETZT.

Denn WWE setzt immer mehr auf den deutschen Markt!

Alex Wright: Wunderkind erobert die WCW

Nach den durchaus erfolgreichen Momenten des deutschen Wrestlers Alex Wright ("Das Wunderkind") beim ehemaligen WWE-Konkurrenten World Championship Wrestling (WCW) gibt es jetzt wieder deutschen Nachschub im US-Wrestling-Business. Wright durfte in den 1990er-Jahren immerhin den heutigen WWE-Geschäftsführer Triple H (Paul Michael Levesque) besiegen. Für WWE-Gold reichte es allerdings nie.

Axel Tischer - Der Axeman holt Gold in der WWE

Ganz anders Axel Tischer. Der in Dresden geborene 30-Jährige schnappte sich als erster Deutscher überhaupt einen Titel bei WWE. Zusammen mit seinem Sanity-Kollegen Eric Young schnappte er sich unter seinem Ringnamen Alexander Wolfe (Bild unten links) die Tag-Team-Title bei NXT. Wrestling-Gold für den Mann, der hierzulande unter anderem bei wXw (Westside Extreme Wrestling) als Axeman in den Ring stieg und seit über zwei Jahren in den USA trainiert und kämpft. Ein Aufstieg in die Hauptshows der WWE ist nur eine Frage der Zeit - dann könnte das nächste Gold schon warten.

Axel Dieter Jr. - Der nächste Alexander Wolfe

Und noch ein deutsches Talent trainiert mittlerweile bei NXT: Axel Dieter Jr. (Marcel Barthel). Seit Juni 2017 tritt er bei NXT unter seinem richtigen Namen bei Live-Shows an. Wie Tischer stand auch er bei wXw im Ring, konnte dort unter anderem Tag-Team-Champion werden. Jetzt also der Sprung über den großen Teich - und vielleicht auch das nächste Wrestling-Gold für Deutschland.

Jazzy Gabert - Schafft sie es zu WWE?

Auch bei den Frauen haben wir ein heißes Eisen im Feuer - die Berlinerin Jazzy Gabert (35). Sie war bei WWE im Rahmen des Frauen-Turniers "Mae Young Classics" zu sehen, musste sich dort in der ersten Runde allerdings der Amerikanerin Abbey Laith geschlagen geben. Doch wie US-Quellen berichten, sollen die WWE-Offiziellen durchaus angetan von Figur, Körpersprache und Kampfstil der "Alpha Female" gewesen sein. Weitere Einsätze nicht ausgeschlossen!

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/fka/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser