27.08.2017, 15.35 Uhr

Formel 1 in Spa 2017 - Ergebnisse: Hamilton verkürzt mit Sieg beim GP von Belgien Rückstand auf Vettel

Lewis Hamilton hat ausgerechnet in Spa Michael Schumachers Ppole-Position-Rekord eingestellt. Sebastian Vettel jedoch startet direkt von Platz 2. Das verspricht ein emotionales Rennen zu werden! Doch wer hat am Ende die Nase vorn? So sind Sie live dabei!

Das Duell zwischen Lewis Hamilton (li.) und Sebastian Vettel ist auch das ewig währende Kräftemessen zwischen Mercedes und Ferrari. Bild: dpa

Lewis Hamilton hat am Samstag (26.8.17) den Pole-Rekord von Michael Schumacher eingestellt. Der dreimalige Formel-1-Weltmeister setzte sich in der Qualifikation zum Großen Preis von Belgien vor WM-Spitzenreiter Sebastian Vettel im Ferrari durch. Hamilton sicherte sich damit zum 68. Mal den ersten Startplatz. Dritter wurde auf dem Kurs in Spa-Francorchamps Hamiltons Teamkollege Valtteri Bottas vor Kimi Räikkönen im zweiten Ferrari. Vettel führt im Klassement mit 14 Punkten vor Hamilton. Kurz vor der Qualifikation hatte die Scuderia die Verlängerung des Vertrags mit Vettel bis Ende 2020 bekanntgegeben. Wird er im Rennen Hamilton hinter sich lassen können?

Formel 1 in Spa 2017: Großer Preis von Belgien live im TV bei RTL und Sky

Motosportfans kommen am Sonntag in den vollen Genuss bei der Formel 1. Wer das Rennen im belgischen Spa keinesfalls verpassen möchte, kann sich den Grand Prix von Belgien live von zu Hause aus sowohl im Pay- also auch im Free-TV anschauen. Die Fernsehübertragung des Renn-Wochenendes übernehmen Sky und RTL. Folgende Sendetermine sollten sich Formel-1-Fans vormerken und dafür das Fernsehgerät reservieren:

Der TV-Zeitplan zum Formel-1-GP-Rennen von Spa am Sonntag, 27.08.17

  • 13 Uhr: Countdown zum Rennen bei RTL (live)
  • 13 Uhr: Vorberichte zum Rennen bei Sky Sport HD 1 (live)
  • 13.55 Uhr: Rennen bei Sky Sport HD 1 (live)
  • 14 Uhr: Rennen bei RTL (live)
  • 15.30 Uhr: Siegerehrung und Highlights bei RTL
  • 15.45 Uhr: Analysen und Interviews bei Sky Sport HD 1
  • 17.25 Uhr: Zusammenfassung des Rennens bei ZDF
  • 17.30 Uhr: Wiederholung des Rennens bei Sky Sport HD 2
  • 18.15 Uhr: Zusammenfassung des Rennens bei n-tv
  • 21.15 Uhr: Wiederholung des Rennens bei Sky Sport HD 2

F1-Rennen aus Spa im Live-Stream und Live-Ticker bei RTL Inside

Den Großen Preis von Belgien können Formel-1-Fans ohne Fernsehgerät ebenfalls anschauen. Möglich ist das im Live-Stream online, entweder in der RTL Mediathek bei TV Now via Smartphone, Tablet oder PC. Oder Sky-Abonennten nutzen den Live-Stream, der über Sky Go empfangen werden kann. Darüber hinaus steht Ihnen aber zusätzlich das Programm von RTL als Live-Stream bei Zattoo oder Magine TV zur Verfügung. Allerdings ist es möglich, dass hier weitere Kosten auf Sie zukommen. Alternativ gibt es die Formel 1 2017 auch im Live-Ticker von rtl.de - mit allen Sessions im Überblick.

Hamilton verkürzt mit Belgien-Sieg Rückstand auf Vettel

Lewis Hamilton hat das Formel-1-Rennen in Spa-Francorchamps gewonnen. Der dreimalige Weltmeister setzte sich am Sonntag im Großen Preis von Belgien im Mercedes gegen seinen Ferrari-Rivalen Sebastian Vettel durch. Dritter wurde der Australier Daniel Ricciardo im Red Bull. Durch seinen 58. Karrieresieg in seinem 200. Rennen verkürzte Hamilton in der Gesamtwertung nach zwölf von 20 Rennen seinen Rückstand auf Spitzenreiter und Vierfach-Champion Vettel auf sieben Punkte. Am Samstag hatte der Brite den Pole-Rekord von Michael Schumacher eingestellt. Er hatte sich zum 68. Mal Startplatz eins gesichert.

Frühes Aus für Wehrlein beim Formel-1-Rennen in Belgien

Pascal Wehrlein ist beim Formel-1-Rennen in Spa-Francorchamps frühzeitig ausgeschieden. Der 22-Jährige musste den Großen Preis von Belgien am Sonntag nach nur zwei von 44 Runden wegen eines technischen Defekts an seinem Sauber beenden.

  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3
Empfehlungen für den news.de-Leser