21.05.2017, 13.30 Uhr

2. Bundesliga mit Ergebnissen: VfB Stuttgart und Hannover 96 feiern Rückkehr in die Bundesliga

Am 34. Spieltag der zweiten Bundesliga spielten unter anderem Hannover 96 gegen SV Sandhausen und die Würzburger Kickers gegen den VfB. Alle Infos sowie Ergebnisse und Tabelle zu den Zweitliga-Spielen vom 21.05.2017 finden Sie hier.

Hannover 96 steht am 34. Spieltag kurz vor dem Aufstieg in die erste Bundesliga. Bild: dpa

Der VfB Stuttgart steigt als Meister in die Fußball-Bundesliga auf. Das 4:1 (1:0) gegen die Würzburger Kickers sicherte am Sonntag Rang eins in der 2. Liga. Der Aufsteiger aus Bayern muss dagegen in der kommenden Saison wieder in der 3. Liga antreten und beendet die Spielzeit auf Rang 17. In der Rückrunde gelang der Mannschaft von Trainer Bernd Hollerbach kein Sieg. Vor 60 000 Zuschauern trafen Matthias Zimmermann (32. Minute), Zweitliga-Torschützenkönig Simon Terodde (59./80.) und Daniel Ginczek (89.) für den VfB. Tobias Schröck (78.) war für Würzburg erfolgreich.

Hannover 96 steigt mit VfB Stuttgart von der 2. Liga in die Bundesliga auf

Auch Hannover 96 hat den sofortigen Wiederaufstieg in die Fußball-Bundesliga geschafft. Die Niedersachsen besiegelten am 34. Spieltag mit einem 1:1 (0:0) beim SV Sandhausen letzte Restzweifel an der Rückkehr ins Oberhaus. Weil der VfB Stuttgart am Sonntag zeitgleich die Würzburger Kickers mit besiegte, beendet 96 die Spielzeit in der 2. Bundesliga auf Rang zwei. Vor 12.470 Zuschauern, davon eine überwältigende Mehrheit Gästefans aus Hannover, schoss Thomas Pledl (57. Minute) die bereits geretteten Hausherren in Führung, bevor Florian Hübner (60.) mit dem schnellen Ausgleich den Aufstieg von 96 endgültig sicherte.

2. Bundesliga vom 21.05.2017: Union Berlin beendet beste Zweitligasaison mit 2:1 in Fürth

Der 1. FC Union Berlin hat seine beste Saison in der 2. Fußball-Bundesliga mit einem Auswärtserfolg bei der SpVgg Greuther Fürth abgeschlossen. Der Tabellenvierte, der lange um den Aufstieg mitgespielt hatte, siegte am Sonntag bei den Franken mit 2:1 (1:0). Vor 13 090 Zuschauern im Fürther Ronhof erzielten Kenny Prince Redondo (38. Minute) und Sebastian Polter (78./Foulelfmeter) die Tore für die Berliner. Für Fürth konnte Serdar Dursun mit seinem zehnten Saisontor zum vorübergehenden 1:1 ausgleichen (66.). Die Partie musste in der zweiten Hälfte wegen Abbrennens von Pyrotechnik im Berliner Fanblock kurz unterbrochen werden.

Spielplan, TV-Termine und Ergebnisse vom 27. Spieltag der 2. Bundesliga

Datum Anstoß Partie TV-Sender (Sky)
Ergebnis
21.05.2017 15:15 Uhr VfB Stuttgart - Würzburger Kickers, Sky Sport Bundesliga 2HD

4:1 (1:0)

21.05.2017 15:15 Uhr SV Sandhausen - Hannover 96 Sky Sport Bundesliga 3 HD 1:1 (0:0)
21.05.2017 15:15 Uhr Eintracht Braunschweig - Karlsruher SC Sky Sport Bundesliga 4 HD 2:1 (2:1)
21.05.2017 15:15 Uhr 1. FC Kaiserslautern - 1. FC Nürnberg  Sky Sport Bundesliga 5 HD  1:0 (1:0) 
21.05.2017  15:15 Uhr  1. FC Heidenheim - TSV 1860 München Sky Sport Bundesliga 6 HD 2:1 (0:0) 
21.05.2017  15:15 Uhr  Dynamo Dresden - Arminia Bielefeld  Sky Sport Bundesliga 7 HD  1:1 (0:0) 
21.05.2017  15:15 Uhr  Fortuna Düsseldorf - Erzgebirge Aue  Sky Sport Bundesliga 8 HD  1:0 (1:0) 
21.05.2017  15:15 Uhr  VfL Bochum - FC St. Pauli  Sky Sport Bundesliga 9 HD  1:3 (1:1)
21.05.2017  15:15 Uhr  SpVgg Greuther Fürth - FC Union Berlin  Sky Sport Bundesliga 10 HD  1:2 (0:1) 

Bochum - St. Pauli, Heidenheim - 1860 München, Kaiserslautern - Nürnberg in der 2. Bundesliga im TV bei Sky verfolgen

Die Übertragung der Fußballspiele übernimmt exklusiv Pay-TV-Sender Sky, der in der Regel bereits vorab live aus den Stadien sendet. Anpfiff in der zweiten Bundesliga ist am Sonntag, den 21.05.2017 um 15.15 Uhr. Wenn Sie keine Partie verpassen möchten, sollten Sie also rechtzeitig einschalten. Auf welchem Kanal von Sky Sie welche Spiele in der Live-Übertragung sehen können, lesen Sie in der Tabelle weiter unten. Darüber hinaus sendet der Bezahlsender auf Sky Bundesliga HD 1 eine Konferenzschaltung der Zweitliga-Spiele.

Näher dran am Spiel - Sky Bundesliga

2. Bundesliga im Live-Stream via Sky Go sehen mit Hannover 96 - SV Sandhause, Würzburger Kickers - VfB, Union Berlin - Greuther Fürth

Sollten Sie die Partien lieber online verfolgen wollen, können Sie hierzu den Live-Stream via Sky Go nutzen, der parallel zur TV-Ausstrahlung läuft. Auch alternative und kostenlose Online-Portale halten einen Live-Stream parat, wie zum Beispiel "bundesliga-streams.net". Aber beachten Sie: Die Rechtslage bezüglich von Online-Streaming-Angeboten ist nicht eindeutig.

Zweite Liga live verfolgen im Radio bei Sport1.fm und via Live-Ticker

Sie verfügen über kein Sky-Abo und können auf bewegte Bilder auch gut verzichten? Dann ist der Radio-Stream von Sport1.fm genau das Richtige für Sie, der live ebenfalls von den Zweitliga-Partien berichtet. Sollte Ihnen der aktuelle Spielstand und das Ergebnis genügen, werfen Sie doch einfach einen Blick in den Bundesliga-Live-Ticker von news.de. Hier finden Sie neben den Spielergebnissen auch die aktuelle Tabelle der 2. Liga als Übersicht.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

kad/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser