20.05.2017, 13.30 Uhr

Bundesliga von heute (21.05.2017): Europa League und Champions League sind nah - alle Ergebnisse hier!

Der letzte Spieltag in der ersten Fußball-Bundesliga ist zu Ende. Einige Clubs kämpften noch um den Klassenerhalt. Es spielten unter anderem der BVB gegen Bremen und Mainz gegen Köln. Alle Infos und Ergebnisse lesen Sie hier.

Die Bundesliga verabschiedet sich in die Pause. Wie hier Bayerns Xabi Alonso. Bild: dpa

Der FC Augsburg spielt ein weiteres Jahr erstklassig - 1899 Hoffenheim hat die direkte Qualifikation für die Champions League verpasst. Den bayerischen Schwaben genügte nach einem starken Schlussspurt im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga am Samstag ein 0:0 in Sinsheim, um nicht auf Relegationsrang 16 abzurutschen. Die zu Hause in dieser Saison ungeschlagenen Hoffenheimer kamen nach einer enttäuschenden Vorstellung vor 30 150 Zuschauern nicht über den Punktgewinn hinaus.

Vfl Wolfsburg in der Abstiegsrelegation - BVB in der Champions League

Borussia Dortmund hat am Ende einer schwierigen Bundesliga-Saison das wichtigste Ziel erreicht und eine gelungene Generalprobe für das DFB-Pokalfinale gefeiert. Begleitet von anhaltenden Spekulationen über die Zukunft von Trainer Thomas Tuchel verteidigte der Revierclub mit einem spektakulären 4:3 (2:1) über Werder Bremen den dritten Tabellenplatz. Damit qualifizierte sich der BVB auf direktem Weg für die Champions League. Vor 81 360 Zuschauern im ausverkauften Signal Iduna Park sorgten Marco Reus (32./75. Foulelfmeter) und Pierre-Emerick Aubameyang (42./89. Foulelfmeter) für das Dortmunder Happy End.

Der VfL Wolfsburg muss als Tabellen-16. der Fußball-Bundesliga in die Abstiegsrelegation und trifft am 25. und 29. Mai auf den Zweitliga-Dritten. Die Niedersachsen rutschten am Samstag im letzten Saisonspiel durch ein 1:2 beim Hamburger SV auf den Relegationsplatz. Der eingewechselte Luca Waldschmidt erzielte mit seinem ersten Bundesligator den Siegtreffer kurz vor Schluss.

Hertha BSC und 1. FC Köln springen in die Europa League

Den Sprung in die Europa League schafften der 1. FC Köln und Hertha BSC. Die Kölner setzten sich gegen Mainz 05 mit 2:0 durch und beendeten die Saison als Tabellenfünfter, Hertha verlor mit 2:6 gegen Bayer Leverkusen und wurde Sechster. Aufsteiger SC Freiburg muss nach dem 1:4 in München als Siebter auf den Ausgang des Pokalfinales zwischen Dortmund und Eintracht Frankfurt warten, um den Sprung ins europäische Geschäft vielleicht noch zu schaffen. Sollte Dortmund den DFB-Pokal gewinnen, wäre Freiburg dabei.

Bundesliga-Zusammenfassung im Free-TV und online in der ARD/ZDF-Mediathek

Alle Samstagsspiele können Sie sich ab 18.30 Uhr in der ARD-"Sportschau sowie ab 23 Uhr in der Zusammenfassung im ZDF-"Sportstudio" anschauen. Die Bundesliga-Highlights des aktuellen Spieltags sind auch in den Mediatheken der beiden Sender als Video zu sehen. "Sportschau" verpasst? Eine Wiederholung der ARD-Spieltagszusammenfassung sehen Sie außerdem in der Nacht von Samstag auf Sonntag um 1.50 Uhr auf 3sat.

Bundesliga-Spielplan und Ergebnisse am 34. Spieltag

Samstag, 20.05.2017

  • FC Bayern München - SC Freiburg, 4:1 (1:0)
  • Hamburger SV - VfL Wolfsburg, 2:1 (1:1)
  • Borussia Dortmund - SV Werder Bremen, 4:3 (2:1)
  • TSG Hoffenheim - FC Augsburg, 0:0 (0:0)
  • 1. FC Köln - 1. FSV Mainz 05, 2:0 (1:0)
  • Hertha BSC - Bayer Leverkusen, 2:6 (0:3)
  • FC Ingolstadt - FC Schalke 04, 1:1 (1:1)
  • Eintracht Frankfurt - RB Leipzig, 2:2 (0:1)
  • Bor. Mönchengladbach - Darmstadt 98, 2:2 (0:0)

Bundesliga heute im TV und Live-Stream (Sky) sehen: BVB - Bremen, Hoffenheim - Augsburg, Leipzig - Frankfurt, Köln - Mainz

Alle Spiele des letzten Fußball-Bundesliga-Spieltages wurden live und exklusiv durch Pay-TV-Sender Sky übertragen, so auch die Partien Bayern - Freiburg, Hoffenheim - Augsburg und Ingolstadt - Schalke am 34. Spieltag. Jeden Samstag berichtet Sky live aus den Bundesliga-Stadien. Dabei sein können Sie auch mit dem Sky Go Live-Stream. Welche alternativen Live-Streams es gibt sowie wann und wo Sie die Bundesliga-Spiele als Zusammenfassung im Free-TV sehen können, lesen Sie weiter unten im Artikel. Besonders spannend ist am letzten Spieltag ganz sicher die Konferenz.

Näher dran am Spiel - Sky Bundesliga.

Bundesliga kostenlos im Live-Stream, Radio und Live-Ticker

Sie besitzen kein Sky-Abo? Dann haben Sie trotzdem die Chance auf spannende Bundesliga-Spiele im Netz. Alternative Live-Stream-Portale wie "Livetv.ru" oder "atdee.net" zeigen die aktuellen Begegnungen in der Fußball-Bundesliga. Beachten Sie dabei jedoch: Die Rechtslage bezüglich von Online-Streaming-Angeboten ist nicht eindeutig.

Natürlich können Sie die Bundesliga auch per Radio-Stream verfolgen, und zwar beispielsweise bei Sport1.fm. Ihnen reicht der aktuelle Spielstand und die Ergebnisse? Dann schauen Sie doch in den Bundesliga-Live-Ticker von news.de rein. Hier finden Sie die Spielergebnisse und die aktuelle Tabelle in einer praktischen Übersicht.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

gea/sam/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser