Eishockey-WM 2017 im Live-Stream und TV: Deutschland gegen Kanada! WM-Viertelfinale live sehen

Wieder Lettland, wieder gewonnen. Wie schon vor acht Monaten bei der Olympia-Qualifikation in Riga hat Deutschlands Eishockey-Team in einem Entscheidungsspiel gegen die Balten gewonnen. Durch den Sieg steht die DEB-Auswahl im WM-Viertelfinale von Köln. Wie Sie die IIHF Weltmeisterschaft im TV und im Live-Stream online sehen können, erfahren Sie hier.

Deutschlands Hoffnungen ruhen auch auf Torwart Thomas Greiss. Bild: dpa

Stresstest bestanden, Minimalziel WM-Viertelfinale erreicht: Deutschlands Eishockey-Party in Köln geht weiter. Nach dem nervenaufreibenden 4:3 (0:0, 2:1, 1:2, 0:0) nach Penaltyschießen im Vorrunden-Endspiel um den Einzug in die K.o.-Runde gegen Lettland spielt das Team von Bundestrainer Marco Sturm am Donnerstag (20.15 Uhr/Sport 1) gegen Titelverteidiger Kanada. Frederik Tiffels schoss Deutschland am Dienstagabend (16.05.2017) vor 18.797 Zuschauern in der ausverkauften Kölner Arena zum nächsten Erfolg der Ära Sturm.

Eishockey-WM 2017: Viertelfinale im TV bei Sport 1 übertragen

Der Sportsender Sport 1 hat sich die Übertragungsrechte für das Eishockey-Spektakel gesichert und zeigt die Vorrundenspiele mit deutscher Beteiligung live und in voller Länge. Die Finals der Eishockey-Herren bei der WM können Sie in der TV-Übertragung live verfolgen. Wann diese ausgetragen werden, lesen Sie im untenstehenden Spielplan.

Deutschland-Kanada: Viertelfinale im Live-Stream online sehen

Sie wollen die Eishockey-WM 2017 lieber online sehen? Kein Problem: Auch mit Laptop, Smartphone oder ihrem Tablet können Sie hautnah dabei sein - und zwar im Live-Stream von Sport 1. Dort gibt es alle Eishockey-Matches parallel zur TV-Übertragung auf dem Endgerät Ihrer Wahl zu sehen. Alternativ können Sie auch auf Streaming-Portale wie Zattoo oder Magine TV zurückgreifen, um die Eishockey-WM 2017 im Live-Stream zu sehen. Deutschlands bekannte TV-Sender live und kostenlos auf all Ihre Geräte.

Spielplan der Eishockey-WM 2017 von Viertelfinale bis Finale

  • Viertelfinale: Donnerstag, 18.05.2017 ab 16.15 Uhr und 20.15 Uhr
  • Halbfinale: Samstag, 20.05.2017 ab 15.15 Uhr und 19.15 Uhr
  • 3. Platz: Sonntag, 21.05.2017 ab 16.15 Uhr
  • Finale: Sonntag, 21.05.2017 ab 20.45 Uhr

Trainer Marco Sturm nach Sieg gegen Lettland: Hut ab, vor der Leistung"

"Den Sieg nehmen wir mit, auch wenn es noch einmal sehr, sehr eng geworden ist. Hut ab, vor der Leistung. Die Mannschaft hat nie aufgeben", lobte Bundestrainer Marco Sturm bei Sport1. Der entscheidende Torschütze Tiffels konnte es noch nicht ganz glauben, was kurz zuvor passiert war: "Das war wunderschön. Ein geiler Moment. Den habe ich genossen. So ganz ist das noch nicht eingesickert", sagte der gebürtige Kölner. "Das war überragend von ihm. Ich freue mich für ihn", meinte auch Superstar Leon Draisaitl.

Zuvor hatten David Wolf und Dennis Seidenberg (32. Minute) per Doppelschlag im zweiten Drittel zum zwischenzeitlichen 2:0 getroffen. Felix Schütz hatte die Deutschen dann nach einem Rückstand erst 33 Sekunden vor dem Ende nach Vorlage des Ausnahmekönners Draisaitl in die Verlängerung gerettet. Bereits im vergangenen Jahr hatte die Auswahl bei der ersten WM unter der Verantwortung von Sturm das Viertelfinale erreicht. Für die Letten ist die Weltmeisterschaft in Köln und Paris trotz Toren von Gunars Skvorcovs (39.), Janis Sprukts (49.) und Andris Dzerkins (57.) dagegen vorbei.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser