02.05.2017, 08.52 Uhr

Fabian Hambüchen: DESHALB lebt er von Freundin Marcia Ev getrennt

Bei "The Story of my Life" werfen Fabian Hambüchen und Marcia Ev einen Blick in die Zukunft, die aktuell jedoch keine gemeinsame mehr sein wird. Denn der 29-jährige Olympia-Sieger und seine Freundin haben sich plötzlich getrennt.

Olympia-Sieger Fabian Hambüchen und seine Freundin Marcia Ev haben sich getrennt. Bild: dpa

Plötziches Liebes-Aus bei Olympiasieger Fabian Hambüchen (29) und seiner Freundin Marcia Ev: "Ja, ich habe mich von Marcia getrennt", bestätigte der ehemalige Turner der "Bild"-Zeitung am Dienstag. Dabei ist der 29-Jährige am Dienstagabend noch mit Marcia Ev bei "The Story of my Life" zu sehen, wo sie sich in der Maske um 30 Jahre älter schminken lassen und ihre Liebe testen, obwohl sie bereits getrennte Wege gehen.

Fabian Hambüchen und Freundin Marcia Ev haben sich getrennt

Nach "reiflicher Überlegung" habe er festgestellt, dass Lebensmodelle und Zukunftspläne der beiden zu unterschiedlich gewesen seien, so Hambüchen. Auch gegenüber dem Radiosender SWR3 sprach er über die Trennung: "Es ist wie im normalen Leben, jeder kennt das: Manchmal passt es, manchmal passt es halt nicht." Ihm gehe es aber soweit gut, sagte der 29-jährige Turner, der nach den Olympischen Spielen 2016 in Rio seine internationale Turn-Karriere beendete.

Dennoch denke er aktuell über ein Comeback bei den Turn-Weltmeisterschaften 2019 in Stuttgart nach. "Ich habe ja nach Rio gesagt, meine internationale Karriere ist beendet", sagte der 29-Jährige am Montag dem SWR-Hörfunk. "Aber so 'ne WM in Stuttgart, die reizt natürlich - und 'Sag niemals nie'."

Fabian Hambüchen schließt nach Trennung Olympia-Comeback nicht aus

Auch eine Teilnahme an den Olympischen Spielen 2020 in Tokio schloss er nicht aus. "Wenn ich noch konkurrenzfähig bin, dann kann man diese Überlegung vielleicht mal antreiben. Aber erst einmal eines nach dem anderen", sagte er. Hambüchen hatte 2016 in Rio de Janeiro Gold am Reck gewonnen und anschließend seine internationale Karriere für beendet erklärt.

Nach einer Schulter-Operation befindet er sich aktuell noch für "zwei bis drei Monate" in der Reha, wie er sagte. "Grundsätzlich bin ich total frei beweglich, im Alltag habe ich überhaupt gar keine Probleme und jetzt auch schon viel weniger Schmerzen als vorher", sagte Hambüchen. Darum werde er wohl auch bald wieder bei 100 Prozent sein. Anschließend werde er wohl wieder in der Bundesliga turnen.

Lesen Sie auch: Lara, Sarah und Victoria: Das sind die Frauen des Olympiasiegers.

FOTOS: Fabian Hambüchen Deutschlands Turnstar ganz privat
zurück Weiter Fabian Hambüchen (Foto) Foto: Schwarzkopf & Schwarzkopf Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

kad/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser