Michael Schumacher aktuell: Schumi auf Rekordjagd! Wer soll ihm jemals das Wasser reichen?

Eines steht nach wie vor fest: Michael Schumacher war in seinem Formel-1-Boliden ein absoluter Ausnahmekönner. An seinen Rekorden beißen sich Sebastian Vettel und Lewis Hamilton vermutlich vergeblich die Zähne aus. So wurde er unsterblich.

Michael Schumacher hält mehr als einen Formel-1-Rekord. Bild: dpa

Lewis Hamilton hat in China zum fünften Mal gewonnen. Damit ist der Mercedes-Pilot nach Rekordweltmeister Michael Schumacher erst der zweite Fahrer der Formel-1-Historie, dem auf mindestens drei Strecken so ein Kunststück gelang. Der Kerpener ist mit acht Erfolgen in Frankreich in dieser Kategorie aber einsame Spitze.

Michael Schumacher aktuell: Dieser Rekord macht Schumi unsterblich

Auf unglaublichen sieben Strecken (Spanien, Japan, Europa, Belgien, San Marino, Kanada, Frankreich) konnte Michael Schumacher in seiner einzigartigen Rennfahrerkarriere mindestens sechsmal siegen. Unerreicht. Eine Marke für die Ewigkeit. Auch damit machte sich Schumi unsterblich. Lewis Hamilton siegte jeweils fünfmal in China, Kanada, Ungarn und den USA. Damit lässt er die unvergessenen Ex-Champs Alain Prost und Ayrton Senna hinter sich.

Schumi klar vor Nico Rosberg und Sebastian Vettel

Auch in einer anderen Wertung hält Michael Schumacher einen auf kurze Sicht uneinholbaren Rekord. Er ist der deutsche Formel-1-Pilot mit den meisten Grand-Prix-Starts. Sebastian Vettel (181) zog mit seinem Start beim Formel-1-Rennen von China zuletzt in der Liste der deutschen Fahrer mit den meisten Grand Prix an Ralf Schumacher vorbei. Mitte Mai in Spanien dürfte der Ferrari-Pilot Nick Heidfeld überholen. Dann liegen nur noch Schumacher (307) und Nico Rosberg (206) vor Vettel.

Michael Schumacher News: Managerin Sabine Kehm klärt über Schumis Zustand auf

Neue Erkenntnisse zum aktuellen Zustand von Michael Schumacher veröffentlichte seine Managrin Sabine Kehm zuletzt nicht mehr. Anlässlich eines Sponsorentermins hinsichtlich des "Champions for Charity"-Spiels bezog Schumis Managerin 2016 zuletzt Stellung zur Situation rund um den verunglückten Ex-Rennfahrer:

"Wir wissen alle, dass ich zu dem Gesundheitszustand nichts sagen kann und nichts sagen möchte, um seine Intimsphäre zu schützen. Das ist der einzige Weg leider, um das so zu machen. Es geht eben nicht anders. Aber wir möchten schon in seinem Sinne viele Dinge weitermachen. [...] Michael soll ja nicht verschwinden aber momentan ist die private Situation einfach so schwierig, dass es privat keine Einblicke geben kann. Ich glaube dafür kann jeder und muss jeder Verständnis haben", erklärte die 51-Jährige.

Aktueller Zustand von Michael Schumacher ist weiter unklar

Zum Zustand von Michael Schumacher erklärte Sabine Kehm im Mai 2015 in einem Interview für einen Sponsor: "Wir sind froh weiter sagen zu können, dass er Fortschritte macht und ich sage das immer in Anbetracht der Schwere seiner Kopfverletzungen."

FOTOS: Michael Schumacher Diese Menschen begleiteten seine Karriere

Kehm verdeutlichte, dass die Genesung des zweifachen Familienvaters lange dauern werde. Im Dezember 2015 sah sich Kehm zudem dazu genötigt, einen Medienbericht des Blatts "Bunte" zu dementieren. Die hatte behauptet, Schumacher könne wieder laufen, dagegen ging die Familie gerichtlich vor. Weitere Meldungen zum Schumi-Zustand veröffentlichte Sabine Kehm nicht.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/jat/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser