14.02.2017, 10.31 Uhr

Ski-WM 2017 in St. Moritz in der Wiederholung: Gold für Frankreich im Team-Event! Deutschland in der ersten Runde raus

Nach dem starken Abschieds-Auftritt der deutschen Speedfahrer in der Kombination übernehmen bei der Ski-WM in St. Moritz endgültig die Technik-Spezialisten. Im Team-Event soll es für die Mannschaft um Felix Neureuther und Viktoria Rebensburg die erste Medaille dieser Titelkämpfe geben - die Chancen dafür stehen gut.

Bei heutigen Team-Event bei der Ski-WM in St. Moritz wollen die deutschen Fahrer endlich aufs Podium. Bild: Jean-Christophe Bott / picture alliance / dpa

Allerdings ist die Konkurrenz wohl so gut vorbereitet wie nie. Die Mannschafts-Medaille hat längst einen großen Stellenwert, und für die Teilnahme haben sich sogar mehr Länder beworben als teilnehmen dürfen. Nur 16 dürfen antreten, der Platz in der Nationen-Wertung entscheidet.

Alpine Ski-WM 2017 in St. Moritz: Der Modus beim Mannschaftswettbewerb

Im Team-Event fahren je zwei Damen und zwei Herren einen Parallel-Slalom, für jeden Sieg gibt es einen Punkt. Bei Gleichstand entscheidet die Zeit. Seit der Umstellung auf dieses Format vor vier Jahren ist Österreich ungeschlagen und geht auch in der Schweiz als Topfavorit in den Wettkampf. Die Gastgeber selbst sollten ebenfalls stark sein.

Team-Wettkampf der Ski-WM 2017 in St. Moritz in der Wiederholung sehen

Sie hatten leider keine Zeit, das Mannschaftsrennen live im TV zu verfolgen? Ab 17 Uhr sehen Sie bei Eurosport eine Aufzeichung des Team-Events aus St. Moritz. In der ARD gibt es das Rennen leider nicht noch einmal im TV zu sehen, aber die ARD-Mediathek hält ein Video-on-Demand für Sie bereit. So können Sie den Team-Event beliebig oft anschauen. Ebenso die Siegerehrung der Teams. Die können Sie in der ARD-Mediathek ab 18.25 Uhr anschauen.

Ski-WM 2017 in St. Moritz: Alle Fakten und Ergebnisse zum Team-Event

GOLD: Frankreich
SILBER: Slowakei
BRONZE: Schweden

In der ersten Runde muss das deutsche Team gegen die Slowakei ran. Eigentlich eine lösbare Aufgabe. Die Duelle: Lena Dürr und Petra Vlhova - die Slowakin siegt hauchdünn. Stefan Luitz setzt sich gegen Andreas Zampa durch. Erwartungsgemäß gewinnt Veronika Velez-Zuzulova gegen Christina Geiger. Nun muss es Felix Neureuther richten. Deutschlands Aushängeschild tritt gegen Matej Falat an - und schafft es NICHT. Endstation für das deutsche Team.

Auch die Österreicher zitterten sich gegen Belgien in die nächste Runde. Marcel Hirscher zeigt noch nicht sein ganzes Können. Sein Duell hat er verloren. Überraschend präsentieren sich die Schweizer. Souverän mit vier Siegen ziehen sie ins Viertelfinale ein. Auch die Franzosen um Alexis Pinturault müssen einen Zahn zulegen. Der Ski-Star hat nämlich seinen Lauf verloren.

Im Viertelfinale kann Marcel Hirscher zwar seinen Fehler wieder gut machen, aber die anderen drei Teammitglieder schwächeln etwas. AUS auch für Österreich. Die Slowakei hingegen entwickelt sich immer mehr zum Favoritenschreck. Im Viertelfinale haben sie nun auch Italien aus dem Medaillenrennen geworfen. Letztendlich kämpfen sie nun im Finale gegen Frankreich um Gold. Im letzten Duell entschied sich der Kampf. Die Franzosen hatten am Ende die Nase vor.

DIE STRECKE: Der Start auf 2110 Metern, das Ziel auf 2030 Metern, macht einen Höhenunterschied von 80 Meter.

DIE FAVORITEN: Österreich, Schweiz, Kanada, Deutschland

MEDAILLENGEWINNER 2015: Gold: Österreich, Silber: Kanada, Bronze: Schweden

MITGLIEDER DEUTSCHES TEAM: Felix Neureuther (SC Partenkirchen), Stefan Luitz (SC Bolsterlang), Linus Straßer (TSV 1860 München), Viktoria Rebensburg (SC Kreuth), Lena Dürr (SV Germering), Christina Geiger (SC Oberstdorf)

Lesen Sie auch: Freundin, Hobbys und Karriere - So lebt Henrik Kristoffersen privat.

FOTOS: Faszination Schnee Das sind die Helden des Wintersports
zurück Weiter Ted Ligety ist ein US-amerikanischer Skirennläufer. Im Riesenslalom wurde er dreimal Weltmeister und einmal Olympiasieger. Im Super-G und in der Kombination kann er je einen Olympiasieg und eine olympische Goldmedaille verbuchen. (Foto) Foto: Stephan Jansen / picture alliance / dpa Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

koj/sam/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser