10.02.2017, 16.30 Uhr

2. Bundesliga: Die Ergebnisse vom 20. Spieltag

Mit dem Spiel Hannover 96 gegen Vfl Bochum endete am Montag, 13.02.2017, der 20. Spieltag der 2 Bundesliga. Alle Ergebnisse lesen Sie hier.

Hannover-Fans machen Stimmung auf den Rängen beim DFB-Pokal-Spiel zwischen Hannover 96 und Eintracht Frankfurt im Achtelfinale am 8. Februar 2017. Bild: Peter Steffen/dpa

Beim 20. Spieltag ging es in der 2. Fußball-Bundesliga wieder heiß er. Alle Infos zu den Spielen und sämtliche Ergebnisse erfahren Sie hier auf news.de.

2. Bundesliga: Hannover 96 triumphiert gegen Vfl Bochum

Mit Mühe und zwei Treffern von Martin Harnik ist Hannover 96 die Rückkehr auf den zweiten Platz der 2. Fußball-Bundesliga gelungen. Der Erstliga-Absteiger verhinderte mit dem 2:1 (1:1)-Arbeitssieg gegen den VfL Bochum am Montagabend die dritte Pflichtspiel-Niederlage in Serie und schob sich in der Tabelle wieder am Nachbarn Eintracht Braunschweig vorbei. Bochum war vor 26 000 Zuschauern durch Johannes Wurtz (16. Minute) in Führung gegangen, bleibt aber nach Harniks Saisontreffern neun und zehn (45., 63./Foulelfmeter) im unteren Mittelfeld.

Die Bochumer spielten bis zum ersten Gegentor clever und lauerten auf Konter. Beim Ausgleich durch Harnik nach Vorarbeit von Noah Joel Sarenren Bazee sah die VfL-Defensive indes schlecht aus. Auch das zweite Tor erzielte Harnik, nachdem der gerade eingewechselte Alexander Merkel im Strafraum Edgar Prib ungeschickt attackiert und Schiedsrichter Tobias Stieler auf Strafstoß entschieden hatte. Einen dritten Treffer vergab Harnik, weil er einen zweiten Strafstoß (73.) neben das Tor schoss. So musste 96 noch einmal zittern, als Bochums Tim Hoogland kurz vor Schluss per Kopf die Latte traf.

Tabellenführer Stuttgart baut Serie aus - 2:1 gegen Sandhausen

Der VfB Stuttgart hat seine Tabellenführung in der 2. Fußball-Bundesliga dank Torjäger Simon Terodde ausgebaut. Der Aufstiegsaspirant gewann am Sonntag glücklich mit 2:1 (1:0) gegen den SV Sandhausen und feierte den dritten Rückrundensieg in Serie. Nach Teroddes Saisontoren 13 und 14 (45.+2/Foulelfmeter, 85. Minute) wuchs der Vorsprung auf den Tabellenzweiten Eintracht Braunschweig auf fünf Punkte. Verfolger Hannover 96 kann im Montagspiel gegen Bochum bis auf drei Zähler heranrücken. Für Sandhausen endete vor 45.560 Zuschauern trotz des zwischenzeitlichen Ausgleichs von Richard Sukuta-Pasu (62.) eine Serie von fünf Spielen ohne Niederlage.

Spielplan und Ergebnisse der 2. Bundesliga (20. Spieltag)

Freitag, 10. Februar 2017 (18.30 Uhr)

Samstag, 11. Februar 2017 (13.00 Uhr)

Sonntag, 12. Februar 2017 (13.30 Uhr)

Montag, 13. Februar 2017 (20.15 Uhr)

  • Hannover 96 - VfL Bochum (2:1)

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

lid/sam/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser