07.02.2017, 18.30 Uhr

Greuther Fürth gegen Gladbach Ergebnisse: Borussia Mönchengladbach locker im DFB-Pokal-Viertelfinale

Bei Borussia Mönchengladbach ist mit Trainer Dieter Hecking der Erfolg zurückgekehrt. Die Pokal-Hürde in Fürth überspringt die Elf vom Niederrhein souverän und zeigt dabei ihre fußballerische Klasse. Es ist bereits der dritte Sieg nach der Winterpause.

Gladbachs Trainer Dieter Hecking an der Seitenlinie beim Aufeinandertreffen der Borussia auf den FSV Mainz am 14. Januar in Düsseldorf. Bild: Federico Gambarini/dpa

Borussia Mönchengladbach hat seinen bemerkenswerten Aufschwung unter dem neuen Trainer Dieter Hecking auch im DFB-Pokal fortgesetzt. Der Fußball-Bundesligist löste seine Achtelfinal-Aufgabe beim Zweitligisten SpVgg Greuther Fürth am Dienstagabend mit einem souverän herausgespielten 2:0 (2:0). Damit ist die Borussia nur noch zwei Schritte vom Cupfinale in Berlin entfernt. Den letzten von drei Pokalsiegen hatte die Fohlen-Elf 1995 mit Anführer Stefan Effenberg geholt.

DFB-Pokal-Achtelfinale 2017: Borussia Mönchengladbach triumphiert über Greuther Fürth

Nach dem frühen Führungstor von Oscar Wendt (12. Minute) profitierten die überlegenen Gäste vor 12 336 Zuschauern noch von einem Platzverweis für den Fürther Adam Pinter (18.). In Überzahl machte der starke Thorgan Hazard per Foulelfmeter (36.) noch vor der Pause den Gladbacher Viertelfinaleinzug praktisch klar. Damit verbuchten die Borussen in vier Spielen unter Hecking drei Siege und ein Unentschieden.

"Wir haben über 90 Minuten ein gutes Spiel gemacht. Wir sind unter den letzten Acht. Es sind noch zwei Spiele bis Berlin, da ist Träumen erlaubt", sagte Gladbachs Weltmeister Christoph Kramer und Wendt ergänzte: "Dieter Hecking hat uns wach gemacht. Er weiß genau, was er will. Er hat Feuer reingebracht und uns Selbstvertrauen gegeben."

Lesen Sie auch: DFB-Pokal 2017: Das hat es mit der neuen Wechsel-Regel auf sich.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

lid/sam/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser