06.02.2017, 10.43 Uhr

Michael Schumacher: Mit dieser Meldung erleichtert Sabine Kehm die Schumi-Fans

In einem Interview fand Schumi-Managerin Sabine Kehm jetzt Worte, die Fans von Ex-Formel-1-Weltmeister Michael Schumacher sicherlich erleichtern werden. Hier gibt es ihre Erklärung im Wortlaut.

Michael Schumacher verunglückte bei einem Skiunfall im Jahr 2013. Bild: dpa

Wenn Schumi-Managerin Sabine Kehm öffentlich auftritt, dreht es sich in aller Regel um einen Termin, der mit den Belangen der Familie Schumacher verknüpft ist. Dem Internet-Portal "Motorsport-Total.com" gab sie jetzt eines ihrer raren Interviews - und dürfte bei Schumi-Fans weltweit mit einer freudigen Erkenntnis für Erleichterung sorgen.

Michael Schumacher News: Sabine Kehm informiert über Schumi-Zustand

Anlässlich eines Sponsorentermins hinsichtlich des "Champions for Charity"-Spiels bezog Schumis Managerin im vergangenen Jahr zuletzt Stellung zur Situation rund um den verunglückten Ex-Rennfahrer:

"Wir wissen alle, dass ich zu dem Gesundheitszustand nichts sagen kann und nichts sagen möchte, um seine Intimsphäre zu schützen. Das ist der einzige Weg leider, um das so zu machen. Es geht eben nicht anders. Aber wir möchten schon in seinem Sinne viele Dinge weitermachen.[...] Michael soll ja nicht verschwinden aber momentan ist die private Situation einfach so schwierig, dass es privat keine Einblicke geben kann. Ich glaube dafür kann jeder und muss jeder Verständnis haben", erklärte die 51-Jährige.

Lesen Sie hier: Schumi-Initiative ehrt Sportlerin mit Keep Fighting Award!

Aktueller Zustand von Michael Schumacher ist weiter unklar

Zum Zustand von Michael Schumacher erklärte Sabine Kehm im Mai 2015 in einem Interview für einen Sponsor: "Wir sind froh weiter sagen zu können, dass er Fortschritte macht und ich sage das immer in Anbetracht der Schwere seiner Kopfverletzungen."

FOTOS: Michael Schumacher Diese Menschen begleiteten seine Karriere

Kehm verdeutlichte in dem Interview aber auch, dass die Genesung des zweifachen Familienvaters noch lange dauern werde. Im Dezember 2015 sah sich Kehm dazu genötigt, einen Medienbericht der "Bunten" zu dementieren. Die hatte behauptet, Schumacher könne wieder laufen. Weitere Meldungen zum Schumi-Zustand veröffentlichte Sabine Kehm nicht.

Schumi-Fans sollen ihn "unbeschwert feiern"

In einem aktuellen Interview mit "Motorsport-Total.com" forderte Sabine Kehm die Schumi-Fans jetzt dazu auf, "seine Erfolge unbeschwert [zu] feiern". Weiter erklärt die Schumi-Managerin: "Die Menschen wünschen sich ein Ventil, um Michaels Erfolge feiern zu können. Manchmal wussten sie nicht, wie sie in dieser Situation Freude zeigen sollen. Darf man über eine lustige Begebenheit in einem seiner Rennen lachen, wenn er in so einem Zustand ist? Ich finde: Die Fans sollten das unbedingt tun! Michael hat sein Privat- immer von seinem Sportlerleben getrennt."

Eine freudige Erkenntnis für alle Schumi-Fans! Trotzdem gelte weiterhin, dass die Schumacher-Familie das Privatleben des Ex-Weltmeisters schützen will, wie Kehm während der SPOBIS, Europas größtem Sportbusiness Kongress, in Düsseldorf mitteilte.

VIDEO: Drei Jahre nach Schumis Unfall - das wissen wir!
Video: ProSieben

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/kad/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser