Race of Champions 2017 - Gewinner und Ergebnisse: Vettel gewinnt den Nationen-Cup für Deutschland

Dank Formel-1-Star Sebastian Vettel hat sich Deutschland zum insgesamt sieben Mal den Nationen-Cup beim Race of Champions gesichert. Im Finale im Marlins Park in Miami setzte sich der viermalige Formel-1-Weltmeister am Sonntag souverän gegen das Team USA mit den beiden NASCAR-Stars Kurt und Kyle Busch durch.

Formel-1-Legende Sebastian Vettel ist beim "Race of Champions Nations Cup" im US-amerikanischen Miami am Start. Bild: Jens Büttner / picture alliance / dpa

Im deutschen Team musste Vettel den Alleinunterhalter spielen, weil sein ursprünglich vorgesehener Formel-1-Kollege Pascal Wehrlein kurzfristig passen musste. Der Neuzugang des Schweizer Sauber-Teams folgte dem Rat der Ärzte und verzichtete auf einen Start beim Nationen-Cup. Am Vortag hatte sich Wehrlein bei seinem Start in der Einzelwertung spektakulär überschlagen und über leichte Beschwerden geklagt.

Race of Champions 2017: Sebastian Vettel holt für Deutschland den Sieg

Auf dem Weg ins Finale bezwang Vettel seine beiden früheren Formel-1-Rivalen Jenson Button und David Coulthard vom Team des Titelverteidigers Großbritannien, das skandinavische Duo um Le-Mans-Rekordgewinner Tom Kristensen und Ex-Rallye-Weltmeister Petter Solberg sowie die Mannschaft aus Kolumbien unter anderem mit Juan Pablo Montoya. Im Finale hatten dann auch Kyle und sein älterer Bruder Kurt Busch das Nachsehen.

Vettel feierte seinen insgesamt achten Sieg beim Race of Champions. Von 2007 bis 2012 gewann der Heppenheimer an der Seite von Michael Schumacher sechsmal in Serie den Nationen-Cup. 2015 sicherte sich Vettel als erster deutscher Rennfahrer auch den Titel in der Einzelwertung.

Auch interessant: Bottas beerbt Nico Rosberg bei Mercedes

Race of Champions 2017: Hochkarätige Motorsport-Stars in Miami dabei

Die gastgebenden USA gingen beim "Race of Champions 2017" mit gleich drei Mannschaften an den Start: Das Team USA IndyCar wurde gestellt von Alexander Rossi und Ryan Hunter-Reay, während Travis Pastrana und Scott Speed als Team USA Rally X an den Start gingen. Mit den Brüdern Kyle und Kurt Busch war letztlich das Team USA NASCAR bei RoC 2017 dabei. Außerdem in Miami dabei: Felipe Massa im Team Brasilien und Tom Kristensen für das nordische Team.

FOTOS: Formel 1 Vettels Triumph in Bildern

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser