21.01.2017, 11.30 Uhr

Biathlon IBU Weltcup 2017 in Antholz: Deutsche Damen-Staffel triumphiert im Weltcup-Rennen

Beim Biathlon Weltcup 2017 in Antholz-Anterselva in Italien standen am Wochenende von 21. und 22. Januar 2017 die Massenstarts und Staffeln der Biathlon-Herren und Damen an. Alle Infos und Ergebnisse zum Weltcup in Antholz hier.

Die deutschen Biathleten um Arnd Peiffer und Simon Schempp geben sich in Antholz in der Staffel der Herren die Ehre. Bild: Sven Hoppe / picture alliance / dpa

Im letzten Weltcup-Rennen vor der Weltmeisterschaft haben es die deutschen Biathleten nicht aufs Podest geschafft. Simon Schempp war am Sonntag im Massenstart von Antholz als Siebter der beste DSV-Skijäger, unmittelbar vor dem auf Rang acht platzierten Erik Lesser. Das 15-Kilometer-Rennen in der SüdtirolArena gewann der Norweger Johannes Thingnes Bö vor dem Franzose Quentin Fillon Maillet und dem Russen Anton Schipulin. Schempp hatte nach einer Strafrunde 34,2 Sekunden Rückstand auf den am Schießstand fehlerfreien Bö. Bei der WM-Generalprobe kamen Benedikt Doll auf Rang 19 und Arnd Peiffer auf Platz 21.

Deutsche Damen-Staffel gewinnt Weltcup-Rennen in Antholz

Die deutsche Damen-Staffel hat auch das dritte und letzte Weltcup-Rennen vor der Biathlon-Weltmeisterschaft gewonnen. In der Besetzung Vanessa Hinz, Maren Hammerschmidt, Franziska Hildebrand und Laura Dahlmeier sicherte sich das Quartett am Sonntag in Antholz trotz zwölf Nachladern einen souveränen Sieg vor Frankreich und Italien. Bereits die beiden vorherigen Saisonrennen im slowenischen Pokljuka und in Ruhpolding hatte das deutsche Damen-Team gewonnen. Bei der WM vom 9. bis 19. Februar in Hochfilzen sind die DSV-Skijägerinnen damit die Topfavoritinnen auf den Titel.

Ebenfalls lesenswert: Deutsche Biathlon-Herren holen Bronze in Ruhpolding

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser