20.01.2017, 18.31 Uhr

Bundesliga liva, SC Freiburg vs Bayern München: Nach der Winterpause: Bayern kämpft sich zum 1:2-Sieg gegen Freiburg

Mit zwei Toren von Robert Lewandowski hat sich der FC Bayern München am Freitagabend gegen den SC Freiburg am 17. Spieltag der Fußball-Bundesliga nach der Winterpause zurückgemeldet. Das Spiel im Breisgau endete nach vier Minuten Nachspielzeit mit 1:2 für die Bayern.

Der FC Bayern München meldet sich in der Bundesliga aus der Winterpause mit dem Spiel gegen den SC Freiburg zurück. Bild: Marc Müller / picture alliance / dpa

17. Spieltag der Bundesliga: SC Freiburg - Bayern München 1:2

Dank gnadenloser Effektivität und Torjäger Robert Lewandowski hat der FC Bayern München einen Fehlstart ins Fußball-Jahr 2017 gerade noch abgewendet und zum 22. Mal die Hinrunden-Meisterschaft geholt. Beim frechen Aufsteiger SC Freiburg gewann der deutsche Fußball-Rekordmeister durch zwei Tore des Polen glücklich mit 2:1 (1:1), tat sich im Auftaktspiel aber lange schwer. Zumindest bis Samstag vergrößerten die Münchner den Vorsprung auf Verfolger RB Leipzig auf sechs Punkte, die Sachsen können aber am Samstag gegen Eintracht Frankfurt wieder nachziehen.

Nach dem frühen Gegentor durch Janik Haberer (5. Minute) gelang Lewandowski mit seinem 13. Saisontor (35.) vor 24 000 Zuschauern im ausverkauften Schwarzwaldstadion noch vor der Pause der Ausgleich. Bis zum Siegtreffer des Torjägers in der Nachspielzeit (90.+1) mussten die Bayern aber lange um die drei Punkte zittern. Damit erwiesen sich die Freiburger für die Münchner wieder einmal als unangenehmer Gegner. Schon in drei der letzten vier Heimspiele waren die Breisgauer gegen den großen Favoriten unbesiegt geblieben. Der Sport-Club liegt trotz der unglücklichen Niederlage mit 23 Zählern vorerst weiter auf einem guten achten Platz.

Winterpause beendet: SC Freiburg gegen Bayern München am Freitagabend

Eingefleischte Fußballfans haben einen erklärten Feind - und der heißt Winterpause. Doch die viereinhalb langen Wochen ohne das rollende Leder haben ein Ende, denn die Bundesliga-Saison 2016/16 geht am heutigen Freitag, dem 20.01.2017, in die zweite Hälfte. Zum Auftakt nach der Winterpause macht sich der FC Bayern München zu einem Auswärtsspiel auf zum SC Freiburg.

Bundesliga 2017 live: SC Freiburg gegen FC Bayern München als TV-Übertragung (ARD, Sky Sport) sehen

Angepfiffen wird die Erstligapartie am Freitagabend um 20.30 Uhr im Schwarzwald-Stadion in Freiburg. Fußballfans können es sich am Freitag pünktlich zum Anstoß vor dem Fernseher gemütlich machen, denn das Match SC Freiburg gegen FC Bayern München wird im Free-TV übertragen und ist in der ARD zu sehen. Bereits um 20.15 Uhr beginnt die Vorberichterstattung mit Gerhard Delling und Mehmet Scholl, bevor pünktlich zum Anpfiff Kommentator Tom Bartels das Mikrofon übernimmt. Wer ohnehin für ein Sky-Abo bezahlt, kann auch zu Sky Sport Bundesliga 1 oder Sky Sport Bundesliga 1 HD umschalten und sich das erste Bayern-Spiel nach der Winterpause zu Gemüte führen.

Lesen Sie auch: Das sind die Weltfußballer beim FIFA Ballon d'Or

SC Freiburg vs. Bayern München am 20.01.2017 im Live-Stream sehen - so geht's

Selbstverständlich können Sie auch ohne Fernseher Fußball live am Freitagabend genießen. Das Zauberwort lautet Live-Stream - genau diesen hat die ARD in ihrer sendereigenen Mediathek eingerichtet, sodass Sie das Bundesliga-Match nach der Winterpause bequem auf Smartphone, Laptop oder Tablet-PC schauen können. Alternativ gibt es auch auf sportschau.de einen Live-Stream - oder Sie nutzen das Angebot der ARD App beziehungsweise von Plattformen wie Zattoo oder Magine, die sich ebenfalls auf das Format Live-Stream spezialisiert haben.

Alle TV Sender im Livestream mit Magine TV - jetzt kostenlos

SC Freiburg vs. FC Bayern München: So geht der Tabellenführer in das erste Spiel nach der Winterpause

Die Stars des FC Bayern wollen nach einem Monat Winterpause da weitermachen, wo sie aufgehört haben. Nach der Machtdemonstration beim 3:0 gegen Leipzig strebt der Tabellenführer von Trainer Carlo Ancelotti am Freitag (20.30 Uhr) beim SC Freiburg einen Sieg an. Jedes Spiel sei eine Prüfung, jedes Spiel könne schwierig werden, sagte Ancelotti vor der Partie gegen den Tabellen-Achten. Beim ersten Pflichtspiel in diesem Jahr werden dem Rekordmeister die verletzten Jérôme Boateng und Thiago fehlen. Die Münchner führen die Tabelle der Fußball-Bundesliga mit drei Punkten und dem besseren Torverhältnis vor RB Leipzig an.

Bundesliga live: Voraussichtliche Aufstellung SC Freiburg - FC Bayern München am 20.01.2017

SC Freiburg: Schwolow - Stenzel, Gulde, Torrejón, Günter - Höfler, Frantz - Philipp, Grifo - Haberer - Niederlechner

FC Bayern München: Neuer - Lahm, Martínez, Hummels, Alaba - Kimmich, Alonso - Robben, Müller, Ribéry - Lewandowski

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser