14.01.2017, 10.01 Uhr

Michael Schumacher aktuell: Schumis Sponsoren kündigen Verträge

Ein Sponsor hat die Partnerschaft mit Michael Schumacher aufgelöst. Nun überlegen angeblich andere Werbe-Partner, Schumi zu kündigen. Was sagt das über Schumis weitere Karriere aus?

Michael Schumacher verlor nach seinem Ski-Unfall in den Alpen vor drei Jahren bereits einige Sponsoren. Bild: dpa

Hörmann beendet die Zusammenarbeit mit Michael Schumacher. Das berichtet "focus.de" am Freitag (13.01.2017). Die Partnerschaft sei im gegenseitigen Einvernehmen aufgelöst worden, hieß es auf Nachfrage von "Motorsport-Total.com".

Michael Schumacher verliert Sponsoren

Medienberichten zufolge denkt auch der Schweizer Uhrenhersteller Audemars Piguet über eine Kündigung des Vertrags nach. Das Unternehmen ist auf Schumis Website nicht mehr unter der Rubrik "Partner und Freunde" gelistet. Weiterhin aufgeführt werden jedoch die Sponsoren Deutsche Vermögensberatung, Rosbacher, Mercedes, Ferrari und der Helm-Produzent Schuberth.

Hörmann kündigt Zusammenarbeit mit Schumi

Einen Grund für das Ende der Zusammenarbeit zwischen der Formel-1-Legende und Hörmann wurde nicht genannt. Beide Vertragsparteien arbeiteten seit 2012 zusammen. Auch der Navigationshersteller Erlinyou und die Gaydoul Group kündigten die Partnerschaften mit Michael Schumacher nach dessen Ski-Unfall vor rund drei Jahren.

Lesen Sie auch: Schumi ist jetzt in der "Hall of Fame des deutschen Sports"

FOTOS: Michael Schumacher Diese Menschen begleiteten seine Karriere

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

saw/gea/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser