Ski alpin Weltcup 2017 - in der Wiederholung + Ergebnisse: Hansdotter siegt im Slalom in Flachau - Geiger schafft WM-Norm

Der Slalom bleibt auch im dritten Jahr nach dem Rücktritt von Maria Höfl-Riesch die Sorgen-Disziplin im Deutschen Skiverband. Vor dem Nachtrennen in Flachau geht es für einige Technikerinnen um viel: Nach einem bislang schwachen Winter steht die WM auf dem Spiel. So sehen Sie die Rennen live.

Die deutschen Slalom-Damen stehen beim Weltcup in Flachau unter Druck. Bild: dpa

Frida Hansdotter hat den letzten Weltcup-Slalom vor der WM gewonnen und sich beim Flutlicht-Spektakel in Flachau das höchste Preisgeld des Winters gesichert. Die Skirennfahrerin aus Schweden war am Dienstagabend 0,58 Sekunden schneller als Nina Løseth aus Norwegen. Rang drei teilten sich Wendy Holdener aus der Schweiz und die geschlagene Favoritin Mikaela Shiffrin aus den USA mit jeweils 0,78 Sekunden Rückstand. Den deutschen Starterinnen gelang ein ordentliches Team-Ergebnis. Christina Geiger erfüllte als Achte die WM-Norm. Lena Dürr kam auf Platz 14, Maren Wiesler wurde 20., Marina Wallner kam auf Platz 23 und Marle Schmotz wurde 27.

Ski alpin FIS Weltcup 2017 in Flachau startet mit Star Challenge 2017

Am 9.1.2017 fand die Star Challenge 2017 statt. Darin traten Promis und Sportler gemeinsam ab 20.30 Uhr zum Teamwettbewerb "Sport & Society trifft Skitalent" auf der Krone Open-Air-Bühne im Ortszentrum an. Mit dabei waren: Nicole Hosp, Manfred Pranger, Reinfried Herbst, Michael Walchhofer, Markus Wohlfahrt, Sonja Weissensteiner, Atle Skaardal, Thorsteinn Einarsson, Matthias Lanzinger, Andreas Goldberger, Frenky Leitner, Julia Buchner, Gina, Marlies Raich, Markus Unterladstätter und Eddie Gustafsson.

Alle TV Sender im Livestream mit Magine TV - jetzt kostenlos.

Damen-Slalom beim Ski alpin FIS Weltcup 2017 in der Wiederholung sehen

Wenn Sie die Wettkampf-Läufe der Damen in Flachau verpasst haben oder nicht genug von dem spannenden Wintersport bekommen können, schauen Sie die Wiederholung einfach auf Eurosport. Hier können Sie sich den FIS-Weltcup in Österreich erneut ansehen. Wenn Sie etwas Geld für Ihre Sportleidenschaft ausgeben wollen, können Sie sich auch die Wiederholung mit dem Eurosport Player zu Gemüte führen. Die Wiederholungs-Termine auf Eurosport sind am:

  • Dienstag, 10.1., um 20 Uhr, 1. Durchgang
  • Dienstag, 10.1, um 23.30 Uhr, 1. Durchgang
  • Mittwoch, 11.1., um 0 Uhr, 2. Durchgang
  • Mittwoch, 11.1., um 2.30 Uhr, 2. Durchgang
  • Mittwoch, 11.1., um 3.30 Uhr, 2. Durchgang
  • Mittwoch, 11.1., um 5.30 Uhr, 2. Durchgang
  • Mittwoch, 11.1., um 12.30 Uhr, 1. Durchgang
  • Mittwoch, 11.1., um 13 Uhr, 2. Durchgang
  • Mittwoch, 11.1., um 17.30 Uhr, 2. Durchgang
  • Mittwoch, 11.1., um 19.30 Uhr, 1. Durchgang
  • Mittwoch, 11.1., um 20 Uhr, 2. Durchgang
  • Donnerstag, 12.01., um 11.45 Uhr, 2. Durchgang
  • Donnerstag, 12.01., um 17 Uhr, 2. Durchgang

Lesen Sie auch: Nach dem Rücktritt - Das plant der Ski-Star Tina Maze jetzt.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

gea/sam/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser