09.01.2017, 08.48 Uhr

Timo Kraus: HSV-Manager nach Party spurlos verschwunden

Nach einer Partynacht tauchte der Leiter der Merchandise-Abteilung nicht zu Hause auf. Seine Kollegen hatten ihn zuvor in ein Taxi gesetzt. Mittlerweile konnte sein Handy geortet werden, von dem HSV-Manager fehlt allerdings jede Spur.

Der HSV sucht nach seinem verschwundenen Manager Bild: Daniel Bockwoldt / picture alliance / dpa

Der HSV ist in großer Sorge um seinen Merchandise-Leiter. Seit einer rauschenden Party im Kollegenkreis fehlt von dem 44-Jährigen jede Spur.

HSV-Manager nach Party verschwunden

Als Timo Kraus, der Leiter der Abteilung Merchandise des Hamburger Sportvereines, nach einer Feier im Kollegenkreis in ein Taxi gesetzt wurde, war dieser schon reichlich angeschlagen, berichtet die "Bild". Kurz vor Mitternacht sollte es wieder nach Hause zu seiner Frau und seinen beiden Söhnen gehen. Doch an seinem Wohnort Buchholz in der Nordheide kam er nie an.

Ehefrau erstattet Vermisstenanzeige - Handy konnte geortet werden

Seine Frau Corinna hat inzwischen Vermisstenanzeige bei der Polizei erstattet und konnte sein Handy orten. Wie die "Bild" weiter berichtet, soll Kraus erst mit dem Taxi Richtung Hauptbahnhof gefahren sein, dann wieder zurück zu den Landungsbrücken. Gegen 23.30 Uhr verliert sich auch dort seine Spur. Das Handy ist mittlerweile nicht mehr erreichbar.

Rätselhaftes Verschwinden von Timo Kraus

Für die Familie ist das verschwinden unerklärlich. Kraus sei sehr zuverlässig, möglich, dass ihm bei den eisigen Temperaturen etwas zugestoßen sei. An die Vorstellung, er sei auf den Landungsbrücken ausgerutscht und in die kalte Elbe gestürzt, mag noch keiner recht glauben.

Die Polizei hatte rund um die Landungsbrücken bereits am Sonntag gesucht, aber erfolglos. Gegenüber "Bild" sagte Polizeisprecher Jan Krüger, das die Polizei in Hamburg und Buchhol darüber entscheidet, "ob erneut gesucht wird nach dem Vermissten."

Der HSV suchte inzwischen auch auf Twitter nach seinem Manager.

Auch interessant: "Uns Uwe" wird 80! Das ist sein größter Herzenswunsch

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

koj/kad/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser