06.01.2017, 13.46 Uhr

Diletta Leotta nackt: Nacktbilder von Sky-Moderatorin im Netz aufgetaucht

Damit hatte Sky-Sportmoderatorin Diletta Leotta wohl nicht gerechnet: Erst wurde ihr Handy gehackt, dann gelangten private Nacktbilder aus ihrer Cloud an die Öffentlichkeit. So reagiert die 25-jährige Blondine auf den Nackt-Skandal.

Das Handy von Diletta Leotta wurde gehackt. Bild: instagram.com/dilettaleotta

Wenn man in der Öffentlichkeit steht, sollte man es unter allen Umständen vermeiden, die eigenen Nacktfotos von einem Smartphone zum anderen zu schicken oder sie in einer Cloud abzuspeichern. Jennifer Lawrence und Co. können ein Lied davon singen. Auch wenn es traurig erscheint und jeder mit seinem Smartphone machen können sollte, was er will. Die Folgen sind meist unschöner Natur.

Diletta Leotta: Nacktbilder von Sky-Moderatorin landen im Netz

So wie bei Diletta Leotta (25), die für den TV-Sender Sky Sports über die zweite italienische Fußball-Liga berichtet. Der schönen Blonden ist das widerfahren, wovor sich viele Promis fürchten: Ihr Handy wurde gehackt und prompt landen ihre privaten Nacktfotos im Internet. Zu diesem Zweck wurden die Bilder augenscheinlich nicht aufgenommen.

Diletta Leotta nackt: Sie verschickte die Intim-Aufnahmen

Im Interview mit der britischen "Mirror" erklärt Diletta Leotta ihren verzweifelten Zustand: "Mein Telefon stand nicht mehr still, es klingelte die ganze Zeit, ich bekam dauernd Nachrichten." Zudem stellt sie klar, dass die große Mehrzahl der im Netz kursierenden Nacktbilder in der Tat gefälscht seien.

Trotzdem sei es ein Schock für sie gewesen: Sie habe die Fotos, die aus ihrer iCloud geklaut worden seien, vielleicht irgendwem einmal geschickt, vielleicht auch mehreren, aber sie habe die Aufnahmen seit Jahren nicht mehr gesehen und dachte, sie hätte alle gelöscht", erklärt Diletta Leotta im "Mirror".

Nach Handy-Hack: So reagiert Diletta Leotta auf ihre Nacktbilder

Den Kopf in den Sand stecken will die Sportreporterin trotzdem nicht: "Ihr solltet euch nicht schuldig fühlen. [...] Jeder hat das Recht, mit seinem Leben, seiner Privatsphäre und seinem Mobiltelefon zu tun, was auch immer er möchte", betont sie. Bei Smartphone-Nacktfotos wird Diletta Leotta demnächst vielleicht doch zweimal überlegen, ob sie auf den Auslöser drückt ...

Lesen Sie hier: Ohne Höschen! In diesem Filmchen lässt Sarah Lombardi alle Hüllen fallen!

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/lid/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser