3. Liga: Der 16. Spieltag: Die Ergebnisse der dritten Liga im Überblick

Drittliga-Tabellenführer MSV Duisburg bleibt zum fünften Mal in Serie ohne Sieg. Verfolger Osnabrück schließt mit einem 3:0 gegen Lotte auf. In Magdeburg hielten sich die mehr als 19.000 Fans an das wegen Sicherheitsbedenken verordnete Hüpfverbot.

Alle Termine und Ergebnisse der dritten Liga hier. Bild: Fotolia

SV Wehen - Hansa Rostock 1:1 im Freitagsspiel der 3. Liga

Der SV Wehen spielte gegen Hansa Rostock 1:1. Das erste Tor fiel dank Schnellbacher bereits nach 24 Sekunden. Gebhardt erzielte für Rostock noch in der 45. Minute den Ausgleich. Für Rostock hieß es am Freitagabend bereits zum fünften Mal in Folge: Remis! Wehen hingegen konnte dank der Begegnung die Niederlagenserie stoppen.

MSV Duisburg verteidigt Tabellenführung

Trotz eines weiteren Dämpfers hat der MSV Duisburg die Tabellenführung in der 3. Fußball-Liga verteidigt. Der Spitzenreiter kam am Samstag nicht über ein 2:2 (1:0) gegen den VfR Aalen hinaus. Verfolger VfL Osnabrück unterstrich seine Aufstiegsambitionen mit einem 3:0 (2:0) im Spitzenspiel gegen Sportfreunde Lotte und ist nun punktgleich mit Duisburg Zweiter.

Chemnitzer FC klettert auf Rang 3

Auf Rang drei kletterte der Chemnitzer FC. Die Sachsen gewannen das Traditionsduell bei Rot-Weiß Erfurt mit 2:1 (1:0) und bleiben auch nach sechs Spielen hintereinander ungeschlagen. Holstein Kiel verbesserte sich mit dem 2:1 (0:0) gegen Jahn Regensburg auf Rang sechs.

1. FC Magdeburg gewinnt Derby

Im Nachbarschaftsduell in Sachsen-Anhalt setzte sich der 1. FC Magdeburg mit 1:0 (1:0) gegen den Halleschen FC durch. Für Halle endete damit eine Serie von elf Spielen ohne Niederlage. Im Vorfeld des Derbys hatte es Irritationen gegeben: Am Donnerstag hatte der FCM angekündigt, dass das Spiel aus Sicherheitsbedenken vor leeren Rängen ausgetragen wird. Grund war eine Nutzungsuntersagungsverfügung durch die Stadt Magdeburg als Stadioneigentümerin. Tags zuvor war der Ausschluss wieder vom Tisch.

Ergebnisse der Sonntagsspiele in der 3. Liga

Preußen Münster feierte mit dem 1:0 (1:0) bei Aufsteiger FSV Zwickau den dritten Sieg in Serie unter dem neuen Trainer Benno Möhlmann. "Die zweite Halbzeit brauchten wir einen guten Torwart und auch ein bisschen Glück, um das zu überstehen", sagte Möhlmann. Münster steht auf dem ersten Nichtabstiegsplatz, während der Vorletzte Zwickau ebenso fünf Punkte Rückstand auf die Preußen hat wie der Tabellenletzte FSV Mainz 05 (1:0 gegen den FSV Frankfurt).

16. Spieltag der 3. Liga live: Alle Drittliga-Spiele und Ergebnisse

Freitag, 25. November
SV Wehen - Hansa Rostock: 1:1

Samstag, 26. November
SC Paderborn - Fortuna Köln: 1:1
1. FC Magdeburg - Hallescher FC: 1:0
Werder Bremen II - Sonnenhof Großaspach: 1:0
Holstein - Jahn Regensburg: 2:1
VfL Osnabrück - Sportfreunde Lotte: 3:0
MSV Duisburg - VfR Aalen: 2:2
Rot-Weiß Erfurt - Chemnitzer FC: 1:2

Sonntag, 27. November
Zwickau - Preußen Münster: 0:1
Mainz II - FSV Frankfurt: 1:0

FOTOS: Vor Olympia 2016 Die größten Dopingsünder der Sportgeschichte
zurück Weiter Die größten Dopingsünder der Sportgeschichte (Foto) Foto: Jessica L Archibald / Shutterstock.com/spot on news Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

saw/sam/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser