19.10.2016, 10.48 Uhr

Wladimir Klitschkos nächster Kampf: Lucas Browne oder Anthony Joshua? Jetzt herrscht Klarheit!

Es ist ein harter Kampf - und das schon außerhalb des Ringes! Immer wieder platzen Kämpfe wegen Kokain-Affären oder Gürtel-Streitigkeiten. Doch nun steht fest, wann Wladimir Klitschko gegen wen in welcher Arena kämpfen wird - Ist es Lucas Browne oder Anthony Joshua?

Wladimir Kitschko sucht angestrengt nach seinem nächsten WM-Duell! Bild: dpa/Rolf Vennenbernd

Nach seiner Niederlage gegen Tyson Fury wartete die ganze Welt auf den großen Revanche-Kampf - doch der blieb aus. Tyson Fury gab nach seiner Kokain-Affäre alle WM-Titel ab und zog sich aus der Öffentlichkeit zurück. Für Wladimir Klitschko war nun der nächste Kampf für den 10. Dezember in Manchester gegen Anthony Joshua um den IPF-Titel angesetzt. Doch auch dieser platzte wegen des Gürtel-Streits! Nun steht einer neuer Gegner fest.

Eigentlich sollte Waldimir Klitschko (l.) gegen Anthony Joshua (r.) um den IBF-Titel kämpfen. Bild: dpa

Wladimir Klitschko: Kampf um den WBA-Titel gegen ...

Der Termin bleibt, doch Gegner und Ort haben sich laut "Bild"-Informationen geändert. Er soll nun gegen Lucas Browne kämpfen und zwar nicht um den WBA-Titel. Für Klitschko könnte das ein Heimspiel werden, denn der Kampf soll in der Hamburger "Barclaycard Arena" stattfinden.

Die Nachricht nach einem neuen Gegner versetzte bereist am Dienstag Klitschkos Fangemeinde in Aufregung: "Eilnachricht! Der Kampf Klitschko gegen Joshua wird dieses Jahr nicht stattfinden!", heißt es auf einer Instagram-Fanseite.

Grund für das ewige Hin und Her um den nächsten WM-Kampf soll in Klitschkos Drängen auf einen Vereinigungskampf gelegen haben. Ein Fight um den IBF-Titel war dem Champion nicht genug. Er wollte gleichzeitig auch WBA-Sieger werden. "Der WBA-Titel ist der älteste Titel. Und für mich der renommierteste.", so Klitschko zu "bild.de". Doch das soll der WBA-Verband entschieden abgelehnt haben, denn dieser habe bereits Lucas Browne einen Titelkampf zugesagt.

Lucas Browne kämpft gegen Wladimir Klitschko um den WBA-Titel

Der Kampf gegen Klitschko dürfte ganz im Interesse von Browne sein. Dieser gewann den Titel nämlich bereits im März 2016. Musste den Gürtel aber aufgrund eines positiven Dopingtestes wieder abgeben.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

grm/sam/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser