03.09.2016, 14.31 Uhr

Dennis Schröder privat: Auf Dirk Nowitzkis Spuren! Vom Friseur zum NBA-Star

Er gilt als Deutschlands Ausnahemtalent im Basketball. Mit elf Jahren wurd er entdeckt, mit 19 schaffte er den Sprung nach Amerika. In der NBA ist er längst angekommen. Doch wie tickt der pfeilschnelle Dribbler?

Dennis Schröder spielt seit knapp drei Jahren in der NBA. Bild: dpa

Er ist der große Hoffnungsträger im deutschen Basketball. Im Alter von elf Jahren wurde er entdeckt und schon mit 19 Jahren schaffte Dennis Schröder den Sprung aus Braunschweig in die NBA. Es war ein trauriger Anlass der ihn dazu brachte, seinen Traum zu verwirklichen. Als er 16 Jahre alt war, starb sein Vater. Auf dem Sterbebett verprach er seinem Vater es in die amerikanische Profiliga NBA zu schaffen.

Dennis Schröder verprach seinem sterbenden Vater es in die NBA zu schaffen

"Ich wusste, jetzt muss ich etwas ändern. Und ich wusste, ich muss sehr hart arbeiten, um das Versprechen zu halten", so der Basketball-Star zu "Stern.de". Bis dahin, nahm er es mit der Karriere nämlich nicht so ernst. Mit den Trainigszeiten nahm er es nicht so genau. Manchmal kam er wann er wollte. Doch das änderte sich.

Dennis Schröder lebt mit seiner Freundin Lea und seinem Bruder in Amerika

Das erste Jahr in Amerika war aber alles andere als einfach. Unterstützung bekam er vor allem von seiner Familie, wie er bei "stern tv" verriet: "Meine große Schwester und meine Nichte sind am Anfang mit mir nach Atlanta gekommen. Sie haben mich außerhalb des Feldes unterstützt, haben Essen gekocht und Wäsche gewaschen." Prominente Unterstützung erhielt er auch von Dirk Nowitzki. Als Schröder mit den Atalanta Hawks auf die Dallas Mavericks traf, gratulierte ihm Nowitzki zu seiner Leistung.

Dabei stecken auch noch ganz andere Talente in dem 22-Jährigen. Seine Mutter gehörte lange Zeit ein Friseursalon in Braunschweig. Jetzt leitet ihn seine ältere Schwester Awa. Häufig ist auch Dennos vor Ort und übernimmt dann die Haarschnitte der Männer."Das macht ihm großen Spaß", so seine Mutter zur "Welt." Die Famile ist dem Basketball-Star generell sehr wichtig: "Neben meiner Freundin wohnen auch mein großer Bruder, seine Frau und deren Baby in meinem Haus", so Schröder im Interview mit der "Welt." Und weiter: "Ich liebe es, wenn die ganze Familie unter einem Dach zusammenlebt.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

jko/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser