Marco Heinsohn ist tot

Beliebter Sat.1-Moderator stirbt mit 49 Jahren

Marco Heinsohn ist tot. Der gebürtige Hamburger wurde vor allem als Sat.1-Moderator und Hallensprecher des HSV Hamburg bekannt. So nehmen seine einstigen Weggefährten Abschied.

mehr »

Bundesliga - Alle Ergebnisse und Infos hier: Gelungene Bundesliga-Premiere für Leipzig mit 2:2 in Hoffenheim

RB Leipzig ist in der Bundesliga angekommen. Gleich zum Auftakt holte der Aufsteiger in Hoffenheim seinen Premieren-Punkt. Leipzigs Sportdirektor Ralf Rangnick feierte damit eine erfreuliche Rückkehr an seine alte Wirkungsstätte. Hier gibt's alle Infos zu den Spielen, die Tabelle und eine kurze Bewertung jeder einzelnen Partie!

Mario Götze und Andre Schürrle (r) beim DFL-Supercup Borussia Dortmund gegen Bayern München am 14. August in Dortmund auf der Bank. Bild: Ina Fassbender/dpa

Der eingewechselte Julian Schieber hat in der Nachspielzeit Hertha BSC zum ersten wichtigen Sieg seit 162 Tagen geschossen. Schieber traf kurz vor Schluss zum 2:1 (0:0) für den Berliner Fußball-Bundesligisten und sorgte am Sonntag mit seinem Treffer in der 90.+5. Minute gegen Aufsteiger SC Freiburg für den ersten Meisterschaftssieg des Hauptstadtclubs seit dem 19. März diesen Jahres. Nach der Hertha-Führung durch Vladimir Darida (62.) hatte Nicolas Höfler ebenfalls in der Nachspielzeit zunächst für Freiburg ausgeglichen. Das 2:1 vor 41.648 Fans war zugleich der erste "Dreier" für die Hertha gegen die Breisgauer seit Februar 2010.

Bundesliga-Premiere für Leipzig mit 2:2 in Hoffenheim

Bei der Rückkehr an die alte Wirkungsstätte hat Sportdirektor Ralf Rangnick mit RB Leipzig eine gelungene Premiere im Fußball-Oberhaus erlebt. Im ersten Bundesligaspiel der Vereinsgeschichte holten die Sachsen am Sonntag dank einer überzeugenden Vorstellung bei der einst von Rangnick betreuten TSG 1899 Hoffenheim ein verdientes 2:2 (0:0). Vor 24 188 Zuschauern erzielten Lukas Rupp in der 55. Minute und Mark Uth (83.) die Tore für die Hausherren. Dominik Kaiser (58.) und Marcel Sabitzer (90.) trafen für die Gäste.

Auftaktsieg für Dortmund gegen Mainz - Schalke verliert in Frankfurt

dortmund/1/">Borussia Dortmund hat zum Start der Fußball-Bundesliga einen knappen Heimsieg eingefahren. Gegen den FSV Mainz 05 kam der Vizemeister am Samstag durch einen Doppelpack von Pierre-Emerick Aubameyang zu einem 2:1-Erfolg. Für Schalke 04 ging das Debüt von Trainer Markus Weinzierl daneben. Bei Eintracht Frankfurt verlor der Revierclub mit 0:1. Der VfL Wolfsburg verdarb mit einem 2:0-Sieg Dirk Schuster die Trainer-Premiere beim FC Augsburg. Der Hamburger SV kam gegen den FC Ingolstadt nicht über ein 1:1 hinaus.

Die Partie zwischen dem 1. FC Köln und Darmstadt 98 war wegen eines Unwetters in der zweiten Halbzeit unterbrochen. Die Kölner setzten sich schließlich mit 2:0. Titelverteidiger FC Bayern München hatte die Saison mit einem überlegenen 6:0 gegen Werder Bremen am Freitagabend eröffnet.

Diese Mannschaften treffen am Sonntag, 28. August, aufeinander:

  • Sonntag, 28.08.2016, 15.30 Uhr: Hertha BSC Berlin - SC Freiburg (0:0) 2:1
  • Sonntag, 28.08.2016, 17.30 Uhr: TSG Hoffenheim- RB Leipzig (0:0) 2:2

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser