Zurlon Tipton tot: US-Football-Star erschießt sich versehentlich selbst

Der ehemalige US-amerikanische Football-Star Zurlon Tipton hat sich versehentlich selbst erschossen. Tipton spielte zuletzt für die Indianapolis Colts. Die genaueren Hintergründe des Unfalls liegen bislang noch im Dunkeln.

Zurlon Tipton ist tot. Der ehemalige Football-Spieler wurde nur 26 Jahre alt. Bild: instagram.com/zurlontipton37

Der ehemalige NFL-Football-Star Zurlon Tipton ist tot. Wie "detroitnews.com" unter Berufung auf Polizeiangaben meldet, hat sich der frühere Quarterback der Indianapolis Colts am Dienstag versehentlich selbst erschossen, als er in der Filiale eines Autoverleihers persönliche Gegenstände in eine Tasche auf dem Beifahrersitz seines Wagens legte, in der sich auch zwei Waffen befanden. Dabei löste sich ein Schuss, die Kugel traf den 26-jährigen Detroiter in den Unterleib.

Ex-NFL-Footballstar Zurlon Tipton ist tot - versehentlich selbst erschossen

Bislang ist unklar, wem die Waffen gehören und warum Tipton sie bei sich trug. Tiptons Tod wurde am Dienstagnachmittag festgestellt, eine Autopsie ist für Mittwoch (30.06.2016) angesetzt. Zurlon Tipton spielte zwei Saisons für die Indianapolis Colts (2014/2015) und geriet bereits früher mit dem Gesetz in Konflikt. Das letzte Bild auf seiner Instagram-Seite kommentieren seine Fans mehrheitlich mit dem Kürzel "R.I.P." ("Rest in Peace", zu deutsch "Ruhe in Frieden").

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

lid/jat/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser