Bundesliga-Spielplan 2016/2017 Bekanntgabe: So startet die neue Saison mit RB Leipzig, FC Bayern, Borussia Dortmund

Ein Klassiker zum Auftakt: Bayern München beginnt die nächste Titeljagd mit einem Heimspiel gegen Werder Bremen. Die beiden Aufsteiger müssen zunächst auswärts ran.

Der Bundesliga-Spielplan für die kommende Saison steht fest. Bild: dpa

Titelverteidiger Bayern München startet mit einem Heimspiel gegen Werder Bremen in die neue Bundesliga-Saison. Die Partie in der Allianz Arena findet am 26. August (20.30 Uhr/ARD und Sky) statt. Vizemeister Borussia Dortmund empfängt zum Auftakt den FSV Mainz 05. Die beiden Aufsteiger SC Freiburg und RB Leipzig beginnen jeweils auswärts. Freiburg gastiert bei Hertha BSC, Leipzig muss in Hoffenheim antreten. Das geht aus dem am Mittwoch von der Deutschen Fußball Liga (DFL) veröffentlichten Spielplan hervor.

Das Top-Spiel des ersten Spieltages steigt in Mönchengladbach, wo die Borussia im eigenen Stadion Bayer Leverkusen empfängt. "Die Partie ist gleich eine große Aufgabe", sagte Gladbachs Sportdirektor Max Eberl zum Duell der beiden Champions-League-Teilnehmer.

Der Erstliga-Auftakt ist für das Wochenende vom 26. bis 28. August terminiert. Eine Woche zuvor findet bereits die erste Runde im DFB-Pokal statt. Die genauen Ansetzungen der ersten Spieltage wird die DFL in den kommenden Wochen bekanntgeben. Den kompletten Spieltag für die 1. und die 2. Fußball-Bundesliga können Sie hier ansehen!

So wird der Bundesliga-Spielplan 2016/2017 erstellt

Lange Jahre wurde der Spielplan manuell nach dem sogenannten englischen Schlüssel erstellt. Dabei erhielt jeder Verein eine Zahl zwischen eins und 18, die dann in ein vorgegebenes Schema eingepasst wurde. Daraus ergaben sich automatisch die Begegnungen. Seit ein paar Jahren arbeitet die DFL nun mit einer eigens entwickelten Software, die individuellen Handlungsspielraum lässt. Dennoch müssen dabei diverse Vorgaben von verschiedensten Stellen wie Kommunen und Polizei berücksichtigt werden.

Rahmenspielplan für Bundesliga-Saison 2016/2017: Genaue Spieltermine erst bei BuLi-Start

Bereits im Frühjahr beginnt die Planung. Der endgültige Plan entsteht aber erst, wenn Auf-und Absteiger ermittelt wurden. Dabei müssen hunderte verschiedene Konstellationen und Interessen gegeneinander abgewägt werden. Zu Beginn wird zunächst für jeden Club ein Muster an Heim- und Auswärtsspielen bestimmt. Damit stehen dann die Rahmendaten zu den einzelnen Spieltagen fest. Die genauen Spieltage und Anstoßzeiten werden erst im Saisonverlauf individuell festgelegt.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

ife/sam/news.de/dpa

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

0 Kommentare
Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser