23.06.2016, 12.00 Uhr

Fußball heute - Achtelfinale: Spielplan, TV-Übertragung, Termine - So geht die Fußball-EM weiter!

Die Fußball-EM legte am Donnerstag und Freitag ihre erste Spielpause ein. Die Vorrunde ist vorbei, im Achtelfinale geht es am Samstag weiter. Alle Infos zu den deutschen Spielen, Spielplan, Achtelfinal-Paarungen und TV-Terminen gibt es hier.

Die DFB-Elf trifft im EM-Achtelfinale auf die Slowakei. Bild: dpa

Es ist geschafft: Bei der Fußball-Europameisterschaft in Frankreich ist die Gruppenphase nach 13 Spieltagen beendet, jetzt geht es in die K.o.-Runden. Vor dem Achtelfinale legte das Turnier nach 36 von 51 Spielen am Donnerstag und Freitag eine Pause ein.

Fußball-EM 2016 Achtelfinale Deutschland - Slowakei am Sonntag

Bundestrainer Joachim Löw gewährt der DFB-Auswahl einen weiteren freien Tag. Erst am Freitag nimmt die DFB-Auswahl das Training für die Partie gegen Außenseiter Slowakei auf, der als einer der vier besten Gruppendritten ins Achtelfinale eingezogen ist. Das Achtelfinale steigt am Sonntag (18 Uhr) in Lille. Übertragen wird das Spiel im ZDF.

Eine detaillierte Übersicht, welcher Sender welches der kommenden Spiele der Fußball-EM 2016 überträgt, sehen Sie hier.

Euro 2016 mit Deutschland: Nächste Spiele im Viertelfinale und Halbfinale

Die Fans können sich die Spielpause mit der Debatte über die interessanten Konstellationen für die K.o-Phase verkürzen. Deutschland befindet sich mit allen anderen Topteams in einer Hälfte des Turniertableaus. Schon im Achtelfinale kommt es zur Neuauflage des Finals von 2012 zwischen Italien und Spanien. Der Sieger wäre im Viertelfinale der deutsche Gegner. Im Halbfinale könnte es die DFB-Elf mit Gastgeber Frankreich oder England zu tun bekommen. Im anderen Tableauteil tummeln sich dagegen die Underdogs wie Ungarn, Wales oder Nordirland.

Fußball-EM 2016: Diese Mannschaften sind weiter, acht Team fliegen raus

Qualifiziert für das Achtelfinale der Euro 2016 sind:

  • Gruppe A: Frankreich, Schweiz
  • Gruppe B: Wales, England, Slowakei
  • Gruppe C: Deutschland, Polen, Nordirland
  • Gruppe D: Kroatien, Spanien
  • Gruppe E: Italien, Belgien, Irland
  • Gruppe F: Ungarn, Island, Portugal

Acht der 24 Mannschaften müssen sich nach der Gruppenphase aus Frankreich verabschieden. Ganz bitter traf es EM-Neuling Albanien, der drei Tage nach seinem letzten Vorrundenspiel endgültig die Gewissheit hatte, dass es nicht zu einem Platz unter den vier besten Gruppendritten gereicht hat. Auch für die enttäuschenden Österreicher und Schweden kam am Mittwochabend das Aus. Irland ließ durch sein spätes Siegtor gegen Italien die Hoffnungen der spielfreien Türken auf ein Weiterkommen platzen. Außerdem sind Ukraine, Rumänien, Russland, Tschechien raus.

Fußball-EM-Spielplan 2016 für Achtelfinale und Viertelfinale

Achtelfinale:

Samstag, 25.06.2016:

Schweiz - Polen 15 Uhr St. Étienne
Wales - Nordirland 18 Uhr Paris
Kroatien - Portugal 21 Uhr Lens

Sonntag, 26.06.2016:

Frankreich - Irland 15 Uhr Lyon
Deutschland - Slowakei 18 Uhr Lille
Ungarn - Belgien 21 Uhr Toulouse

Montag, 27.06.2016:

Italien - Spanien 18 Uhr St. Denis
England - Island 21 Uhr Nizza

Viertelfinale:

Donnerstag, 30.06.2016: Schweiz/Polen - Kroatien/Portugal 21 Uhr Marseille
Freitag, 01.07.2016: Wales/Nordirland - Ungarn/Belgien21 Uhr Lille
Samstag, 02.07.2016: Deutschland/Slowakei - Italien/Spanien21 Uhr Bordeaux
Sonntag, 03.07.2016: Frankreich/Irland - England/Island21 Uhr St. Denis

Halbfinale:

Mittwoch, 06.07.2016: Sieger VF Marseille - Sieger VF Lille21 Uhr Lyon
Donnerstag, 07.07.2016: Sieger VF Bordeaux - Sieger VF St. Denis21 Uhr Marseille

Finale:

Sonntag, 10.07.2016: Sieger H1 - Sieger H2 21 Uhr St. Denis

FOTOS: Für Fußball-EM und WM Tierisch süß, diese Orakel!

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/sam/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser