Cristiano Ronaldo total versext bei der EM 2016?: Filmemacher veröffentlicht Fußballer-Porno mit Ronaldo

Ob er sich nun noch auf die EM konzentrieren kann? Denn wie portugiesische Medien berichten, soll der Produzent Carlos Ferreira einen Porno über das Leben von Cristiano Ronaldo gedreht haben. Die Frauenwelt wird's freuen!

Im Jubel-Rausch: Cristiano Ronaldo zeigt gern, was er hat. Bild: dpa

Na ob ihm das wohl gefallen wird? Wie unter anderem die Zeitung "Correio de Manha" berichtet, scheint der portugiesische Produzent Carlos Ferreira so sehr vom Leben des Fußball-Stars begeistert zu sein, dass er kurzerhand einen Porno über sein Leben drehte.

Cristiano Ronaldo: Sein Leben wird als Porno verfilmt

Der Porno-Produzent bediene sich lediglich an dem Image des Real-Madrid-Kickers. Schließlich gilt CR7 als waschechter Womanizer. Dass der 31-Jährige durch die Fußball-EM gerade wieder in aller Munde ist, kommt Ferreira natürlich gerade recht: "Jeder spricht über die EM, also warum sollten wir das nicht ausnutzen? Ronaldo ist weltweit bekannt und das wird uns helfen, den Film im Ausland zu verkaufen", so Ferreira.

Selbst einen Titel soll der fragwürdige Film schon tragen: "Die Ronaldos" soll der Streifen nach Angaben des portugiesischen Blatts heißen. Doch was sagt Ronaldo eigentlich zu dem Ganzen? Schließlich ist er ja der Star des Films.

Ist die EM 2016 wegen des Ronaldo-Pornos in Gefahr?

Der Stürmer selbst hat sich bislang noch nicht zu dem pikanten Sex-Filmchen geäußert. Wahrscheinlich auch besser so. Schließlich soll sich der Nationalspieler auf die kommenden Spiele der Europameisterschaft konzentrieren und sich nicht mit irgendwelchen Porno-Geschichten befassen. Am Dienstag, den 14. Juni, trifft Portugal um 21 Uhr auf Island.

FOTOS: Sexy Soccer 2012 Die Oben-Ohne-EM der Pornostars
zurück Weiter Sexy Soccer 2012 (Foto) Foto: VISIT-X.net/Felix Schuchmann Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/sam/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser