Brömmel, Hummels, Ana Ivanovic, Capristo: DIESE Spielerfrauen lassen ihre Kicker sitzen

Es gibt ungeschriebene Fußball-Gesetze, die immer eintreffen: England scheitert im Elfmeterschießen, Cristiano Ronaldo gewinnt keinen Nationalmannschaftstitel und Spielerfrauen unterstützen ihre Männer nach Kräften. Doch bei DIESEN Damen ist davon nichts zu merken. Ganz im Gegenteil.

Die deutschen Spielerfrauen: Noch keine EM-Stimmung auf Instagram. Bild: [M] Instagram

Während sich die deutschen Fußball-Herren der Schöpfung in Evian und vielleicht auch mit Evian auf die Euro 2016 in Frankreich vorbereiten, stellt sich doch die Frage, was ihre Spielerfrauen/-freundinnen so treiben. Sitzen die alle brav zu Hause oder haben sie sich in der Nähe ihre Männer einquartiert?

Ana Ivanovic: Keine Lust auf Spielerfrauen-Kapitän

Die Freundin von Kapitän Bastian Schweinsteiger, Ana Ivanovic, wartet jedenfalls nicht auf ihren Kicker. Sie weilt lieber auf Mallorca - übrigens zusammen mit Sorana Cirstea und Angelique Kerber. Da nimmt wohl jemand seine Rolle als Spielerfrauen-Chefin nicht wirklich wahr.

Cathy Hummels: Kein Reporter-Job für Mats Hummels' Frau

Dann doch lieber Cathy Hummels. Die geht ihren Job als bekannteste Spielerfrau zumindest ernst an. Wie bitte? Auch die gute Cathy weilt noch nicht in der Nähe des DFB-Mannschaftsquartiers? Wahrscheinlich gibt es keinen Soja-Latte-Laden in der Nähe. Stattdessen treibt sich Cathy auf der Katag Cheftagung herum. Das lief zur WM in Brasilien aber noch besser, als die damalige Frau Fischer für die "Bild" berichtete.

Ann-Kathrin Brömmel: Bikini-Pose statt Unterstützung für Mario Götze

Vielleicht bringt ja Ann-Kathrin Brömmel, die Freundin von Bayern-Kicker Mario Götze, die nötige EM-Vorbereitungs-Leistung. Machen wir es kurz - auch das Model hat (ihrem Instagram-Account zufolge) den Weg nach Frankreich noch nicht gefunden. Dafür postet sie ein Bikini-Foto unter der Sonne Mallorcas. Unter Spitzen-Vorbereitung versteht sie offenbar das Posten von Dessous-Bildern.

Mandy Grace Capristo: Von Mesut Özil keine Spur!

Bei der letztem WM ließ sich die gute Grace noch Mandy nennen. Danach wurde ihre Beziehung zu Kicker Mesut Özil Medienberichten zufolge zu einer Berg- und Talfahrt. Zuletzt zeigten sie sich wieder zusammen. Ist sie vielleicht schon voller EM-Vorfreude? Nicht wirklich. Mesut wird mit keinem Wort erwähnt, stattdessen gibt es Bilder von ihr und ihrem Werbepartner zu sehen. Zumindest sponsert der auch den DFB...

Das sieht es doch glatt so aus, als würden DIESE Spielerfrauen ihre Herren vor dem EM-Start noch sitzenlassen. Aber wahrscheinlich haben die im Moment auch ganz andere Sorgen...

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser