Global Champions Tour und Drei-Sterne-Turnier: Haßmann und Ehning gewinnen Große Preise

Die deutschen Springreiter haben am Wochenende das Geschehen bei den internationalen Turnieren bestimmt. Besonders glücklich war ein Reiter, der kurzfristig umgeplant hat.

Springreiterin Meredith Michaels-Beerbaum mit ihrem Pferd Fibonacci: Sie startet bei der Global Champions Tour 2016 in Madrid. Bild: dpa

Marcus Ehning hat bei seiner Turnierwahl richtig gelegen und mit Pret à Tout den Großen Preis in Madrid gewonnen. Der 42-Jährige aus Borken siegte am Samstagabend bei der sechsten Etappe der Global Champions Tour in Spanien. Ursprünglich hatte sich Ehning für das Turnier im niedersächsischen Nörten-Hardenberg angemeldet, wo am Sonntag Felix Haßmann den Großen Preis gewann. Ehning ritt beim deutlich höher dotierten Fünf-Sterne-Turnier in Madrid und kassierte als schnellster Reiter des Stechens die Siegprämie von 105 600 Euro. "Das war vom Feinsten für mich", kommentierte der 42-Jährige: "Pret à Tout war unglaublich." Ehning reitet das Pferd erst seit Januar.

Platz zwei ging in Madrid an Abdullah Al Sharbatly (Saudi-Arabien) mit Tobalio vor dem Spanier Eduardo Alvarez Aznar mit Rokfeller. Meredith Michaels-Beerbaum (Thedinghausen) wurde auf Fibonacci Sechste. Nach der sechsten von fünfzehn Etappen der höchstdotierten Springsport-Serie der Welt führt weiter Christian Ahlmann, der in Madrid auf Taloubet das Stechen verpasst hatte. Der Reiter aus Marl liegt mit 186 Punkten vor dem Briten John Whitaker (113).

Drei-Sterne-Turnier in Nörten-Hardenberg: Felix Haßmann siegt

Beim Drei-Sterne-Turnier in Nörten-Hardenberg triumphierte Felix Haßmann und erhielt ein Auto im Wert von rund 16 000 Euro. Der 30 Jahre alte Springreiter aus Lienen setzte sich im Sattel von Cayenne durch. Haßmann war der überragende Reiter der traditionsreichen Veranstaltung in der Nähe von Göttingen, er hatte sich am Vortag mit Balzaci bereits das Championat von Nörten-Hardenberg gesichert. Auf den Plätzen zwei und drei folgten im Großen Preis Jens Baackmann aus Havixbeck mit Carmen und Gerrit Nieberg aus Sendenhorst mit Contagio.

Ergebnisse der Global Champions Tour am Samstag, 21.05.2016 in Madrid

Großer Preis: 1. Marcus Ehning (Borken) - Pret a Tout 0 Strafpkt./35,17 Sek.; 2. Adbullah al-Sharbatly (Saudi-Arabien) - Tobalio 0/36,08; 3. Eduardo Alvarez (Spanien) - Rokfeller 0/36,38; 4. Bertram Allen (Irland) - Hector 0/36,91; 5. Olivier Philippaerts (Belgien) - Legend of Love 0/37,01; 6. Meredith Michaels-Beerbaum (Thedinghausen) - Fibonacci 0/37,17; 7. Rolf-Göran Bengtsson (Schweden) - Unita Ask 4/38,01; 8. Roger-Yves Bost (Frankreich) - Qoud'Coeur 4/41,82 - alle im Stechen; ... 12. Christian Ahlmann (Marl) - Taloubet 0/63,32 - im 2. Umlauf; 23. Andreas Kreuzer (Marienheide) - Calvilot 4/76,19; 29. Daniel Deußer (Mechelen/Belgien) - Equita 4/77,86; 45. Marco Kutscher (Bad Essen) - Quadros 8/79,52

Global Champions Tour-Gesamtwertung, nach 6 von 15 Stationen: 1. Christian Ahlmann (Marl) 186 Pkt.; 2. John Whitaker (Großbritannien) 113; 3. Harrie Smolders (Niederlande) 103; 4. Ali Bin Khalid al-Thani (Katar) 103; 5. Emanuele Gaudiano (Italien) 96; 6. Simon Delestre (Frankreich) 95; 7. Bertram Allen (Irland) 94; 8. Rolf-Göran Bengtsson (Schweden) 94; 9. Ludger Beerbaum (Riesenbeck) 86; ...14. Marcus Ehning (Borken) 73; 17. Meredith Michaels-Beerbaum (Thedinghausen) 64; 29. Marco Kutscher (Riesenbeck) 37; 35. Daniel Deußer (Mechelen/Belgien) 30; 40. Andreas Kreuzer (Marienheide) 27; 45. David Will (Pfungstadt) 25; 51. Denis Nielsen (Löningen- Benstrup) 23; 59. Patrick Stühlmeyer (Osnabrück) 20

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

kad/sam/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser