Boris Becker als Trainer: Boris Becker über Novak Djokovic: "Schlechten Tag gehabt"

Laut Boris Becker haben es Tennis-Profis heutzutage schwer. Bild: Jerome Favre/dpa

Im Interview mit "Il Giornale" kam das Gespräch auch auf seinen Schützling Novak Djokovic. Gefragt nach der letzten Niederlage von Djokovic äußerte sich Becker diplomatisch: "Sicherlich, Djokovic hat einen speziellen Stellenwert in seinem Sport. Was Novak in den letzten Jahren geleistet hat, ist verrückt. In Monte Carlo hatte er nur einen schlechten Tag. Manchmal ist der Unterschied zwischen Sieg und Niederlage so gering." Bleibt zu hoffen, dass er unter Becker demnächst wieder zu alter Stärke zurückfindet.

Lesen Sie hier: Boris Becker wütend – "Franz Beckenbauer noch immer ein Held".

FOTOS: Boris Becker Seine 10 peinlichsten Fotos
zurück Weiter Diesen Urlaubs-Anblick wollte uns Boris Becker nicht ersparen. (Foto) Foto: instagram.com/borisbeckerofficial Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

jat/sam/news.de

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser