Matthias Sammer steht Bayern nicht mehr zur Verfügung:       So reagieren Weggefährten, Freunde und Fans auf die Schrecknachricht

So reagieren Fans und Freunde auf die Schocknachricht. Bild: dpa

"Das Wichtigste ist jetzt, dass Matthias Sammer sich vollständig erholt", erklärte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge. "Matthias weiß, dass wir ihm alle Zeit geben, die er braucht, um dann in alter Stärke seinen Aufgaben beim FC Bayern nachzugehen."

So reagieren Freunde und Fans auf die Schocknachricht von Matthias Sammer

Die Schocknachricht schlug indes hohe Wellen. Christoph Daum äußerte ei "Sky90" wie folgt über die Meldung zum Gesundheitszustand Sammers:

"Das hält man erst mal nicht für wirklich, weil Matthias einer ist, der Sport treibt und eine vorbildliche Lebensführung an den Tag legt. Wenn man das hört, ist man erst mal schockiert. Ich wünsche Matthias und seiner gesamten Familie alles Gute."

Auch der frischgebackene Aufsteiger in die 2. Liga, Dynamo Dresden, verkündete seine Anteilnahme via Twitter:

Die Fans zeigen sich in den sozialen Netzwerken aufmerksam. Aufmunternde Genesungswünsche geben Matthias Sammer hoffentlich Kraft. "Gute Besserung an Sammer, die Gesundheit ist mit das wichtigste, da rückt der Fußball eindeutig in den Hintergrund!", kommentiert nur einer der zahlreichen User via Twitter.

Ausgerechnet jetzt, wo es um die Titel geht, muss die Gesundheit für Sammer Vorrang haben. Am kommenden Mittwoch steht das Halbfinal-Hinspiel in Madrid an, eine Woche später will der FC Bayern den Einzug in das Finale der Königsklasse perfekt machen. Wer den ehrgeizigen Sportvorstand kennt, weiß, wie schwer gerade in dieser Phase der Saison das Fehlen sein muss.

Sammer gehört seit dem 1. Juli 2012 dem Vorstand des FC Bayern an. Der ehemalige DFB-Sportdirektor hat bei den Münchnern einen Vertrag bis 2018.

VIDEO: Durchblutungsstörung bei Matthias Sammer
Video: Sport1

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

ife/thf/news.de/dpa

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser