Nach 5:4 für Liverpool: Jürgen Klopp und BVB-Fans sorgen für Gänsehaut-Moment

Es gibt Geschichten, die nur der Fußball schreibt. Nach zehn Minuten führte Dortmund mit zwei Toren und stand im Halbfinale der Europa League. Doch Jürgen Klopp und der FC Liverpool drehten das verrückte Spiel in der letzten Minute. Der eigentliche Höhepunkt sollte allerdings erst nach dem Abpfiff erfolgen.

Football at it's best: Jürgen Klopp auf dem Weg in die Dortmunder Kurve, nachdem er mit dem FC Liverpool das Halbfinale der Europa League erreicht hat. Bild: dpa

Gerechtigkeit ist des Fußballs Kern. Alle müssen nach denselben Regeln spielen, alle verfolgen dasselbe Ziel und zur Not ist noch ein unparteiischer Schiedsrichter da. Doch manchmal fühlt er sich einfach nur verdammt ungerecht an. Das mussten am gestrigen Donnerstag auch alle BVB-Fans schmerzlich erfahren. Die mitgereisten Anhänger sorgten mit Liverpool-Coach Jürgen Klopp (48) dem Ergebnis zum Trotz für einen Gänsehautmoment und zeigten, was Fußball auch ist, nämlich fair und respektvoll. Oder um es mit Klopps Worten zu sagen: Football at it's best.

Nach Schock-Start dreht Liverpool in letzter Minute das Spiel

Einige Zuschauer haben wahrscheinlich schon nach zehn Minuten umgeschalten und sich für den Abend-Krimi entschieden. Denn durch die Treffer von Mkhitaryan (5.) und Aubameyang (9.) schien Dortmund, nicht zuletzt wegen der Auswärtstorregel in internationalen Wettbewerben, der sichere Halbfinalist. Heute werden sich diese Zuschauer wahrscheinlich ärgern, denn was sie verpasst haben, war ein wirklicher Krimi. Mit jeweils 2:0 und 3:1 führte Borussia an der legendären Anfield Road und guckten am Ende doch in die Röhre. Die Engländer drehten in der zweiten Halbzeit, wahrscheinlich nach einer etwas lauteren Halbzeitansprache von Jürgen Klopp, so richtig auf und gewannen nicht nur den zweiten Durchgang mit 4:1, sondern am Ende auch das Duell mit dem derzeitigen Tabellenzweiten der Bundesliga.

FOTOS: Jürgen Klopp Seine 10 peinlichsten Fotos

Fottball at it's best

Doch der eigentliche Höhepunkt zwischen Liverpool und Dortmund sollte erst nach dem Abpfiff erfolgen. Geschockt und frustriert standen die BVB-Anhänger nach dem Schlusspfiff im Block. Ungläubig ob des Ausscheidens, nachdem man wie der sichere Halbfinalist aussah. Jürgen Klopp, der zunächst mit seinen Fans, Spielern und Trainern gejubelt hatte, machte sich auf den Weg in die Dortmunder Kurve. Und was dann passiert, ist ganz großer Sport. Klopp klatscht den weit gereisten Fans zu und diese applaudieren ihren ehemaligen Trainer. Gänsehaut! Und "Football at it's best"!

Klopps Halbfinalgegner wird heute Mittag (15.04., 12 Uhr) im Schweizer Nyon ausgelost. Dann könnte Liverpool auf den FC Sevilla, den FC Villarreal oder Schachtar Donezk treffen.

VIDEO: Jürgen Klopp lacht über Bayern-Niederlage
Video: BeanymanSports/https://www.youtube.com/watch?v=0o_kVrfStEU

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

ruc/sba/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser