EM-Kader 2016 Deutsche Nationalmannschaft: Das ist der EM-Kader von Jogi Löw

Fußballfans können den Anstoß zur Europameisterschaft in Frankreich kaum erwarten. Bundestrainer Jogi Löw machte sich jetzt schon Gedanken um seinen EM-Kader. Wer welche Chancen hat, wer den Bundestrainer unterstützt und wo die Nationalmannschaft wohnen wird, erfahren Sie hier.

Will nach dem sensationellen Erfolg in Brasilien auch in Frankreich den Titel holen: Bundestrainer Joachim Löw. Bild: dpa

Bis zum 10. Juni 2016 müssen sich alle Fußballfans noch gedulden. Dann steigt im Stade de France im Pariser Vorort Saint-Denis das Eröffnungsspiel der Europameisterschaft zwischen Gastgeber Frankreich und Rumänien. Doch welcher deutsche Spieler kann sich Chancen ausrechnen beim Turnier dabei zu sein? Wer unterstützt Jogi Löw im Trainer-Team und wo wird die deutsche Nationalmannschaft ihre Zelte aufschlagen? Das alles erfahren Sie hier.

Fußball-EM 2016 in Frankreich: Der Kader der deutschen Nationalmannschaft

Bundetrainer Jogi Löw gab am 17.05.2016 den erweiterten deutschen Kader bekannt und wird sich laut UEFA-Regeln erst am 31. Mai, zehn Tage vor dem EM-Anpfiff, auf seine 23 Akteure festlegen. Doch obwohl das Leistungsprinzip zählt, werden einige Spieler, vorausgesetzt, sie bleiben fit, sicher davon ausgehen, dass sie in Frankreich dabei sein werden. Andere müssen mit der Buchung des Sommerurlaubs noch etwas warten.

EM-Kader 2016: Diese Spieler sind für die deutsche Mannschaft nominiert

Tor

  • Manuel Neuer (FC Bayern München)
  • Bernd Leno (Bayer Leverkusen)
  • Marc-André ter Stegen (FC Barcelona)

Abwehr

  • Shkodran Mustafi (FC Valencia)
  • Jonas Hector (1. FC Köln)
  • Benedikt Höwedes (Schalke 04)
  • Mats Hummels (Borussia Dortmund)
  • Emre Can (FC Liverpool)
  • Antonio Rüdiger (AS Rom)
  • Jerome Boateng (FC Bayern München)
  • Sebastian Rudy (TSG Hoffenheim)

Mittelfeld/Angriff

  • Sami Khedira (Juventus Turin)
  • Bastian Schweinsteiger (Manchester United)
  • Mesut Özil (FC Arsenal)
  • Andre Schürrle (VfL Wolfsburg)
  • Lukas Podolski (Galatasaray Istanbul)
  • Marco Reus (Borussia Dortmund)
  • Thomas Müller (FC Bayern München)
  • Julian Draxler (VfL Wolfsburg)
  • Toni Kroos (Real Madrid)
  • Mario Götze (FC Bayern München)
  • Karim Bellarabi (Bayer Leverkusen)
  • Mario Gomez (Besiktas Istanbul)
  • Julian Brandt (VfL Wolfsburg)
  • Leroy Sane (Schalke 04)
  • Julian Weigl (Borussia Dortmund)
  • Joshua Kimmich (FC Bayern)

Das ist das Trainer-Team rund um Jogi Löw:

  • Joachim Löw - Bundestrainer
  • Thomas Schneider - Assistenztrainer
  • Marcus Sorg - 2.Assistenztrainer
  • Andreas Köpke - Torwarttrainer
  • Oliver Bierhoff - Manager der Nationalmannschaft
FOTOS: EM-Kader 2016 Diese Jungs sollen es richten

Fußball-Europameisterschaft 2016: Das ist das deutsche Quartier

Wie schon bei der Weltmeisterschaft 2014 legt die deutsche Nationalmannschaft großen Wert auf das richtige Quartier während eines großen Turniers. Doch anders als in Braslilien, wird dafür nicht extra Regenwald abgeholzt und ein neues Luxus-Ressort geschaffen. Dieses Jahr bezieht "die Mannschaft" das Fünf-Sterne-Hotel Royal Evian und das Vier-Sterne-Haus Hotel Ermitage. Zwischen Bergen und dem Genfer See sollen die Spieler im großem Spa und dem Golfplatz zwischen den Spielen entspannen. Auch die Trainingsmöglichkeiten sind nach der Vorstellung des Trainer-Teams und unweit der Hotelanlage.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

ruc/thf/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser