Europa League 2016 Ergebnisse
BVB im Rausch! Viertelfinale nach 3:0 gegen Tottenham rückt nah

Das war echte Fußballfeinkost! Borussia Dortmund beweist gegen Tottenham seine Klasse und steht nach dem 3:0 fast schon im Viertelfinale der Europa League. Alle Details zu den Spielen der Europa League 2016 erfahren Sie hier.

3:0! Fußball-Feinkost im Signal Iduna Park. Bild: dpa

Reife Leistung, spektakuläre Tore, klarer Sieg - Borussia Dortmund hat seinen Status als Mitfavorit der Europa League eindrucksvoll untermauert und einen weiteren Schritt in Richtung Titel gemacht. Nach dem überlegenen 3:0 (1:0) im Achtelfinal-Hinspiel gegen Tottenham Hotspur ist dem wie entfesselt auftretenden Tabellenzweiten der Fußball-Bundesliga der Einzug in die Runde der besten acht Clubs schon fast nicht mehr zu nehmen. Das offensiv enorm variable Team von Trainer Thomas Tuchel erteilte dem zuvor hochgelobten Premier-League-Zweiten eine bittere Lehrstunde.

3:0! Borussia Dortmund mit perfekter Partie gegen Tottenham

"Wir haben das Spiel komplett dominiert, das ist eine sehr gute Ausgangslage", befand Dortmunds Sportchef Michael Zorc. Eine Woche vor dem Rückspiel in der englischen Hauptstadt haben die Londoner kaum noch Erfolgssaussichten, auch wenn bisher noch nie ein deutsches Team an der White Hart Lane gewann. Vor 65 848 Zuschauern in der ausverkauften BVB-Arena spielten sich die Gastgeber zeitweise in einen Rausch, eilten von Torchance zu Torchance und vergaßen nur in der ersten Hälfte ein wenig das Toreschießen. Die vergleichsweise knappe 1:0-Führung zur Pause spiegelte nicht ansatzweise die Kräfteverhältnisse auf dem Platz wieder, doch gegen Ende legten die Dortmunder noch die ersehnten weiteren Treffer nach.

Liverpool und Klopp jubeln: 2:0-Sieg gegen Erzrivale Manchester United

Der FC Liverpool und Trainer Jürgen Klopp sind dem Viertelfinale in der Fußball-Europa-League ein gutes Stück näher gekommen. Liverpool besiegte Manchester United am Donnerstagabend im Achtelfinal-Hinspiel hochverdient mit 2:0 (1:0) und freute sich nach zuletzt vier Niederlagen gegen den Erzrivalen über einen Sieg. Englands Nationalspieler Daniel Sturridge (20./Foulelfmeter) und der Ex-Hoffenheimer Roberto Firmino (73.) sorgten für die Tore der Hausherren. Im ersten internationalen Duell der beiden englischen Traditionsclubs kam Nationalmannschaftskapitän Bastian Schweinsteiger erstmals nach seiner Knieverletzung bei ManUnited wieder zum Einsatz.

Athletic Bilbao besiegte den FC Valencia mit 1:0 (1:0), Sparta Prag trennte sich von Lazio Rom mit 1:1 (1:1).

So sehen Sie die Highlights aller Spiele der Europa League als Wiederholung bei Sport1 sowie Sky im TV und Live-Stream

Die Highlights der Partien können Sie nach der Live-Übertragung des Spiels Leverkusen - Villareal live im Free-TV, bei Sky sowie in den Live-Streams der Sender ansehen. Dort verpassen Sie garantiert kein Tor.

  • Highlights der Achtelfinal-Hinspiele: Sport1, 23 Uhr
  • Alle Spiele, alle Tore der Achtelfinale Hinspiele: Sky Sport HD, 23 Uhr

Alle Spiele und Ergebnisse im Achtelfinale der Europa League am 10.03.2016 im Überblick

Hinspiele

Donnerstag, 10. März 2016

Borussia Dortmund - Tottenham Hotspur 3:0 (1:0)
Schachtar Donezk - RSC Anderlecht 3:1 (2:0)
FC Basel - Sevilla FC 0:0
Fenerbahçe - Sporting Braga 1:0

Villarreal CF - Bayer Leverkusen 2:0 (1:0)
Athletic Bilbao - Valencia CF 1:0 (1:0)
Liverpool FC - Manchester United 2:0 (1:0)
Sparta Prag - Lazio Rom 1:0 (1:1)

Rückspiele

Donnerstag, 17. März

Bayer Leverkusen - FC Villarreal 19 Uhr
FC Valencia - Athletic Bilbao 19 Uhr
Lazio Rom - Sparta Prag19 Uhr
RSC Anderlecht - Schachtjor Donezk 21.05 Uhr

FC Sevilla - FC Basel 21.05 Uhr
Manchester United - FC Liverpool 21.05 Uhr
Tottenham Hotspur - Borussia Dortmund 21.05 Uhr
SC Braga - Fenerbahce Istanbul 21.05 Uhr

Weitere Termine der Europa League 2016

  • Viertelfinale: Donnerstag, 7. und 14. April
  • Halbfinale: Donnerstag, 28. April und 5. Mai
  • Finale: Mittwoch, 18. Mai

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

lvo/ife/sam/news.de

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

0 Kommentare

Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser