Porto gegen Borussia Dortmund
Dortmund ist im Achtelfinale der Europa League!

Nach dem 2:0 in Duell eins reiste der BVB mit einer komfortablen Ausgangslage zum Europa-League-Rückspiel nach Porto. Und der Einzug ins Achtelfinale geriet nach der frühen Führung nie in Gefahr.

Jubel vor großer Kulisse: Dortmund hat das Achtelfinale der Europa League erreicht. Bild: dpa

Leichter Spaziergang statt schwerer Prüfung: Borussia Dortmund hat seine Rolle als Mitfavorit auf den Titel in der Europa League untermauert und leicht und locker das Achtelfinale erreicht. Beim Champions-League-Absteiger FC Porto machte der Tabellenzweite der Fußball-Bundesliga mit einem 1:0 (1:0) das Weiterkommen perfekt. Ausgerechnet der fünfmalige Welttorhüter des Jahres Iker Casillas zerstörte mit seinem Eigentor (23. Minute) die anfangs vielleicht noch vagen Hoffnungen der Portugiesen auf ein kleines Fußball-Wunder.

Europa League 2016: Dortmund erreicht Achtelfinale

"Das Ergebnis ist perfekt, wir haben wieder zu Null gespielt und auswärts gewonnen", sagte BVB-Trainer Thomas Tuchel, monierte aber auch im TV-Sender Sky ganz klar: "Ich bin nicht zufrieden mit unserer Leistung, da ist noch unheimlich viel Luft nach oben." Auch Torwart Roman Bürki war nur mit dem Ergebnis zufrieden. "Wir sind weiter, das ist das Wichtigste", sagte der Schweizer im TV-Sender Sport1. "Das Spiel heute war sicher nicht das, was wir von uns erwarten. Aber man muss trotzdem sehen, dass wir Porto auswärts 1:0 geschlagen haben."

Eine Woche nach dem 2:0-Hinspielsieg kontrollierte die Mannschaft von Trainer Thomas Tuchel die Partie im Estádio do Dragão und konnte sich sogar den Luxus leisten, in der Pause Weltmeister Mats Hummels und Ilkay Gündogan in der Kabine zu lassen. Der BVB kann nun der Auslosung an diesem Freitag gelassen entgegensehen und sich auf das Achtelfinale am 10. und 17. März freuen - was nur eine Zwischenstation sein soll auf dem Weg ins Finale am 18. Mai in Basel. "Wenn wir so weiterspielen, ist alles möglich", sagte Bürki.

Ergebnisse Fußball-Europa League - 1/16-Finale

Mittwoch, 24.02.2016:

*SC Braga - FC Sion 2:2 (1:2) Hinspiel: 2:1

Donnerstag, 25.02.2016:

Lokomotive Moskau - *Fenerbahce Istanbul 1:1 (1:0) Hinspiel: 0:2
Rapid Wien - *FC Valencia 0:4 (0:0) Hinspiel: 0:6
*FC Liverpool - FC Augsburg 1:0 (1:0) Hinspiel: 0:0
FK Krasnodar - *Sparta Prag 0:3 (0:0) Hinspiel: 0:1
*Lazio Rom - Galatasaray Istanbul 3:1 (0:0) Hinspiel: 1:1
FC Schalke 04 - *Schachtjor Donezk 0:3 (0:1) Hinspiel: 0:0
*Athletic Bilbao - Olympique Marseille 1:1 (0:1) Hinspiel: 1:0
*Bayer Leverkusen - Sporting Lissabon 3:1 (1:1) Hinspiel: 1:0
*Tottenham Hotspur - AC Florenz 3:0 (1:0) Hinspiel: 1:1
FC Porto - *Borussia Dortmund 0:1 (0:1) Hinspiel: 0:2
Olympiakos Piräus - RSC Anderlecht 1:2 i.V. (1:0,1:0)Hinspiel: 0:1
*Manchester United - FC Midtjylland 5:1 (1:1) Hinspiel: 1:2
Molde FK - *FC Sevilla 1:0 (1:0) Hinspiel: 0:3
SSC Neapel - *FC Villarreal 1:1 (1:0) Hinspiel: 0:1
*FC Basel - AS St. Étienne 2:1 (1:0) Hinspiel: 2:3

* im Achtelfinale (10. + 17. März - Auslosung Fr./13 Uhr)

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

mie/news.de

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

0 Kommentare

Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser