Ski alpin Weltcup der Herren, alle Ergebnisse hier
Skirennfahrer Felix Neureuther gewinnt Slalom in Japan

Nach 41 Jahren finden endlich wieder Ski-Wettkämpfe in Naeba statt. Für Felix Neureuther sorgen die Rennen in Japan offenbar für besonderes Interesse. Fritz Dopfer verpasste abermals seinen ersten Weltcup-Sieg. Alle Infos zum Weltcup in Naeba finden Sie hier.

Felix Neureuther bei den Wettkämpfen in Schladming. Bild: dpa/ Expa/Johann Groder

Skirennfahrer Felix Neureuther gewinnt Slalom in Japan

Skirennfahrer Felix Neureuther hat beim Weltcup-Slalom in Japan den zwölften Saisonsieg seiner Karriere eingefahren. Als Fünfter des ersten Durchgangs raste der 31-Jährige im Finale noch an die Spitze. Fritz Dopfer verpasste dagegen erneut den ersten Weltcup-Sieg seiner Karriere, er wurde Vierter. Zweiter wurde der Schwede Andre Myhrer vor Marco Schwarz aus Österreich.

Wieder kein Sieg für Alpin-Ass Dopfer: "Der Blick geht nach vorne"

Auch die deutlichste Halbzeitführung seiner Karriere reichte Fritz Dopfer in der Nacht zum Samstag nicht zum ersten Weltcup-Sieg. Mehr als eine halbe Sekunde Vorsprung hatte der Skirennfahrer beim Riesenslalom in Yuzawa Naeba nach dem ersten Durchgang - am Ende fehlten ihm auf Sieger Alexis Pinturault aus Frankreich aber satte 1,45 Sekunden. Als Dopfer sich im Ziel erschöpft auf die Skistöcke stützte, leuchtete auf der Anzeigetafel Rang sieben.

"Der Rückstand speziell macht mich schon etwas stutzig. Aber es ist das erste Mal top zehn heuer, der Blick geht nach vorne. Es kommen ja noch einige Riesenslaloms", sagte Dopfer am Samstag in Japan und zeigte dabei seinen unerschütterlichen Zweckoptimismus.

Ski alpin Weltcup 2016 in der Wiederholung

Sie haben die Wettkämpfe in Naeba verpasst oder wollen sich eines der Rennen noch einmal ansehen? Kein Problem! Auch hier lohnt sich ein Blick in die ORF-Mediathek, in der zahlreiche TV-Übertragungen auch nach Ausstrahlung als Video-On-Demand zur Verfügung stehen.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

0 Kommentare

Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser